489.291 aktive Mitglieder
9.178 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Vollbohrer, Strategie ohne IKZ

Beitrag 14.06.2018, 14:33 Uhr
plastichead
plastichead
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.05.2008
Beiträge: 154

Hallo zusammen,
Euer Expertenwissen ist gefragt.

Ausgangssituation:
Durchgangsbohrung in S235JR, D 22, Vollbohrer D22, 40mm tief.

Wir bohren diese Teile bisher mit Vc 185m/min, F/U 0,06 in einem Zug durch, so wie es ein Anwendungstechniker vorgeschlagen hat.Leider haben wir keine IKZ zur Verfügung, deshalb sind die Schnittdaten auch so "niedrig".

Seit kurzem haben wir das Problem, dass der Bohrer ab 18 bis 20mm ziemlich anfängt zu rumpeln - vorher pfeift er schön - und die Standzeit der Wendeplatten immer kürzer wird.
Den Vorschub haben wir reduziert auf 0,04mm/U, was zwar die gezählte Standzeit verlängert, aber auch nicht mehr Bohrungen pro Schneide bringt.
Bei dem Baustahl ist es ja sowieso immer so eine Sache mit der Qualität bzw. gerne mal ne Überraschung, wie er sich bearbeiten lässt...
Die fehlende IKZ stellt meiner Meinung nach die Hauptursache dar.

Hat jemand mit so etwas Erfahrung?
Welche Strategie schlagt ihr vor?
Für Hilfe und Anregungen wäre ich äußerst dankbar!


Gruß
Thomas

Der Beitrag wurde von plastichead bearbeitet: 14.06.2018, 14:35 Uhr
TOP    
Beitrag 14.06.2018, 16:04 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 321

Hi.

Habe ich nur schlechte Erfahrungen mit gemacht. Bis 1xD klappt das irgendwie, alles andere war bei uns nur Mist. Auf Maschinen ohne IK nehme ich VHM Bohrer, zufällig auch Durchmesser 22mm, von Walter. Gehen bis 3xD. Schnittwerte laut Walter GPS. Alternativ Bohre Ich 17.5mm und fräse dann mit Hochvorschub Fräsern von Walter oder Seco.

Kleiner Trost, selbst mit IK lässt sich das Material schlecht bohren. Haben diverse Wendeplattenbohrer oder Kronenbohrer und schon einige in dem Material vernichtet, trotz schnittwerte laut Hersteller ( Seco und Walter ).

Gruß
TOP    
Beitrag 14.06.2018, 17:13 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 838

Hallo,

Baustahl ist beim Vollbohren echt ne miese Sache. Bei 0,04mm Vorschun pro Umdrehung kannst du auch mit HSS Bohren. Ich denke im Baustahl sollten 30m/min und 0,35mm Vorschub pro Umdrehung möglich sein.

Hast du schon mal überlegt 1xD mit Vollbohrer und ordentlichen Schnittdaten und der Rest mit HSS?
TOP    
Beitrag 15.06.2018, 13:31 Uhr
plastichead
plastichead
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.05.2008
Beiträge: 154

Hallo,
danke schon mal für die Rückmeldungen!
Nächste Woche werden wir ein bisschen rumprobieren...
Schönes Wochenende!
GrußThomas
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: