589.042 aktive Mitglieder*
4.586 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Thermoakustischer Stirlingmotor zur Unterstützung unserer Solaranlage

Beitrag 15.06.2024, 21:03 Uhr
tom-rock
Level 1 = Community-Lehrling
*

Hallo,

ich habe verschiedene Stirlingmotoren für ein Mikro-Blockheizkraftwerk gebaut, das mit selbst produziertem Biogas betrieben wird, um die solare Hausversorgung zu unterstützen, wenn die Sonne nicht scheint.

Jetzt probiere ich ein wirklich fast wartungsfreies Stirlingkonzept aus.

Damit Ihr eine Vorstellung davon bekommt, worum es geht, hier ein paar Videos (in englisch):




Ich spreche hier von Leistungen im Bereich von vielleicht mal 100 bis 300 Watt (natürlich dann mit einem ganz anderen Aufwand bei höherem Druck, Temperatur und Volumen).

Eine Einführung in den thermoakustischen Stirlingmotor findet ihr hier:



Hier ist ein Überblick über meine Arbeit und Planung:



Vielen Dank und ich freue mich auf eure Meinungen, Anregungen und Vorschläge!

Ralf

Der Beitrag wurde von burs bearbeitet: 17.06.2024, 13:27 Uhr
TOP    



2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2)
0 Mitglieder: