499.552 aktive Mitglieder
5.029 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Werkzeugaufnahme SBZ Empfehlung gesucht, Welche werkzeugaufnahme

Beitrag 08.04.2019, 01:21 Uhr
Ben1712
Ben1712
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.04.2019
Beiträge: 1

Hallo,

Wir bekommen demnächst ein neues allerdings weniger Stabiles Stabbearbeitungszentrum von Elumatec (SBZ 122)
max 24.000 U/m | HSK 63-F | Mikro Sprühkühlung | Aufnahmen min. G2,5 gewuchtet (Vorgabe Hersteller)

Hätte evt. jemand Tipps welchen Werkzeughalter Typ (Spannzangen:ER, OZ, Kraftspannfutter, Herstellerspezifische . oder aber Hydro, Dehn, Weldon, Modular mit Gewinde) wir am besten nehmen sollten? Oder evt. Sogar einen Hersteller bzw. ein System.

Bearbeitet werden:
Profile mit 1,5-4mm Wandstärke : Alu 60%, Stahl 25% , Edelstahl 5%
Flachmaterial 8-20mm : Alu 8% , Stahl 2%
Alu meist mit 8 oder 16mm VHM Fräsern
Stahl meist mit 8,10,12mm VHM Schruppfräsern.

Weil das ganze nicht gerade extrem Stabil wird (Maschine, Punktuelle Werkstückspannung, Dünnwandiges Profil) wären evt. für Stahl/Edelstahl Schwingungsdämpfende Werkzeugaufnahmen sinnvoll / Spindelschonender? Evt. Hydrodehnspannfutter ? ( Noname ca.350€ , Kemmler Online ca.590€ , Leuco=Schreiner ?€ ).
Eigens Schwingungsdämpfende Spannzangenfutter habe ich für HSK63-F leider noch nichts gefunden und Schrumpffutter bringen da vmtl. Nichts? (Nur Hitze , keine Kraftschrumpffutter wegen Fehlender Presse).

CNC Bohrfutter zum Bohren hätte ich gefunden von : Albrecht , Garant oder Kemmler falls hier jemand eine Empfehlung hätte

Der Beitrag wurde von Ben1712 bearbeitet: 08.04.2019, 01:32 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: