541.074 aktive Mitglieder*
1.607 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Werkzeughalter schief

Beitrag 29.01.2021, 20:52 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.302

Ich habe einen Werkzeughalter ähnlich dem am Bild und für präzises Bohren und reiben habe ich heute alles vermessen und musste feststellen: ich muss einen 0,1mm Streifen unterlegen damit er gerade sitzt. Also leichter Winkelfehler.
Jetzt meine Frage, villeicht hat jemand Erfahrungen damit. Natürlich ist es suboptimal wenn so ein Werkzeughalter nicht eben aufliegt und man ihn einseitig unterfüttert aber kann er dadurch ggf auch weniger Kräfte aufnehmen und sich ggf leichter verschieben ?
Mangels Planschleifmaschine bleibt mir aktuell nur das unterfüttern übrig. Und festkleben wollte ich den jetzt auch nicht mit z.B. 2k Epoxidharzkleber.



Der Beitrag wurde von MikeE25 bearbeitet: 29.01.2021, 20:53 Uhr
TOP    
Beitrag 29.01.2021, 22:51 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 664

Hallo,

Das Unterfüttern sollte keine Probleme machen.

Beim Planschleifen muss nicht sein kann auch gefräst werden.
hier aber aufpassen es kann auch die Führung zur Auflagefläche
nicht im Winkel sein oder aber die Aufnahme selbst.
mfg Peter


--------------------
Alle Angaben ohne Gewähr und einige mit Gewehr
TOP    
Beitrag 30.01.2021, 09:09 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.302

ZITAT(LucyLou @ 29.01.2021, 23:51 Uhr) *
Hallo,

Das Unterfüttern sollte keine Probleme machen.

Beim Planschleifen muss nicht sein kann auch gefräst werden.
hier aber aufpassen es kann auch die Führung zur Auflagefläche
nicht im Winkel sein oder aber die Aufnahme selbst.
mfg Peter


Mir ist heute Nacht noch eine Prima Lösung eingefallen. Ich lass mir einfach von einer Schleiferei eine schiefe viereckige Scheibe schleifen.
Dann liegt es flächig an aber der Winkelfehler ist korregiert.
Und bis es so weit ist lass ich es mal unterfüttert.
Ich glaube übrigens, dass eher der Werkzeughalter der eingeschoben wird den Winkelfehler hat und nicht die Basis. Aber am Halter mit seinem Schwalbenschwanz kann man nichts korregieren.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: