547.492 aktive Mitglieder*
2.070 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HAINBUCH GMBH - Banner
HAINBUCH GMBH Forum

SPANNENDE TECHNIK

Welches Spannzangen futter ?, Was könnt ihr empfelen

Beitrag 21.10.2007, 18:57 Uhr
swatcher
swatcher
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.04.2003
Beiträge: 234

Hallo zusammen

Suche das beste Spannzangenfutter zu einer Komplettbearbeitungsmaschine 8" Spindelnase 81mm Durchlass

Anforderungen an das Spannmittel:

Schnelles und genaues wechlen der Spannzange sowie auch des ganzen Futters.
Höchste genauigkeit, nach möglichkeit innen- und aussenspannung möglich
Glatte sowie verzahnte (gerippte) Spannzangen im Standart
Bestmögliche zugänglichkeit (Aussen Durchmesser) und kürzest möglicher aufbau.
Möglichst keine späne die in den Spannkonus gelangen können.

Habe bis jetzt nur Hainbuch gefunden der all diese kriterien mehr oder weniger gut erfüllt.

Kennt ihr noch andere?

Vielen dank für eure Hilfe
TOP    
Beitrag 22.10.2007, 06:34 Uhr
schillingw
schillingw
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2001
Beiträge: 469

Hallo Swatcher,

wir sind bei der Spannmittelwahl für unsere Drehmaschinen schon ein paar mal vor dem gleichen Problem gestanden und haben uns dann für den von dir erwähnten Anbieter entschieden, meiner Meinung ist es einfach der Anbieter, der gute Arbeit abliefert. Ich kann dir Hainbuch nur empfehlen.

Gruß Walter


--------------------
Es geht nicht nebeneinander, schon gar nicht gegeneinander,
es geht nur miteinander.
TOP    
Beitrag 22.10.2007, 09:36 Uhr
matthias henkel
matthias henkel
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.08.2003
Beiträge: 620

Hallo Swatcher,

Hainbuch kenne ich auch noch aus der Ausbildung. Wir hatten bei uns einige CNC-Dremaschinen mit Stangenlader die mit Hainbuch bestückt waren.

Die Futter sind echt spitze.gif

Gruß


matthias


--------------------
QsQ Werkzeug- und Vorrichtungsbau
41812 Erkelenz
www.schweissvorrichtung.de
TOP    
Beitrag 22.10.2007, 20:13 Uhr
Traori
Traori
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.10.2004
Beiträge: 251

Ich war auch schon einige Male mit diesem Thema beschäftigt und kann nun nach etlichen Jahren bester Erfahrung meine 1. Wahl mit sehr gutem Gewissen nennen: HAINBUCH

Es gab in der Vergangenheit nichts, aber auch rein gar nichts, dass diesen Produkten auch nur ansatzweise das Wasser reichen konnte!
Trotz der auf den ersten Blick hohen Preise, rechnet sich dieses System in der Praxis.


--------------------
"Wenn die Torte spricht, hat der Krümel zu schweigen!"
TOP    
Beitrag 23.10.2007, 05:32 Uhr
darkvoice666
darkvoice666
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.06.2005
Beiträge: 153

HAINBUCH! Kann das aus meiner erfahrung heraus nur bestätigen!!!
Schön das es auch von denen Weiche Spannzangen gibt. Hab ich schon oft gebraucht. Fräskonturen die wir Lageorientiert auf die zweite Spindel übernehmen mussten (GM-Twin42)...


Bin mir nicht sicher, aber haben die nicht was neues, mit "Sechseckigen" Spannzangen?? Hab da was am Rande in der neuen NCFertigung (Ausgabe 6,Oktober 2007) gesehen...

Gruß
Christian
TOP    
Beitrag 23.10.2007, 17:20 Uhr
MiBü
MiBü
Klugscheisser
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.246

Servus,

in der Firma wo ich jetzt tätig bin, nutze ich auch ein Hainbuch Spanntop, Spannzangenfutter. Ist 1A!

Aus meiner alten Firma kenne ich noch Forkardt.

Gruß

Michael


--------------------
Gruß

Michael
TOP    
Beitrag 10.12.2007, 16:10 Uhr
EdsonPoe
EdsonPoe
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.07.2007
Beiträge: 98

Ich habe bisher auch nur gute Erfahrungen mit dem Hainbuch Futter gemacht!! Auch die Umrüstzeiten zu einem 3-Backenfutter sind mit ein wenig Übung in 15 Minuten zu bewerkstelligen.

Ich habe am Freitag auf der Euromold das neue Futter gesehen mit Sechskantspannzangen. Die Haltekräfte sind noch einmal deutlich höher (wichtig bei Bearbeitung mit 2 Revolvern gleichzeitig) und die Abdichtung zwischen Spannzange und Futter ist deutlich besser (eher wichtig bei stationärer Arbeit, also Fräsen etc, da dort eher feine Späne auf dem Futter liegen bleiben und in dieses eindringen können)
Der Mitarbeiter versicherte mir aber, dass das runde Spannzangensystem natürlich weiter laufe und für 97 % aller Drehoperationen (auch meine) vollkomen ausreichen!!

TOP    
Beitrag 15.12.2007, 10:34 Uhr
swatcher
swatcher
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.04.2003
Beiträge: 234

hallo

um welches produkt hantelt es sich dann ??


--------------------
Produktionsleiter Programmierer / Bediener
auf WFL,MoriSeiki NT,Nakamura,Idex,Okuma,DMG
TOP    
Beitrag 16.12.2007, 15:36 Uhr
Frankie77
Frankie77
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2006
Beiträge: 48

Hallo,

also wir haben seit 20 Jahren Hainbuch im Einsatz, die futter von damals sind in 2 Maschinen noch immer im einsatz. Das neue Mando-system (bei Schunk als Vario-System geführt) ist sehr flexibel: 3:Backenfutte, Spanzangenfutter und Innenspanndorn in einem super.gif Kann ich nur empfehlen, Auch die Exzenterfutter sind genial, endlich prozesssicher Exzenter fertigen!
Nur der Service könnte besser sein, aber das kann wird in anderen Regionen besser sein,

Gruß Frankie77


--------------------
---------------------------
Chef-CNC-Technologe
Fa.1500 MA / 40 Maschinen: DMG, EMAG, Index...
TOP    
Beitrag 10.11.2008, 21:10 Uhr
FaZerspaner
FaZerspaner
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2008
Beiträge: 3

ZITAT(darkvoice666 @ Dienstag, 23.Oktober 2007, 05:32 Uhr)
...

Bin mir nicht sicher, aber haben die nicht was neues, mit "Sechseckigen" Spannzangen?? Hab da was am Rande in der neuen NCFertigung (Ausgabe 6,Oktober 2007) gesehen...

Gruß
Christian

Über das sechseckige Futter hab ich vor kurzem ein Prospekt gelesen. Das ist das neue Toplus- Futter. Die Haltekräfte sind höher als beim Spanntop und weniger Schutzanfällig.

Gruß
TOP    
Beitrag 10.11.2008, 21:38 Uhr
HAINBUCH
HAINBUCH
Level 4 = IndustryArena-Meister
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 27.01.2008
Beiträge: 330

Hallo Zusammen,

erst mal vielen Dank für die Blumen.... danke.gif

Bei dem neuen Futter handelt es sich tatsächlich um das neue TOPlus-Futter. Das Futter ist schmutzunempfindlicher weil Flächen statt einem Kegel als "Kraftübersetzer" eingesetzt ist . Der Kegel hat Radienverschiebungen durch die unterschiedlichen Durchmesser in unterschiedlichen axialen Lagen der beiden Kegel und durch den Freischliff - dadurch kann Schmutz in den Kegel kommen - der kann zu Rundlaufproblemen führen - muss aber nicht - sonst wären wir mit diesem System nicht so erfolgreich gewesen...
Speziell bei Trockenbearbeitung ist TOPlus aber die bessere Spannlösung. Die höhere Spannkraft ist natürlich meistens bei allen anderen Anwendungen hinsichtlich der Stückzeit auch vorteilhaft..... biggrin.gif
Die ca 25% höhere Spannkraft wird durch die dauerhafte Schmiermöglichkeit bei Toplus gewährleistet - das ist beim Kegel technisch nicht möglich....


Hallo Frankie 77,
wie sieht's beim Service aus? - was sind Deine offenen Wünsche? - aus welcher Region kommst du?
Wie kann ich Dir helfen - hier ist 'ne Antwort möglich - du bist auch auf die Euromold nach Frankfurt eingeladen - ich werde da Mittwoch und Donnerstag auf dem Stand der CNC-Arena sein - Freitag und Samstag ist ein Kollege da.

Kannst mir auch gerne direkt mailen...

Gruß Achim



--------------------
________________________________________________________________________________

Virtuelle Messe
5µm Rundlauf gefällig? Automatischer Spannmittelwechsel?
Klick zur Messe........ Klick zur TOPlus Premium 5µm
________________________________________________________________________________
TOP    
Beitrag 13.11.2008, 21:33 Uhr
4970_inaktiv
4970_inaktiv
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 05.09.2004
Beiträge: 525

Also ich kann mich den Anderen nur anschließen. Wenn man Hainbuch kennt, denkt man über nichts anderes mehr nach thumbs-up.gif
Wenn ich heute einen neues Spannzangensystem kaufen müsste, würde ich das Neue, sechseckige nehmen, einfach weil es überzeugt.
Vielleicht kann ich ja bei Hainbuch meine Spannzangenaufnahmen + Spannzangen gegen das neue System umtauschen wink.gif

Nur eine Sache kann ich nicht bestätigen, die Probleme mit dem Service, da habe ich wirklich nix zu meckern!

mfG.
Eisen
TOP    
Beitrag 14.11.2008, 00:26 Uhr
Hugge
Hugge
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.07.2002
Beiträge: 100

Hallo
wenn du dich für Hainbuch entscheidest dann würde ich Dir BZI 80 AchsZUG für die Hauptspindel weil sich das Teil wenn du Zuschnitte hast gegen den Festanschg zieht und AchsFiX für die gegenspindel empfehlen Bei AchsFix bleicbt die Spannzange anseiner Position da sich der Konus des Spanntopf bewegt und somit beim übergreifen von Haupt zur Gegenspindel es zu keinen Axialen Spannungen zwischen den beiden Spindeln gibt

Gruss aus dem Odenwald Hugge
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: