535.003 aktive Mitglieder*
3.947 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Sprühnebelabsaugung einschalten

Beitrag 27.02.2017, 20:54 Uhr
gardinator99
gardinator99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.03.2015
Beiträge: 8

Hallo,
kann mir jemand sagen mit welcher M-Funktion die Sprühnebelabsaugung ein- bzw. ausgeschlatet werden kann?
Steuerung ist die 530er und 640er. Ich habe da noch irgendwas mit M9xx in Erinnerung.
Danke!!!
TOP    
Beitrag 27.02.2017, 21:00 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 1.024

Das macht jeder Hersteller wie er denkt ;)
Hermle hat zB M10


--------------------
Mein Youtube ►► CNC World ◄◄
________________________________________________________________________________

hyperMill ✔
Hermle C30U ✔
Hermle C50U ✔
Grob G550 mit PSS-R ✔
DMG Mori NTX2000 ✔
TOP    
Beitrag 27.02.2017, 21:36 Uhr
ottootto
ottootto
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2002
Beiträge: 202

M324 ein M325 aus
TOP    
Beitrag 28.02.2017, 15:24 Uhr
gardinator99
gardinator99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.03.2015
Beiträge: 8

Prima danke, das werde ich heute Abend gleich mal testen. Es handelt sich im übrigen um DMG Machinen. Gibt es für den Fall, dass M10 oder M324/25 nicht den gewünschten Erfolg bringt, einen MP aus dem ich das herauslesen kann?
TOP    
Beitrag 28.02.2017, 16:05 Uhr
hac4black
hac4black
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2009
Beiträge: 187

Servus,

Nachlesen in der Maschinendoku hilft meistens auch.
TOP    
Beitrag 28.02.2017, 17:25 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

ZITAT(hac4black @ 28.02.2017, 16:05 Uhr) *
Servus,

Nachlesen in der Maschinendoku hilft meistens auch.

Sowas steht da wirklich drin thumbs-up.gif

Fasching HELAU

Der Beitrag wurde von Andy742000 bearbeitet: 28.02.2017, 17:27 Uhr


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 28.02.2017, 17:46 Uhr
gardinator99
gardinator99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.03.2015
Beiträge: 8

Da muss ich doch jetzt völlig entrüstet zugeben, dass ich nicht weiß was mit der Maschinendoku gemeint ist! coangry.gif
Im Handbuch steht es jedenfalls mal nicht.
TOP    
Beitrag 28.02.2017, 17:53 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

ZITAT(gardinator99 @ 28.02.2017, 17:46 Uhr) *
Da muss ich doch jetzt völlig entrüstet zugeben, dass ich nicht weiß was mit der Maschinendoku gemeint ist! coangry.gif
Im Handbuch steht es jedenfalls mal nicht.

Hi

ich gehe jetzt mal davon aus, dass zu der Maschine alle Dokumentationen geliefert worden. Viele verschwinden meist in einer Abteilung / Schrank oder stecken noch im Schaltschrank.
Neben dem Handbuch zur Steuerung selber hier HH , liefern alle Hersteller noch ein Ergänzungshandbuch / manchmal auch nur eine Einleger mit, wo Zusatzfunktionen beschrieben sind. Schau mal ins Handbuch Wartung, manche Hersteller verstecken hier in einem Kapitel z.B. "Sonstiges" die Liste mit Maschinenspezifischen M Befehlen.

Ansonsten wird das ohne Angaben zu den Maschinen zu einem Fall für die "Glaskugel" wink.gif



--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 28.02.2017, 18:05 Uhr
gardinator99
gardinator99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.03.2015
Beiträge: 8

biggrin.gif danke, dass schaue ich mir an.
TOP    
Beitrag 28.02.2017, 18:11 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

ZITAT(gardinator99 @ 28.02.2017, 18:05 Uhr) *
biggrin.gif danke, dass schaue ich mir an.

Wieviele Handbücher gehören den zu jeder dieser Maschinen ... ?
Da muss man sich wirklich mal die Zeit nehmen alle Durchzublättern...

Viel Spass beim Lesen, und man erfährt hier noch einige anderen Geheimnisse wink.gif


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 01.03.2017, 00:40 Uhr
cgTNC
cgTNC
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 1.330

ZITAT(gardinator99 @ 27.02.2017, 20:54 Uhr) *
kann mir jemand sagen mit welcher M-Funktion die Sprühnebelabsaugung ein- bzw. ausgeschlatet werden kann?
Steuerung ist die 530er und 640er. Ich habe da noch irgendwas mit M9xx in Erinnerung.

Da die TNC640 mit aufgezählt ist, scheint es sich um aktuelle Maschinen zu handeln.
Die haben bei DMG oben am Bedienpult einen Schalter für Dauerlauf/Aus/Automatik der Absaugung.
M324/M325 sind in der Werkseinstellung üblicherweise nicht aktiv.

Gruß
cgTNC
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: