506.047 aktive Mitglieder
3.019 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Unzuverlässige M97 Programmschleife (100% Crashgefahr)

Beitrag 28.07.2019, 22:20 Uhr
PaterFrog
PaterFrog
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.07.2019
Beiträge: 2

Hallo allesamt,

ich arbeite mich zur Zeit in die Haas Steuerung ein (bisher nur Sinumerik und Shopmill an der 840D) und habe gleichzeitig vom Fräsen zu Drehen und Fräsen in meinem Aufgabenbereich gewechselt.
Generell komm ich ganz gut zurecht und meine Programme laufen alle ohne größere Probleme... bis auf das Letzte.

Das Werkstück ist eine Abstandshülse. Gefertigt werden immer 5 im Satz, dann wird der Rohklotz gewechselt.

Somit habe ich mir eine Schleife mit inkrementaler NPV geschrieben. Das Programm füge ich ganz unten mit ein (es ist etwas lang, aber ich habe nur die zeichnungsrelevanten Daten rausgenommen, damit auch wirklich keine Ursache übersehen werden könnte weil ichs gelöscht hatte).

Jetzt komme ich zu meinen zwei Problemen.
Erstens, gravierenderweise fährt das Programm nich zuverlässig nur fünf mal, sondern bei circa jedem dritten oder vierten Durchlauf, macht es mit dem Sechsten weiter. Das würde zu einem Crash mit dem Futter führen. Dieser Fehler tritt also nicht jedesmal auf, aber sehr häufig. Bei elf Rohteilen hab ich das dreimal beobachtet. Jedesmal musste ich RESETten, oder es hätte einen Maschinenschaden gegeben. Rechnet die Maschine hier eventuell mit Parametern die durch eine andere Funktion auch benutzt werden, und somit der Wert abgefälscht wird? Welche Parameter wären das, und wie kann ich da eventuelle Überschneidungen ausfindig machen?

Durch das Resetten kommen wir auch zum zweiten Problem - wenn man mit G10 arbeitet, muss nach einem Reset den Wert in der Offsettabelle manuell wieder auf den originalen Wert korrigieren. Das wird unweigerlich irgendwann bei irgendjemanden mal zum Crash führen, weils einmal vergessen wurde.

Wie kann ich also inkremental den Nullpunkt verschieben, ohne den angekratzten Wert in der Offsettabelle zu verändern (also, ohne G10), ohne Makros (dem Chef gefallen die nicht, wegen Zurückverfolgbarkeit)? Parameter sind erlaubt, Unterprogramme auch. Übersichtlich muss es sein.

Mir gefällt G52 recht gut, weil es eben die Originalwerte in der Offsettabelle nicht verändert. Leider weigert sich die Steuerung so etwas wie G52 W-20 zu verstehen. Gibt es da eine andere Version?

Weiteres zum Programm: Ich verwende ein M00 statt einem M30, da M52 die Absaugung einschaltet und M30 diese jedesmal wieder ausschaltet, was beim Dreckwegblasen vorm Ausspannen ziemlich nervt. Ist das eventuell ein Problem bzgl M97? Würde ein M30 nach dem M00 helfen? Kam mir gerade erst, kann ich erst nach dem Wochenende mal probieren.

Vielen Dank für eure Hilfe
Charlie




QUELLTEXT
%
O00010

G50 S2400
M52


M97 P1000 L5

M52
G10 L2 P1 W101.
G54
M00

N1000


(Drehen Planen1)
T707
(Schrupper1,2)
M155
G99
G97
S1000 M03
G54
M63
G18
G00 Z5.
X46.628
Z1.414
(G01 etc.)
G00 X46.628
Z5.  

(Drehen Profil Langs1)
G99
G18
G00 X46.628 Z5.
Z1.404
X38.913
(G01 etc.)
G00 X46.628
Z5.
G53 X0. Z-300.

M01

(Drehen Profil Langs2)
M01
T505
(Schlichter0,4 PKD)
M155
G99
G97
S1000 M03
G54
M63
G18
G00 Z5.
X23.5
Z1.404
X16.835
(G01 etc.)
G00 X23.5
Z5.
G53 X0. Z-300.
M05

M01

(2D/3D-Projektion1)
M01
T202
(Zentrierbohrer 60 Grad)
M154
G98
G97
P1500 M133
G54
M63
G18
M15
G00 C69.289
G00 Z5.
X1.16
(G01 etc.)
M155
G53 G00 X0. Z-300.
M135

M01

(Drehen Profil Einstechen1)
M01
T606
(Abstecher 3mm PKD)
M155
G99
G97
S800 M03
G54
M63
G18
G00 Z5.
X23.5
Z-16.9
X17.5
(G01 etc.)
G00 X23.5

M01

(Drehen Abstechen1)
G99
G97
S800 M03
G18
G00 X23.5 Z-18.8
G01 X-0.2 F0.15
G00 X23.5
G00 Z5.

G53 X0.
G53 Z-300.
M05
M155

M01

G10 L2 P1 W-20.2
M99
%


Der Beitrag wurde von PaterFrog bearbeitet: 28.07.2019, 22:22 Uhr
TOP    
Beitrag 29.07.2019, 06:38 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 406

Hallo also ich würde nix mit Inkremental rumschieben machen.Hab es an der Haas immer so gemacht mit G54 ,g55 etc...dann hast feste Nullpunkte und wenn sie einmal stimmen und es läuft,passt es immer.Bei der Taktik wie ich es gemacht habe musst nur einmal die Stange mit Z Face mesur in die Nullpunkte eintragen und dann richtig rechnen.Sieht dann wie folgt aus
Hauptprogramm.
G54
M97 P1000 L1
G55
M97 P1000 L1
G56
......
Usw.
Wenn du jetzt auf Nummer sicher gehen willst programmiert dein Unterprogramm nur die 1te Nullpunktverschiebung rein und kontrollierst ob es stimmt.Wenn es läuft die anderen aufrufen.Fertig.
Noch ein Tipp von Schreib wennbdie Teile öfters kommen die Z-Werte in Klammern in dein Programm rein dass er sie überliest so kannst sie wenn die Teile wieder kommen einfach mit F1 in deine Nullpunkttabelle wieder eintragen
Gruß Dreher 1991
TOP    
Beitrag 29.07.2019, 08:46 Uhr
PaterFrog
PaterFrog
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.07.2019
Beiträge: 2

Danke für deine Antwort.
Die Art der NPV kenne ich an sich schon, ist aber wirklich unelegant. Auch wird hier ebenfalls das M79 verwendet, welches sich ja an der Maschine als unzuverlässig erwiesen hat.

Am besten wäre es, wenn ich mit G52 inkremental programmieren könnte und den Fehler mit M79 lösen könnte.

Der Tipp mit dem F1 ist wirklich hilfreich.
TOP    
Beitrag 29.07.2019, 20:22 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 406

Hallo paterfrog naja ob des mit meiner Taktik unelegant ist ka mir hat sie jedenfalls nie den Nullpunkt wo hingeschoben wo er nicht hinsollte mit meiner art hat immer Funktioniert.Was mir noch einfallen würde dass du im Handbuch mal liest ob man den G52 Befehl irgendwie über anwenderparameter beeinflussen kann,vielleicht musst du nur Irgendeinen Parameter Korrigieren dass sie den Nullpunkt verrechnet ansonsten würde ich mal Haas anrufen und dehnen dein Problem schildern.Ne andere Alternative die es noch gebe währe dass du dir was mit Makros bastelst um deinen Nullpunkt zu verschieben,das geht allerdings auch nur falls deine Maschine die Option hat.
Gruß Dreher 1991
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: