509.556 aktive Mitglieder
3.709 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Umrechnung Ra in Rz

Beitrag 28.07.2004, 18:55 Uhr
micehm
micehm
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.07.2004
Beiträge: 103

Blöde Frage, aber ich steh gerade bissl aufm Schlauch und finde nix. Mit welcher Größe kann man Ra Werte in Rz Werte umrechnen, so über den Daumen?

Hat jemand vielleicht gleich eine schöne Tabelle mit der Gegenüberstellung der Werte zu bieten? Oder vielleicht ne Software?

Wenn ich einmal dabei bin, gibt es irgendwo eine Übersicht welche Rz oder Ra Werte mit welchem Fertigungsverfahren erreicht werden kann?

Dankeschön. danke.gif
TOP    
Beitrag 28.07.2004, 19:08 Uhr
MiK
MiK
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.04.2003
Beiträge: 2.381

Hallo michelm,

eine berechtigte Frage. Also so über den Daumen ist RA 12 (z.bsp.) = RZ 3,?.
Wo man das nachsehen kann ist aber wirklich ne gute Frage.

Wer etwas findet, Bitte hier Posten.

Gruß Michael
TOP    
Beitrag 28.07.2004, 19:18 Uhr
CNC-Fuchs
CNC-Fuchs
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2002
Beiträge: 1.324

Oberflächenbeschaffenheitswerte


--------------------
Gruß,

CNC-Fuchs
TOP    
Beitrag 28.07.2004, 22:03 Uhr
sigo
sigo
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.11.2003
Beiträge: 99

Hallo zusammen,
super Link vom CNC-Fuchs !!!! thumbs-up.gif spitze.gif
Wenn ich in der Werkstatt mal im Kopf umrechne dann nehme ich immer Faktor 7 - 8 . Also Ra 0,2 x 8 = Rz 1,6 . Aber wie auch in der Tabelle angegeben ist die Streuung bei den kleinen Werten recht hoch.
Welche Oberfläche man mit verschiedenen Fertigungsverfahren erreichen kann steht im guten, alten Tabellenbuch. In Zeiten des Internets eine fast vergessene Welt ?
Aber fräsen kann man heute schon bis Ra 0,15 in Alu oder 0,2 in Stahl.
Die Dichtflächen von Kraftwerksturbinen z. B. werden "Dampfdicht" gefräst. Bei den Abmessungen geht das unter keine Schleifmaschine.

Gruß an Alle

Sigo
TOP    
Beitrag 28.07.2004, 22:11 Uhr
MiK
MiK
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.04.2003
Beiträge: 2.381

Hallo,

da hab ich natürlich Mist geschrieben. Der Ra Wert muß natürlich kleiner sein als der RZ Wert! wacko.gif

Gruß Michael
TOP    
Beitrag 28.07.2004, 23:25 Uhr
uli12us
uli12us
Level 8 = IndustryArena-Ehrenmitglied
********
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2002
Beiträge: 5.002

Es gibt da so überaus praktische Oberflächennormale für verschiedene Fertigungsverfahren. Bei meinem stehen da die Werte von N2-N10 drauf und in einer Tabelle die zugehörigen Ra Rz Rt und Rp Werte. Und dazu sind jeweils daumennagelgrosse Oberflächenbeispiel für Wälzfräsen Stirnfräsen und Drehen dabei bzw Schleifen und Honen für die ganz feinen Flächen.
Das ist ein ganz praktisches Teil das man immer wieder mal braucht. Leider wie so vieles in unserer Branche nicht ganz billig. Ich meine das hat mal um die 300DM gekostet. Heute wahrscheinlich dasselbe in Euro. Ach ja Rugotest heisst das Teil wahrscheinlich auch die Firma.

Gruss Uli
TOP    
Beitrag 29.07.2004, 04:47 Uhr
MiK
MiK
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.04.2003
Beiträge: 2.381

Hallo Uli,

meinst Du das? Tesa Rugotest
Man beachte den Preis. (Wenn es das ist)

Gruß Michael
TOP    
Beitrag 29.07.2004, 08:13 Uhr
KSTDIJA
KSTDIJA
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.08.2003
Beiträge: 369

Hallo,

eine Umrechnungstabelle findet sich in jedem Tabellenbuch z.B. Europa Seite 97.

Das Ganze ist aber mit Vorsicht zu geniesen, da Ra und Rz von der Art ihrer Berechnung nichts miteinander zu tun haben. Wenn der Kunde sehr penibel auf die Oberflächengüten achtet, sollte ein Oberflächenmessgerät angeschafft werden, bei dem man zwischen den einzelnen Messverfahren umschalten kann. Wenn es der Kunde nicht so genau nimmt reicht aber auch die Tabelle im Tabellenbuch Metall.


mfg

Dirk



--------------------
Dirk Jacob
KST Kraftwerks- und Spezialteile GmbH
Hertzstrasse 74-75
13158 Berlin
Tel.: 030/ 9177-2665
Fax.:030/ 9177-2807
email: jacob@kst-berlin.de
web: www.kst-berlin.de
TOP    
Beitrag 29.07.2004, 08:32 Uhr
uli12us
uli12us
Level 8 = IndustryArena-Ehrenmitglied
********
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2002
Beiträge: 5.002

@mik, ja genau das meine ich, Das ist in nem kleinen Lederetui drin auf einer Seite die Normale auf der anderen Seite die Tabelle mit den zugehörigen Rx werten. Mit dem Preis hab ich mich da gar nicht mal so weit verschätzt. Ich hab vor 6 Jahren irgendwas um 300DM im Kopf, im 2001 Katalog von Hahn&Kolb (auch ne Apotheke) kostete das 229? und jetzt nochmal ein gutes Stück mehr. Und da wollen uns die Statistiker erzählen dass sich die Preise nicht erhöht haben.

Gruss Uli
TOP    
Beitrag 29.07.2004, 11:00 Uhr
Marco1969
Marco1969
Award Winner 2004
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.05.2002
Beiträge: 352

Hallo

Für die Umrechnung von Ra in Rz = Rz=Ra x 5 Ra=Rz/5

so macdhe ich es, wobei es keine objektive Formel gibt. aber Faktor 5-6 ist okay

Der Beitrag wurde von Marco1969 bearbeitet: 29.07.2004, 11:03 Uhr


--------------------
Gruß
Marco
TOP    
Beitrag 14.11.2019, 14:32 Uhr
FACTUREE
FACTUREE
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.01.2019
Beiträge: 4

Liebe IndustryArena-Community,

Auch wenn der Thread schon etwas älter ist, können wir hier hoffentlich etwas nützliches beitragen. FACTUREE – Der Online-Fertiger stellt allen interessierten Nutzern ab jetzt nämlich zwei Online-Tools kostenlos zur Verfügung:

✅ Der erste Online-Rechner zur Umrechnung von Rauheitswerten Ra zu Rz in alle Richtungen
✅ Der erste Passungsrechner mit Mengenbearbeitungsfunktion und reziproker Kalkulation (Nennmaß + Grenzabmaße → Toleranzklasse)

Die Tools sind aufrufbar unter https://www.facturee.de/online-tools/

Beide Tools befinden sich aktuell noch in der beta-Phase, weswegen wir uns über konstruktives Feedback an tools@facturee.de von euch sehr freuen würden.

Wir arbeiten außerdem daran, in Zukunft noch weitere Tools, wie z.B. einen Online-Kernbohrlochrechner bereitzustellen.

Beste Grüße
Das Team von FACTUREE – Der Online-Fertiger
TOP    
Beitrag 16.11.2019, 10:01 Uhr
Gramatak
Gramatak
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.03.2013
Beiträge: 257

Finde ich ne gute Sache. ^^

Bisher nutze ich auch den Faktor von 5 zwischen Ra und Rz um so einen groben anhaltspunkt zu bekommen.

Eine Online berechnung ist dabei natürlich hilfreich für ein genaueres Ergebnis. Nutze auch sowas für Passungen das ich irgendwo mal beim googeln gefunden hatte. Beides an einem Ort zu haben wäre auf jedenfall ein Mehrwert.


ps.: Hat jemand auch das Problem das auf den Zeichnungen oft garnicht ersichtlich ist ob die Angabe Rz oder Ra ist? Gibt es da noch einen Standard heutzutage? Generell fällt auf das der gelernte Technische Zeichner immer mehr wegfällt und die Zeichnungen oft Fehler enthalten oder nicht der Norm entsprechen oder einfach unsinnig sind...
TOP    
Beitrag 16.11.2019, 11:44 Uhr
Unterfranke
Unterfranke
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.09.2017
Beiträge: 28

Hallo,

Rz steht immer dabei.

Der Beitrag wurde von Unterfranke bearbeitet: 16.11.2019, 11:46 Uhr
TOP    
Beitrag 16.11.2019, 12:33 Uhr
Gramatak
Gramatak
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.03.2013
Beiträge: 257

ZITAT(Unterfranke @ 16.11.2019, 11:44 Uhr) *
Hallo,

Rz steht immer dabei.


Und wenn nix dabei steht? Isses Ra?
TOP    
Beitrag 16.11.2019, 15:00 Uhr
Unterfranke
Unterfranke
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.09.2017
Beiträge: 28

ZITAT(Gramatak @ 16.11.2019, 13:33 Uhr) *
Und wenn nix dabei steht? Isses Ra?


Ja. Zudem steht der Ra Wert direkt über der "Spitze". Der Rz Wert unter dem langen Pfeilstrich rechts.
TOP    
Beitrag 16.11.2019, 16:41 Uhr
Gramatak
Gramatak
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.03.2013
Beiträge: 257

Ok, muss ich mal drauf achten. Wie gesagt oft genug sind Zeichnungen nicht mehr Din konform.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: