505.925 aktive Mitglieder
3.440 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Vermeidung von Chromkarbiden

Beitrag 07.09.2019, 14:22 Uhr
Guest_TheOutlaw_*
Themenstarter

Gast



Hallo!
Ich hätte da eine Frage.
In der Ausbildung wurden uns Bilder von Charles Ray gezeigt, der Vollmaterial Statuen aus Edelstahl anfertigt.
Unter anderem ein lebensgroßes Pferd mit Reiter.
Die Sachen sind poliert und haben eine perfekte Oberfläche.
Jetzt ist es ja so, das beim Lösungsglühen bei nicht ausreichend schneller Abkühlung sich Seigerungen und Chromkarbide bilden und bei den Abmessungen dieser Statuen sind die höchst zulässigen Materialdicken weit überschritten.
Wie bekommt man dann trotzdem die perfekte Oberfläche?
Macht man kurz vor dem fertig Fräsen ein Lösungsglühen damit die äußeren paar Zentimeter Material völlig frei von Ausscheidungen sind, oder glüht man nur so lange, das nur die äußeren Schicjten, sagen wir 10 cm entsprechend heiß sind und kühlt dann ab und gegen die Spannungen ein Spannungsarmglühen ebenfalls nur für die äußeren 10 cm und deutlich unter der Temperatur für Chromkarbid Bildung???
Unser Ausbilder hat gesagt wir sollen Lösungsansätze finden und sinst fällt mir nichts dazu ein.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: