589.042 aktive Mitglieder*
4.815 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Wasserverträglichkeit Filamente

Beitrag 19.06.2024, 10:45 Uhr
Zanaatkar
Level 1 = Community-Lehrling
*

Hallo zusammen,

bin zur Zeit hobbymäßig im 3D-Druck unterwegs. Habe auch für Freunde und Familie öfter schonmal was gedruckt zu diversen Anlässen. Meine Familie hatte jetzt die Idee, für meinen Schwager, dessen großes Hobby sein Aquarium ist, ein paar lustige Deko-Sachen dafür zu drucken. Vorlagen dafür hab ich schon fertig.

Für ein Terrarium hab ich auch schon mal was gemacht. Aber beim Thema Aquarium bin ich mir unsicher, welches Material ich verwenden kann. Ich will die Fische darin ja nicht vergiften. Glaube, das fänd mein Schwager nicht so lustig. Daher kommt ABS nicht infrage. PLA kommt mit Wasser wohl auch nicht gut zurecht.

Wie sieht es mit PETG aus? Oder PP? Hat da jemand Erfahrungen mit, wie es bei Kontakt mit Wasser so klar kommt? Wäre natürlich auch gut, wenn das fertige Teil auch von selbst am Aquariumgrund bleibt und nicht nach oben steigt. Aber da überleg ich mir zur Not noch was

Wenn sich hier jemand mit der Thematik auskennt, würd ich mich über ne Antwort freuen.

Schöne Grüße

Erkan
TOP    
Beitrag 19.06.2024, 12:41 Uhr
3D-Moani
Level 1 = Community-Lehrling
*

Hallo Erkan,

ich hab bisher noch nichts für´s Aquarium oder ähnlichem entwickelt. Aber ich bin sicher, mit pp natur kann man nichts falsch machen. daumup.gif
Gilt als wasserdicht und soll dazu auch noch resistent sein gegen Schimmel oder Bakterien.

Habe Kollegen, die arbeiten mit Fiberlogy und sind sehr zufrieden.

Liebe Grüße, Moani
TOP    
Beitrag 20.06.2024, 10:06 Uhr
DerKevin
Level 1 = Community-Lehrling
*

Hallo,

Also ich denke es spricht auch nix gegen TPU. flexibel, robust gegen alle möglichen Bakterien oder Chemikalien, lange haltbar und natürlich auch wasserbeständig. Ich bin sicher, die Fische werden es lieben wink.gif

Gruß, DerKevin


--------------------


"Was Gott kann, kann ein Zerspaner schon lange"


TOP    
Beitrag 21.06.2024, 13:10 Uhr
Zanaatkar
Level 1 = Community-Lehrling
*

Dank euch, ich denke ich werde es wohl mal mit Fiberlogy probieren. Wenn hier noch jemand Erfahrungen in diesem Bereich hat und diese hier gerne teilen möchte, würde es mich natürlich freuen.

Schönen Grüße

Erkan
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: