532.052 aktive Mitglieder*
3.569 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Verschleißfestes Aluminium, Verschleißfeste Vorrichtung herstellen.

Beitrag 16.11.2020, 13:02 Uhr
Niloidal
Niloidal
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.03.2015
Beiträge: 80

Hallo Zusammen,

ich würde gerne eine Vorrichtung aus Aluminium herstellen damit man sie am Schluss noch locker heben kann.

Meine Frage:
Welches Aluminium würdet ihr dazu empfehlen und kann man Alumunium "punktuell" härten? Zum Beispiel eine 25H7 Passung, die mehrmals beansprucht wird. Da es so viele Passungen sind würde ich gerne Einpress-Buchsen vermeiden.

Mir würde jetzt nur das hochfeste Alu dazu einfallen AlZnMgCu1,5 F53 3.4365
Leider oxidiert es manchmal in Verbindung mit Stahl ein wenig...
TOP    
Beitrag 16.11.2020, 13:31 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.002

7075 bzw 3.4365 wäre das Material der Wahl.
Gegen Oxidation hilft Eloxieren.
Punktuell härten wird nicht funktionieren.
Also Buchsen oder einfach mal ausprobieren, wie lange die Passungen nutzbar bleiben.


ZITAT(Niloidal @ 16.11.2020, 13:02 Uhr) *
Hallo Zusammen,

ich würde gerne eine Vorrichtung aus Aluminium herstellen damit man sie am Schluss noch locker heben kann.

Meine Frage:
Welches Aluminium würdet ihr dazu empfehlen und kann man Alumunium "punktuell" härten? Zum Beispiel eine 25H7 Passung, die mehrmals beansprucht wird. Da es so viele Passungen sind würde ich gerne Einpress-Buchsen vermeiden.

Mir würde jetzt nur das hochfeste Alu dazu einfallen AlZnMgCu1,5 F53 3.4365
Leider oxidiert es manchmal in Verbindung mit Stahl ein wenig...

TOP    
Beitrag 16.11.2020, 13:49 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 505

Hallo Niloidal oder du überlegst ob du es nicht Coatieren lässt.Wird auch als Harteloxieren bezeichnet.Wenn du dieses Verfahren nimmst musst du beim Fertigen halt beachten das du deine Bohrungen wie die 25H7,0.02 bis 0.03mm größer Fräsen musst weil du ja durchs Eloxieren Material aufträgst.
Gruß Dreher1991
TOP    
Beitrag 16.11.2020, 13:49 Uhr
Niloidal
Niloidal
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.03.2015
Beiträge: 80

ZITAT(coronet66 @ 16.11.2020, 14:31 Uhr) *
7075 bzw 3.4365 wäre das Material der Wahl.
Gegen Oxidation hilft Eloxieren.
Punktuell härten wird nicht funktionieren.
Also Buchsen oder einfach mal ausprobieren, wie lange die Passungen nutzbar bleiben.



Wenn ich immer wieder Stahl-Gegenstücke in die Bohrung setze, wird dadurch die Eloxalschicht nicht beschädigt?
TOP    
Beitrag 16.11.2020, 14:27 Uhr
Niloidal
Niloidal
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.03.2015
Beiträge: 80

ZITAT(dreher1991 @ 16.11.2020, 14:49 Uhr) *
Hallo Niloidal oder du überlegst ob du es nicht Coatieren lässt.Wird auch als Harteloxieren bezeichnet.Wenn du dieses Verfahren nimmst musst du beim Fertigen halt beachten das du deine Bohrungen wie die 25H7,0.02 bis 0.03mm größer Fräsen musst weil du ja durchs Eloxieren Material aufträgst.
Gruß Dreher1991



Hallo Dreher1991,

hab mich da gerade ein wenig eingelesen, aber ich glaub das wird mir alles zu ungenau und ich glaube das, dass Hartcoatieren ziemlich teuer ist. Du musst dir eine Platte vorstellen mit 300X300X50 mm
wo ca. 50X25H7 Passungen drauf sind. Davon würde ich gerne 30 Platten herstellen.
TOP    
Beitrag 16.11.2020, 15:05 Uhr
Niloidal
Niloidal
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.03.2015
Beiträge: 80

Die MTS Palette 498 x 498 / 250 R50 von Erowa ist zum Beispiel hartanodisiert.
Artikelnummer ER-130133
TOP    
Beitrag 16.11.2020, 15:12 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.002

ZITAT(Niloidal @ 16.11.2020, 13:49 Uhr) *
Wenn ich immer wieder Stahl-Gegenstücke in die Bohrung setze, wird dadurch die Eloxalschicht nicht beschädigt?


Ja sicher, HartCoat wäre besser, weil verschleißfester, wie schon geschrieben wurde.
Aber wenns nix kosten darf.......
Frag doch den Preis für Beides einfach beim Beschichter an.
Dann kannst entscheiden.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: