541.074 aktive Mitglieder*
2.952 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

WF32CH Vertikalfräskopf/Hydraulik Problem

Beitrag 04.03.2021, 22:20 Uhr
zurbrfel
zurbrfel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.01.2019
Beiträge: 1

Hallo Zusammen

Wir haben kürzlich eine gut 30 Jahre alte WF32CH Fräsmaschine mit TNC355 Steuerung übernommen. Wirklich tolle Maschine, habe richtig Spass daran.
Die Maschine wurde angeschlossen und war voll einsatzfähig. Hydraulik, Zentralschmierung, Achsmotoren, Spindel etc. war alles Ok.

Nun die Probleme:
- Ölstand in Vertikalfräskopf deutlich zu hoch.
- Wenn die Öl-EINFÜLL-Schraube des Kopfes gelöst wird, fliesst sofort eine gute Menge Öl entgegen.
- Wenn die Spindel läuft (vor allem bei hoher Drehzahl 6300 rpm) spritzt unten sofort Öl umher. Wahrscheinlich in dieser Menge nicht Normal.
- Das austretende Öl an der Einfüllschraube scheint einigermassen sauber zu sein.
- Das Öl was unten rauskommt ist gräulich.
- Seit heute funktioniert der Werkzeugwechsel nicht mehr. Beim Drücken der Spannertaste tut sich gar nichts (Hydraulik nicht hörbar). Das Ventil schaltet aber. (ist an LED erkennbar)
- Entlüften der Hydraulikleitung gemäss Handbuch funktioniert nicht. Beim drücken der Spannertaste tritt bei leicht geöffneter Verschraubung kein Öl aus. Evtl. Leitung komplett abschrauben und schauen ob was kommt?

Ich bin mir nicht sicher ob alle Punkte zusammenhängen. Meine Vermutung: Irgendwie ist der Hydraulikzylinder zum lösen der Werkzeuge leck und füllt das Getriebeöl des Kopfes auf.

Hat irgendwer eine Idee wie weiter? Wie sieht es in diesem Kopf aus? Gibt es Zeichnungen oder hat irgenwer schon mit Bildern/Film eine Demontage dokumentiert?

Vielen Dank im Voraus & Gruss
Felix
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: