524.043 aktive Mitglieder*
2.770 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
GMN Blog

Präzision aus Tradition

Der Spindelservice von GMN

November 2019
14
Autor: GMN
Firma: GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG
Der Spindelservice von GMN

Umfassend, transparent, termintreu: Der Spindelreparaturservice von GMN garantiert Ihnen eine nachhaltige Instandsetzung Ihrer Spindel. In fünf Schritten – Eingangsprüfung, Demontage, Kostenvoranschlag, Reparaturfreigabe und Funktionskontrolle – bieten unsere erfahrenen, kompetenten Mitarbeiter eine fachmännische Beratung, die ganzheitliche Analyse aller Komponenten, die nachvollziehbare Dokumentation aller Arbeitsschritte und natürlich die qualifizierte Behebung sämtlicher Unregelmäßigkeiten, damit Ihre Spindel so schnell wie möglich wieder wie neu funktioniert.

EINGANGSÜBERPRÜFUNG

Im Rahmen einer Eingangsüberprüfung wird durch eine Sichtprüfung und gegebenenfalls durch einen Probelauf der Ist-Zustand der Spindel ermittelt. Unsere Seriennummerndatenbank gibt zudem Aufschluss über das Alter und die Reparaturhistorie der Spindel. Unter Einbeziehung Ihrer Fehlerbeschreibung wird entschieden, ob zur Instandsetzung eine Demontage der Spindel erforderlich ist.

SS_Rep_01_Eingangsueberpruefung

DEMONTAGE

Sollte die Demontage der Spindel erforderlich sein, werden schadhafte Bauteile ersetzt und zusätzlich die Toleranzen aller übrigen qualitätsrelevanten Bauteile überprüft. Der Zustand besonders beanspruchter Spindelelemente wird festgehalten und die Teile gegebenenfalls zur Nacharbeit oder zum Austausch vorgeschlagen.
Durch diese vorbeugenden Maßnahmen wird eine besondere Nachhaltigkeit der Instandsetzung bei GMN gewährleistet.

SS_Rep_02_Demontage

 

KOSTENVORANSCHLAG

Sie erhalten von uns einen Kostenvoranschlag. Darin informieren wir Sie detailliert über das Schadensbild inklusive Ausfallursache, den erforderlichen Arbeitsaufwand sowie über die Instandsetzungskosten und die Lieferzeit. Gegebenenfalls können wir Sie mit einer Bilddokumentation der schadhaften Bauteile zusätzlich unterstützen.
Bis zu Ihrer Reparaturfreigabe bleiben die Spindelelemente in ihrem Originalzustand.

SS_Rep_03_Kostenvoranschlag

 

REPARATURFREIGABE

Nach Erhalt Ihrer Reparaturfreigabe (Bestellung) beginnen wir mit den eigentlichen Instandsetzungsarbeiten. Die Bauteile werden gereinigt, gemäß Originalspezifikation nachgearbeitet oder durch GMN Originalteile ersetzt. Der mit Ihnen vereinbarte Liefertermin steht dabei unter einem besonderen Fokus und wird durch unser PPS-System gesondert überwacht.


SS_Rep_04_Reperaturfreigabe
 

FUNKTIONSKONTROLLE

Durch eine mechanische und dynamische Funktionskontrolle auf unserem Prüfstand stellen wir die Qualität des GMN Spindelreparaturservice sicher. Bei den Prüfungen muss die Spindel dieselben Qualitätsmerkmale erfüllen wie eine neue Spindel. Die ermittelten Messwerte werden in ein Prüfprotokoll eingetragen und der instand gesetzten Spindel beigepackt.

SS_Rep_05_Funktionskontrolle