589.243 aktive Mitglieder*
5.684 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Suche SK40 Aufnahmen

Beitrag 15.05.2017, 21:48 Uhr
Littlepat
Level 2 = Community-Facharbeiter
**

Hallo,
Hat jemand günstige, aber noch brauchbare SK40 Aufnahmen rumliegen?
Bin für die Erstausrüstung auf günstiges Werkzeug angewiesen.
Flachenspannfutter, Spannzangen ER32 usw.
DIN suche ich morgen raus. Sind aber ganz gewöhnliche mit Schraubbarem Anzugsbolzen.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß
Patrick
TOP    
Beitrag 15.05.2017, 22:22 Uhr
MahoMike
Level 4 = Community-Meister
****

Hallo!

Investiere bitte in ein paar neue Aufnahmen!

Ich hab den gleichen Fehler gemacht. Gebrauchte Aufnahmen oder billig Aufnahmen aus Ebay sind vom Rundlauf etc. einfach schlechter.

Gute Nacht!

m8.gif
TOP    
Beitrag 15.05.2017, 23:15 Uhr
THX 26
Level 2 = Community-Facharbeiter
**

Kauf nur hochwertige, die bekommst so um die 22-29€ das Stück (Weldorn). Wnt hatte vor zwei Wochen welche in Aktion. Das haben aber auch andere ab und an.
TOP    
Beitrag 16.05.2017, 02:29 Uhr
V4Aman
Level 7 = Community-Professor
*******

Weldon heißt das biggrin.gif


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 16.05.2017, 05:40 Uhr
Rainer60
Level 5 = Community-Ingenieur
*****

Vor 2 Wochen habe ich einige SK40 (2080-er meine ich) in die Schrottmulde gekippt.
Die liegen noch drin - kannst sie gratis rausholen. biggrin.gif


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 16.05.2017, 06:39 Uhr
farmer 70
Level 6 = Community-Doktor
******

Zurzeit gibt es online bei Sartorius WD-Aufnahmen von Ø6-Ø20 für 18,- Euro. NEU!!


--------------------
Gruß farmer



Hilfsbereitschaft, Gemeinsinn, Miteinander und Füreinander
TOP    
Beitrag 16.05.2017, 06:50 Uhr
CptFraeser
Level 4 = Community-Meister
****

Hi,
um Himmelswillen, kauf Dir BITTE was neues!
Oder willst du dir mit alten verdrückten SK Aufnahmen deinen Spindelsitz ruinieren...?
Es kann mal sein, dass man gute gebrauchte bekommt, aber das ist eher selten der Fall.
Haben neulich auch wieder welche ausgemustert. ER Aufnahmen, bei denen der Rundlauf nicht mehr
so gepasst hat...

Setze da bitte auf Qualität, die Kosten dafür, bringst du locker wieder rein!

Grüße...
TOP    
Beitrag 16.05.2017, 07:34 Uhr
trixo
Level 1 = Community-Lehrling
*

QUOTE (farmer 70 @ 16.05.2017, 05:39 Uhr) *
Zurzeit gibt es online bei Sartorius WD-Aufnahmen von Ø6-Ø20 für 18,- Euro. NEU!!

Hast du da mal nen Link zu ? Find bei Satorius im Shop nichts dazu
TOP    
Beitrag 16.05.2017, 07:56 Uhr
coronet66
Level 7 = Community-Professor
*******

Da werden gebrauchte Aufnahmen verteufelt, aber die billigste Schrott in NEU empfohlen.
Super.
Für neue Aufnahmen (wenigstens Spannzange oder besser, wer arbeitet denn noch ernsthaft und hauptsächlich mit Weldon?) müssen für SK40
ab 55,- bis 60,- aufwärts Euro auf den Tisch gelegt werden.
Dann gibst auch Qualität (REGOFIX, Haimer usw).
Ne WD Aufnahme für 18,- Euro gehört in die Schrottkiste, aber nicht in eine moderne Spindel.
Ich versteh das nicht.
Es werden die tollsten Maschinen und teures Werkzeug gekauft und die wichtige Verbindung dazwischen darf nix kosten und wird entsprechend eingekauft wacko.gif
Eine gute WZ Aufnahme spart Zeit, Geld, bringt eine hohe Genauigkeit und Oberflächengüte, zudem wird der WZ Verschleiß vermindert.
TOP    
Beitrag 16.05.2017, 08:25 Uhr
CptFraeser
Level 4 = Community-Meister
****

Eine Weldonaufnahme für 25€... möchte ich nicht mal anfassen!

Was nützt dir eine günstige Aufnahme mit schlechtem Rundlauf wenn du mit einem Mehrschneider schlichten möchtest...?
Richtig: N I X !
Allenfalls zum Bohren nehme ich die günstigen ER Aufnahmen. Reiben mit VHM geht schon nicht mehr...


Gutes Werkzeug "verzinst" sich.... merkt Euch das!
Da hast oft Jahre was davon...
Gute Pflege, Sachgemäßer Einsatz und Du wirst lange eine Freude haben.

Das Gebrauchte Zeugs ist oft das Geld nicht wert...!

Grüße!



QUOTE (coronet66 @ 16.05.2017, 07:56 Uhr) *
Da werden gebrauchte Aufnahmen verteufelt, aber die billigste Schrott in NEU empfohlen.
Super.
Für neue Aufnahmen (wenigstens Spannzange oder besser, wer arbeitet denn noch ernsthaft und hauptsächlich mit Weldon?) müssen für SK40
ab 55,- bis 60,- aufwärts Euro auf den Tisch gelegt werden.
Dann gibst auch Qualität (REGOFIX, Haimer usw).
Ne WD Aufnahme für 18,- Euro gehört in die Schrottkiste, aber nicht in eine moderne Spindel.
Ich versteh das nicht.
Es werden die tollsten Maschinen und teures Werkzeug gekauft und die wichtige Verbindung dazwischen darf nix kosten und wird entsprechend eingekauft wacko.gif
Eine gute WZ Aufnahme spart Zeit, Geld, bringt eine hohe Genauigkeit und Oberflächengüte, zudem wird der WZ Verschleiß vermindert.
TOP    
Beitrag 16.05.2017, 09:44 Uhr
CptFraeser
Level 4 = Community-Meister
****

Auf diesen Gebrauchtmaschinenseiten (wo auch hier die Werbung läuft...)
gibt es ganze Schränke mit rostigen
alten Aufnahmen, Bohrern und Drehstählen... ein bisschen WD40 und feines Schmirgelpapier...
und denn is da wida wi neu, ne...! thumbs-up.gif
TOP    
Beitrag 16.05.2017, 10:05 Uhr
THX 26
Level 2 = Community-Facharbeiter
**

Also weder bei den Aufnahmen von Wnt noch von Metzler gibt es irgend einen Grund zur Beanstandung.
G2,5 25.000u/min, 3/1000 Rundlauf, usw.. Hoffmann holex ist teurer und am Papier schlechter wenngleich optisch auch nichts zu bemängeln gibt.
Da gibt es absolut nichts zu meckern bei der Qualität. In Aktion von 22-29€, ohne Aktion zwischen 55-65€ zu kaufen. Da brauen wir nicht mehr diskutieren, das sind die selben. Wer mehr wie 29€ zahlt, der zahlt einfach nur mehr
TOP    
Beitrag 16.05.2017, 19:40 Uhr
Anwendungstechni...
Level 2 = Community-Facharbeiter
**

Hallo Patrick

Du hast PN , es gibt hier Lösungen denke ich.

Ich habe eine Meinung , Gebraucht ja wenn die Aufnahmen ok sind , das zu prüfen ist jedoch Zeitintensiv , nachgerechnet sind neue also günstiger in meinen Augen .

Wir vertreiben Made in Germany für um die 30€ mit IK am Schaft für um die 50€ für G2,5 bei 25000 jedoch spielt auch das Material eine Rolle .

Was ich aber nicht verstehe ? Wie kallkuliert Ihr eigentlich ? wenn eine Maschine angeschafft wird weiß ich doch das ich auch eine Erstausrüstung brauche , also muss ich doch im Buget auch hierfür Platz haben , wir haben jede Woche mehrere Erstausrüstungen die Angefragt werden , etwa 30% kommen zum Auftrag , von min weiteren 20 % weis ich das sie überhaupt nicht vergeben werden und die Mitarbeiter sich durch die Abteilung schorren und etwas zusammen suchen , der Rest wird entweder gestückelt oder an einen günstigeren Mitbewerber vergeben ( Weldon SK40 für 12€ !! ) gibt es auch
Oder eben an einen der Großen die künstlich das ganze so Rechnen das es passt ( Seco gibt neuerdings 65% Rabatt :-) )

Für mich spielt neben dem Preis auch der Service noch eine entscheidene Rolle , den Beratung und Flexibilität sind doch für den Anwender auch wichtig oder ?
Nach dem Motto ich wollt einen 125 Planmesserkopf , leider packt die Maschine Ihn nicht deswegen benötige ich jetzt einen 100er , wir tauschen hier kostenfrei aus , all solche Dinge wären mir als Kunde wichtig .

würd da gerne mal eure Meinung hören
Gruss Marcel


--------------------
Seit 20 Jahren Anwendungstechniker , wenn man Späne stapeln könnte gäbe es jetzt eine Treppe zum Mond .
https://www.facebook.com/BFT-Burzoni-Deutsc...02662796633409/
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: