529.844 aktive Mitglieder*
3.569 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Exemplarische Beispiele

Beitrag 15.12.2009, 23:15 Uhr
dorelus
dorelus
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2007
Beiträge: 159

Hallo liebe Kollegen und CNC-Freunde,

hiermit möchte ich eine Diskussion eröffnen für Leute wie mich, die Grundkenntnisse in Heidenhein 2,5 und 3 Achs-Bearbeitung haben und umgestiegen auf 5 Achs-Bearbeitung sind.

Anhand ganz einfacher Beispiele, ein oder mehrere Lösungen, didaktisch, exemplarisch, mit einem roten Pfad, erklärt bekommen.

eine meine Fragen:
- Wie wurden Sie das Werkstück auf eine 5 Achs Maschine mit B (Schwenkkopf) und C (Drehtisch) laut unterstehende Zeichnung fertigen? Hier geht eigentlich um eine Fase fräsen nachdem zuerst die Kreistasche mit einem Kreistasche-Zyklus gefertigt würde. Werkzeug: z.B ein 16 mm Schaftfräser. Schnittdaten: nicht relevant.

P.S. ich bin bereit, ganz einfache Beispiele für Leute ohne CAD-Möglichkeit, zu zeichnen um diese Thema zu unterstützen.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Fase_20Grad_ind_Kreistasche.jpg ( 174.4KB ) Anzahl der Downloads: 392
 
TOP    
Beitrag 16.12.2009, 00:32 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

sei mir nicht böse dein beispiel ist komplizierter 5achsig zu lösen als ein einstellbares wkz oder eine normales fasen wkz zu nutzen
das ist kein programm für den einstieg sondern ein simultanes programm



fräser 16 kreistasche

fasenfräser 20° kreistasche schlichten

grüße aus der heilbronner gegend

Der Beitrag wurde von General-5Achs bearbeitet: 16.12.2009, 00:33 Uhr


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 16.12.2009, 05:16 Uhr
Variabel
Variabel
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2006
Beiträge: 388

ZITAT
sei mir nicht böse dein beispiel ist komplizierter 5achsig zu lösen als ein einstellbares wkz oder eine normales fasen wkz zu nutzen
das ist kein programm für den einstieg sondern ein simultanes programm


Da muß ich dem General wohl recht geben. Sowas fällt unter den Bereich "M128/Funktoin TCPM". Das wäre als wenn du direkt nach deinen ersten Schritten als Baby, dich ins Auto deines Vaters setzen würdest. Bitte versteh das nicht falsch, aber wenn du wirklich direkt in den 5-Achssimultanbereich rein willst, solltest du mal HIER schauen. Da ist Paranuit schon zugange mit dem Thema.

Gruß Speedy1


Ach ja. So könnte man es lösen.

Angehängte Datei  D40x25.jpg ( 142.52KB ) Anzahl der Downloads: 336


Der Beitrag wurde von Speedy1 bearbeitet: 16.12.2009, 05:44 Uhr


--------------------
Auch wenn deine Steuerung dir sagt, das sie das nicht kann. Gibt es doch immer einen Weg sie von Gegenteil zu überzeugen.

Ach ja. Variabel war früher Speedy1.
TOP    
Beitrag 16.12.2009, 09:40 Uhr
HS-Cutter
HS-Cutter
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.11.2005
Beiträge: 327

Hallo dorelus,

nur zu. Die Idee finde ich gut! Ich denke, es gibt noch mehr, die das Thema 5-Achs-Fräsen zukünftig interessieren muss. Ich bin mal gespannt auf deine weiteren Beispiele.


--------------------
Gruß,

HS-Cutter
TOP    
Beitrag 16.12.2009, 10:15 Uhr
Klartext
Klartext
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.08.2009
Beiträge: 468

also ich finde das simultan bearbeiten gar nicht so abwegig, wenn man es mit einen CAM Programmieren würde es wahrscheinlich ja auch so gemacht

ist denke das ist nur übungssache wie beim Zeilen auch wenn man es ein paar mal gemacht hat schaffts man in ein Paar min, ist ja nicht umsonst bei den Schulungskursen dabei

ich kann mich da noch an ein älteres Thema zu M128 erinnern wo es recht gut beschrieben ist






--------------------
Maschine: KERN Pyramid Nano 5x
Steuerung: iTNC 530 Softwarestand: 05
TOP    
Beitrag 16.12.2009, 12:10 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

Ja das simultan zu lösen ist durchaus keine Lösung aber 4 von 5 cam würden das meiner Meinung nach 3achsig lösen muss aber dazu sagen ich hab keine Ahnung von cam's.


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 16.12.2009, 13:11 Uhr
Klartext
Klartext
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.08.2009
Beiträge: 468

beim cam kommt das meiner Meinung eher drauf an wie es der Programmierer haben will, ist aber leider nicht mein Gebiet


klare vorteile sehe ich darin das du kein Werkzeug aufspannen musst und die Bearbeitung schneller läuft


nur ein Beispiel:
bei uns in der Arbeit kommen immer Teile mit quadratischen aufätzen die immer andere abmaße und winkel haben da hilft ein standardisiertes PGM sehr


--------------------
Maschine: KERN Pyramid Nano 5x
Steuerung: iTNC 530 Softwarestand: 05
TOP    
Beitrag 16.12.2009, 13:56 Uhr
Variabel
Variabel
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2006
Beiträge: 388

ZITAT(Klartext @ 16.12.2009, 14:11) *
beim cam kommt das meiner Meinung eher drauf an wie es der Programmierer haben will, ist aber leider nicht mein Gebiet


Richtig. Und es kommt auch auf das CAM selbst an. Denn 5 (oder mehr) Achs-Simultanfräsen ist bei den meisten eine Zukaufoption.


ZITAT(Klartext @ 16.12.2009, 14:11) *
klare vorteile sehe ich darin das du kein Werkzeug aufspannen musst und die Bearbeitung schneller läuft


Das mit dem Wekzeug ist schon richtig. Aber es muß nicht zwingend schneller laufen. Und vorallem darf man ja auch den Faktor Zeit fürs Einrichten nicht vergessen.


ZITAT(Klartext @ 16.12.2009, 14:11) *
nur ein Beispiel:
bei uns in der Arbeit kommen immer Teile mit quadratischen aufätzen die immer andere abmaße und winkel haben da hilft ein standardisiertes PGM sehr


Klar ist es für solche Teile sinnvoll sich ein dementsprechendes Para-Prog zu schreiben. Mal abgesehen davon, würde ich bei quadratischen Teilen, den Zyklus 19 bevorzugen, da mann damit wesentlich schneller zum Ziel kommt.

Das ist natürlich nur meine Meinung und möchte damit niemandem beleidigen oder auf die Füße treten.

Gruß Speedy1





--------------------
Auch wenn deine Steuerung dir sagt, das sie das nicht kann. Gibt es doch immer einen Weg sie von Gegenteil zu überzeugen.

Ach ja. Variabel war früher Speedy1.
TOP    
Beitrag 16.12.2009, 16:36 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

Das sehe ich genauso


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 16.12.2009, 19:34 Uhr
dorelus
dorelus
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2007
Beiträge: 159

Hallo,

meine Idee war das wir die CAD-CAM bzw. 5 Achs-Simultanbearbeitung ganz weg lassen. Dafür gibt andere Beiträge.

Einfach "mit der Hand am Arm" Programmieren.

Mein erstes Beispiel war oder besser gesagt, ist nicht so einfach von Hand zu programmieren obwohl es so leicht scheint. Gedacht war die B-Achse 20° zu schwenken, Kreisstaschenkontur anzufahren, die C-Achse ein mal 360° zu drehen und dann weg zu fahren.

Dann noch ein Beispiel (siehe Bild):
Anbei sollte man die Kreistaschen und Nuten zuerst schruppen und mit ein anderes Werkzeug schlichten. Als es geht ohne Parameter (Q) oder Freies Kontur (FK). So einfach wie möglich.
Fügen Sie bitte für die echte Anfänger Kommentare hinzu und beschreiben Sie was die Maschine an diese Stelle machen soll.

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  50x50x60_1x35GRD.jpg ( 137.5KB ) Anzahl der Downloads: 294
 
TOP    
Beitrag 16.12.2009, 22:03 Uhr
Klartext
Klartext
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.08.2009
Beiträge: 468

habe es jetzt nicht Kommentiert aber wens Probleme gibt kannst du gerne fragen, seiht auch ein wenig zusammengedrückt aus weil mit die Zeilen (Demo) ausgegangen sind
Kritik kann ich auch ertragen

QUELLTEXT
0  BEGIN PGM dourelus MM
1  BLK FORM 0.1 Z  X-5  Y-55  Z-65
2  BLK FORM 0.2  X+55  Y+5  Z+5
3  
4  TOOL CALL 10 Z S10000 F2000
5  CALL LBL 50
6  M13
7  CALL LBL 1
8  FN 0: Q1 =+30
9  CALL LBL 2
10 FN 0: Q1 =+60
11 CALL LBL 2
12 CALL LBL 50
13 CALL LBL 101
14 FN 0: Q1 =-10
15 CALL LBL 3
16 FN 0: Q1 =+0
17 CALL LBL 3
18 CALL LBL 50
19  
20 TOOL CALL 7 Z S10000 F2000
21 CALL LBL 50
22 M13
23 CYCL DEF 208 BOHRFRAESEN ~
    Q200=+2  ;SICHERHEITS-ABST. ~
    Q201=-5  ;TIEFE ~
    Q206= AUTO;VORSCHUB TIEFENZ. ~
    Q334=+0.5;ZUSTELL-TIEFE ~
    Q203=+0  ;KOOR. OBERFLAECHE ~
    Q204=+50 ;2. SICHERHEITS-ABST. ~
    Q335=+15 ;SOLL-DURCHMESSER ~
    Q342=+0  ;VORGEB. DURCHMESSER ~
    Q351=+1  ;FRAESART
24 CALL LBL 5
25 CALL LBL 50
26 CALL LBL 101
27 CYCL DEF 253 NUTENFRAESEN ~
    Q215=+0  ;BEARBEITUNGS-UMFANG ~
    Q218=+27 ;NUTLAENGE ~
    Q219=+15 ;NUTBREITE ~
    Q368=+0  ;AUFMASS SEITE ~
    Q374=+90 ;DREHLAGE ~
    Q367=+3  ;NUTLAGE ~
    Q207= AUTO;VORSCHUB FRAESEN ~
    Q351=+1  ;FRAESART ~
    Q201=-5  ;TIEFE ~
    Q202=+5  ;ZUSTELL-TIEFE ~
    Q369=+0  ;AUFMASS TIEFE ~
    Q206= AUTO;VORSCHUB TIEFENZ. ~
    Q338=+0  ;ZUST. SCHLICHTEN ~
    Q200=+2  ;SICHERHEITS-ABST. ~
    Q203=+0  ;KOOR. OBERFLAECHE ~
    Q204=+50 ;2. SICHERHEITS-ABST. ~
    Q366=+1  ;EINTAUCHEN ~
    Q385=+500;VORSCHUB SCHLICHTEN
28 CALL LBL 6
29 CALL LBL 50
30  
31 M30
32 LBL 1;Überfräsen
33 L  X-15  Y-6 R0 FMAX
34 L  Z+2 R0 FMAX
35 L  Z+0 R0 F AUTO
36 L  X+55
37 L  Y-25
38 L  X-5
39 L  Y-34
40 L  X+55
41 L  Y-43
42 L  X-5
43 L  Z+2
44 LBL 0
45 LBL 2
46 L  X-15  Y+15 R0 FMAX
47 L  Z+2 R0 FMAX
48 L  Z-Q1 R0 F AUTO
49 L  Y+0 RL
50 L  X+50
51 RND R0.2
52 L  Y-50
53 RND R0.2
54 L  X+0
55 RND R0.2
56 L  Y+0
57 RND R0.2
58 L  X+0.2
59 L  Y+11 R0
60 L  Z+2 R0 FMAX
61 LBL 0
62 LBL 3;Ausenkontur
63 L  X-11  Y-9 R0 FMAX
64 L  Z+5 R0 FMAX
65 L  Z-Q1 R0 F AUTO
66 L  X+61
67 L  Y-18
68 L  X-11
69 L  Y-25
70 L  X+61
71 L  Z+50 R0 FMAX
72 LBL 0
73 LBL 5;Bohrungen D15
74 L  X+12  Y-15 R0 FMAX M99
75 L  X+38 R0 FMAX M99
76 LBL 0
77 LBL 6;Langlöcher
78 L  X+12  Y-11 R0 FMAX M99
79 L  X+38  Y-11 R0 FMAX M99
80 LBL 0
81  
82 LBL 101;Einschwenken
83 CYCL DEF 7.0 NULLPUNKT
84 CYCL DEF 7.1  X+0
85 CYCL DEF 7.2  Y-30
86 CYCL DEF 7.3  Z+0
87 PLANE SPATIAL SPA+55 SPB+0 SPC+0 TURN FMAX
88 LBL 0
89  
90 LBL 50;Freifahren / Zurücksetzen
91 PLANE RESET STAY
92 CYCL DEF 7.0 NULLPUNKT
93 CYCL DEF 7.1  X+0
94 CYCL DEF 7.2  Y+0
95 CYCL DEF 7.3  Z+0
96 L  Z+500 R0 FMAX
97 PLANE RESET TURN FMAX
98 LBL 0
99 END PGM dourelus MM


Der Beitrag wurde von Klartext bearbeitet: 16.12.2009, 22:04 Uhr


--------------------
Maschine: KERN Pyramid Nano 5x
Steuerung: iTNC 530 Softwarestand: 05
TOP    
Beitrag 17.12.2009, 21:11 Uhr
dorelus
dorelus
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2007
Beiträge: 159

Hallo Klartext und Kollegen

Danke für deinen Beitrag. Dein Programm sieht gut aus. Nur ein wenig zu lang.

Anbei mein erstes Programm im Schwenkbereich. Bitte um Konstruktive Kritik (oder Lob:)).

Wie kann ich mein Demosoftware von Heidenhein so einstellen dass die Zyklen nicht mehr zusammenklappen.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  55GrdundTaschen.h ( 3.13KB ) Anzahl der Downloads: 134
 
TOP    
Beitrag 17.12.2009, 21:22 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

@dorelus

also ich finde dein programm zwar zweckmässig habe es nur überflogen aber viel zu unübersichtlich und wirr

würde das etwas anderst lösen eher wie klartext mache morgen eine version


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 17.12.2009, 21:48 Uhr
dorelus
dorelus
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2007
Beiträge: 159

Danke General-5Achs, ich werde langsam dran arbeiten. Sag mir nur warum es unübersichtlich ist.

hier ein drittes Beispiel. Der Rohling ist schon auf Mass gedreht. Die Bohrungen sollen noch gebohrt werden. Wie macht ihr das?
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Drehteller_mit_Schr_ge_Bohrungen.jpg ( 132.09KB ) Anzahl der Downloads: 217
 
TOP    
Beitrag 17.12.2009, 22:11 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

Der größte Grund der Unübersichtlichkeit kommt bei näherem ansehen durch deine Erklärung.

Aber was mich am meisten stört ist das du keine Richtung in deiner programmiererei hast sondern alles wild durcheinander tipst damit dein Programm auf biegen und brechen kurz wird.


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 17.12.2009, 23:23 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.135

ZITAT(dorelus @ 17.12.2009, 21:48) *
Danke General-5Achs, ich werde langsam dran arbeiten. Sag mir nur warum es unübersichtlich ist.

hier ein drittes Beispiel. Der Rohling ist schon auf Mass gedreht. Die Bohrungen sollen noch gebohrt werden. Wie macht ihr das?
@ dorelus

Auf deiner Zeichnung fehlen Angaben zum Bohrungsdurchmesser, - was aber im Grunde für die Übung hier eher nebensächlich ist - es sollen ja schließlich nur unterschiedliche Möglichkeiten aufgezeigt werden.

Anbei mal ein unkommentiertes Beispiel von mir. (Hab die Bohrungen einfach mal mit Zyklus 208 ausgefräst. Je nach Material würde ich hier evtl. auch mit Zyklus 208 vorfräsen und dann mit dem Bohrer fertig bearbeiten.)


Angehängte Datei  DORELUS_3.h ( 1.01KB ) Anzahl der Downloads: 121


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 17.12.2009, 23:46 Uhr
Klartext
Klartext
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.08.2009
Beiträge: 468

ich hab jetzt einfach nur aufgestochen, der nachteil bei meinen PGM ist das es Kinematik-abhängig geschrieben ist (hier mit A/C Tabel) dafür entfällt die 3D Bewegung wie beim CNCFanatiker, würde aber trotzdem sein PGM vorziehen wenn es sich nicht um eine Großserie handelt

Zum Programmierstil: stell dir mal vor du schreibst nen richtig kompliziertes teil, dann kommt ne indexänderung und dein Kollege muss das PGM ändern, der ist hoffnungslos verloren, nur weil ein PGM kurz ist es nicht übersichtlich / logisch aufgebaut


Der Beitrag wurde von Klartext bearbeitet: 17.12.2009, 23:48 Uhr


--------------------
Maschine: KERN Pyramid Nano 5x
Steuerung: iTNC 530 Softwarestand: 05
TOP    
Beitrag 18.12.2009, 21:49 Uhr
dorelus
dorelus
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2007
Beiträge: 159

ein sehr sauberes Programm von General-5Achs, findet Ihr nicht? Übersichtlich. M900 ist wahrscheinlich was Eigenes, oder?

Klartext: was bezeichnest du als Logisch? Wie sieht ein logisch aufgebautes Programm aus in deine Augen?

Ein viertes Beispiel habe ich wieder hinzugefügt. Der Rohling ist ein 6-Kant 60mm. Nur der Insel sollte gefräst werden. Die B-, und C-Achsen sollten beteiligt werden. Wenn die Radius 2 ein Problem ist, dann einfach weglassen.


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  HalbeSKPyramide.jpg ( 107.38KB ) Anzahl der Downloads: 174
 
TOP    
Beitrag 19.12.2009, 03:49 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.135

@ dorelus


ZITAT(dorelus @ 18.12.2009, 21:49) *
ein sehr sauberes Programm von General-5Achs, findet Ihr nicht?
Nö, es ist so übersichtlich, dass man es hier (noch) nicht findet. wink.gif


ZITAT(dorelus @ 18.12.2009, 21:49) *
M900 ist wahrscheinlich was Eigenes, oder?
Korrekt, - mein Rücksetzmakro, welche Nullpunktverschiebung, Rotation, Grunddrehung, usw. aufhebt und auf eine Sicherheitsposition positioniert. Erspart mir das komplette schreiben/kopieren von Rücksetz-LBL's.


ZITAT(dorelus @ 18.12.2009, 21:49) *
Ein viertes Beispiel habe ich wieder hinzugefügt. Der Rohling ist ein 6-Kant 60mm. Nur der Insel sollte gefräst werden. Die B-, und C-Achsen sollten beteiligt werden. Wenn die Radius 2 ein Problem ist, dann einfach weglassen.
Wie sieht denn dein Lösungsvorschlag dazu aus, das vermisst man wenn du hier eine Zeichnung nach der anderen hier reinsetzt ... es gab schon Leute die haben auf die Weise ohne sich selbst zu fordern ganze Programmsätze durch andere Mitglieder der CNC-Arena erstellen lassen, ... man könnte auf die Idee kommen doch.gif


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 19.12.2009, 06:46 Uhr
Variabel
Variabel
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2006
Beiträge: 388

Hallo zusamen.

Hier die Versionen mit M128 und Zyklus19 (Aber beide ohne die R2).

Angehängte Datei  6_Kant_Zyklus19.jpg ( 184.95KB ) Anzahl der Downloads: 141
Angehängte Datei  6_Kant_Zyklus19.H ( 1.12KB ) Anzahl der Downloads: 48



Angehängte Datei  6_Kant_M128.jpg ( 179.57KB ) Anzahl der Downloads: 112
Angehängte Datei  6_Kant_M128.H ( 931Byte ) Anzahl der Downloads: 58



Natürlich sind es reine Übungsprogramme, und zur Fertigung nicht wirklich geeignet.




Gruß Speedy1




--------------------
Auch wenn deine Steuerung dir sagt, das sie das nicht kann. Gibt es doch immer einen Weg sie von Gegenteil zu überzeugen.

Ach ja. Variabel war früher Speedy1.
TOP    
Beitrag 19.12.2009, 07:03 Uhr
Themenstarter

Gruppe:
Mitglied seit: --
Beiträge: 0

Hallo,

@CNC FAN:

wie hast du denn den M900 angelegt?

Was ist beinhaltet?

Zu welcher Gruppe gehört er?

Wird er mit M142 zurückgesetzt?

Fragen über Fragen coangry.gif
TOP    
Beitrag 19.12.2009, 09:03 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.135

ZITAT(Paranuit @ 19.12.2009, 07:03) *
Hallo,

@CNC FAN:

wie hast du denn den M900 angelegt?

Was ist beinhaltet?

Zu welcher Gruppe gehört er?

Wird er mit M142 zurückgesetzt?

Fragen über Fragen coangry.gif
@ Para

Das müsstest du aber noch wissen, hast es selbst gelesen und warst im Thema beteiligt. wink.gif
(M142 nutze ich nicht, da das nicht beim Satzvorlauf funktioniert.)

http://www.cnc-arena.com/forum/index.php?showtopic=21539


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 19.12.2009, 09:51 Uhr
Themenstarter

Gruppe:
Mitglied seit: --
Beiträge: 0

hallo,

@CNC FAN:

bist du schon so faul geworden?

Usern wie mich nicht mal mehr ne Anleitung zu geben?

Nur noch löschen, teilen? Offtopics verteilen?
TOP    
Beitrag 19.12.2009, 10:23 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.135

ZITAT(Paranuit @ 19.12.2009, 09:51) *
hallo,

@CNC FAN:

bist du schon so faul geworden?

Usern wie mich nicht mal mehr ne Anleitung zu geben?

Nur noch löschen, teilen? Offtopics verteilen?

In allen Punkten -Nein- kommt drauf an wer mich wie fragt, - und warum Dinge in Themen diskutieren mit denen sie nichts zu tun haben wenn sie doch an anderer Stelle schon ausführlich behandelt worden sind.
Es gibt für alles einen Platz, - wenn du persönlichen Diskussionsbedarf hast - du weisst ja wie man mich kontaktieren kann, PM, Mail, Skype ...

Und nun bitte weiter zum eigentlichen Thema, Danke.


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 20.12.2009, 12:23 Uhr
dorelus
dorelus
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2007
Beiträge: 159

Hallo CNCFanatiker,

am Anfang habe ich gesagt dass ich ein Neuling in die 5-Achsbearbeitung bin. An der Hand dieser Beispiele die hier aufgestellt werden, lerne ich sehr viel und versuche ebenfalls meine Eigenen Lösungen zu finden. Das hat bis jetzt nicht so gut geklappt. Es bringt für die Einsteiger, die eine gute Lösung mitnehmen wollen nicht viel wenn ich hier eine oder andere Lösung hinstelle der nicht Übersichtlich oder sogar falsch programmiert ist.
Fragen habe ich allerdings genug.

Ich wollte diese 6-Kant anders wie der Speedy1 lösen.
Speedy1, danke für deine Lösungen. In meine Augen sieht das Programm mit M128 perfekt aus und es hat mir schon was gebracht. Am Montag werde ich es gleich an die Maschine probieren.

Zu meine Lösung:

NP > mittig, oben
Schaftfräser 16mm
Lx-28 y-38 z2 m13
Lz-10
Lx-20 RL
Ly38
Lz2 R0
NpVerschiebung
X-15
Y0
Z0
B-Achse schwenken
LB-60 M128
Lz0
Lx-11.547 RL
Ly-38
Lz20 R0

und hier hänge ich schon...sad.gif

Hiermit konnte ich die Ecke zwischen die waagerechte und die 30° Schräge nicht treffen.
Was mache ich falsch? Kann man die Radius Komp. beim M128 nicht benutzen?
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: