529.972 aktive Mitglieder*
3.728 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Übung 13

Beitrag 10.01.2009, 12:00 Uhr
Pumuckel1974
Pumuckel1974
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.12.2007
Beiträge: 346

Übung 13 wieder etwas leichter!


1 BLK FORM 0.1 Z X+0 Y+0 Z-20
2 BLK FORM 0.2 X+150 Y+70 Z+0
3 L X+110 Y+5 RL
4 L X+5
5 CHF 3
6 L Y+35
7 CHF 3
8 L X+85.5051 Y+35 ;SNR 9
9 RND R9
10 CC X+110 Y+40
11 C X+126.9697 Y+58.3583 DR- ;SNR 11
12 RND R7.5
13 L X+133.493 Y+27.669 ;SNR 14
14 RND R7.5
15 CC X+128 Y+17
16 C X+128 Y+5 DR- ;SNR 17
17 L X+110 Y+5



Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  _bung_13.jpg ( 196.82KB ) Anzahl der Downloads: 111
 
TOP    
Beitrag 10.01.2009, 13:37 Uhr
schabi
schabi
CTRL+ALT+DELETE
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.02.2005
Beiträge: 1.160

Alles mit FK gemacht:

0 BEGIN PGM Uebung13 MM
1 BLK FORM 0.1 Z X+0 Y+0 Z-20
2 BLK FORM 0.2 X+150 Y+70 Z+0
3 TOOL CALL 6 Z S5000 F1000
4 L Z+100 R0 FMAX M13
5 L X+110 Y-20 FMAX
6 L Z-8 FMAX
7 APPR LCT IX+0 Y+5 R5 RL
8 FL AN+180
9 FL X+5 IY+3 AN+135
10 FL AN+90
11 FL IX+3 Y+35 AN+45
12 FL AN+0
13 FCT DR+ R9
14 FCT DR- R25 CCX+110 CCY+40
15 FSELECT2
16 FCT DR- R7.5
17 FLT AN-78 PDX+110 PDY+42 D20
18 FSELECT2
19 FCT DR+ R7.5
20 FCT Y+5 DR- R12 CCX+128
21 FLT X+110 Y+5 AN+180
22 FSELECT2
23 DEP LCT IX+0 Y-20 R5
24 L Z+100 FMAX M30
25 END PGM Uebung13 MM

Und umgewandelt:

0 BEGIN PGM Uebung13_nc MM
1 BLK FORM 0.1 Z X+0 Y+0 Z-20
2 BLK FORM 0.2 X+150 Y+70 Z+0
3 TOOL CALL 6 Z S5000 F1000
4 L Z+100 R0 FMAX M13
5 L X+110 Y-20 FMAX
6 L Z-8 FMAX
7 APPR LCT IX+0 Y+5 R5 RL
8 L X+8 Y+5 ;SNR 8
9 L X+5 Y+8 ;SNR 9
10 L X+5 Y+32 ;SNR 10
11 L X+8 Y+35 ;SNR 11
12 L X+76.2361 Y+35 ;SNR 12
13 CC X+76.2361 Y+44
14 C X+85.1736 Y+42.9412 DR+ ;SNR 13
15 CC X+110 Y+40
16 C X+124.5408 Y+60.3363 DR- ;SNR 14
17 CC X+120.1785 Y+54.2354
18 C X+127.5146 Y+55.7948 DR- ;SNR 16
19 L X+132.8577 Y+30.6578 ;SNR 17
20 CC X+140.1938 Y+32.2172
21 C X+135.5039 Y+26.3644 DR+ ;SNR 19
22 CC X+128 Y+17
23 C X+128 Y+5 DR- ;SNR 20
24 L X+110 Y+5 ;SNR 21
25 DEP LCT IX+0 Y-20 R5
26 L Z+100 FMAX M30
27 END PGM Uebung13_nc MM


--------------------
Erfolg ist die Kunst, dem Sinnvollen
das Rentable vorzuziehen. (Helmar Nahr)
TOP    
Beitrag 10.01.2009, 14:39 Uhr
corun
corun
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.08.2008
Beiträge: 72

wieder mal

11 LBL 1
12 L X+5 Y+10 RL
13 L Y+35
14 CHF 3
15 FL Y+35 AN+0
16 FCT DR+ R9 CCY+44
17 FCT DR- R25 CCX+110 CCY+40
18 FSELECT2
19 FCT DR- R7.5
20 FLT AN-78 PDX+110 PDY+42 D20
21 FSELECT2
22 FCT DR+ R7.5
23 FCT Y+5 DR- R12 CCX+128 CCY+17
24 FSELECT2
25 FLT X+5 Y+5
26 CHF 3
27 L Y+10
28 LBL 0


gruss
corun


--------------------
Gruss
corun


Mein eigentlicher Beruf ist GENIE ! Ich bin aber noch in der Lehre...
TOP    
Beitrag 10.01.2009, 16:46 Uhr
oldmartin
oldmartin
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.10.2004
Beiträge: 786

Mein Anteil

0 BEGIN PGM FK013_nc MM
1 BLK FORM 0.1 Z X+0 Y+0 Z-20
2 BLK FORM 0.2 X+150 Y+70 Z+0
3 TOOL CALL 10 Z S2000 F1000
4 L X+110 Y-10 R0 F AUTO M3
5 L Z-8
6 L X+110 Y+5 RL
7 RND R5
8 L X+8 Y+5 ;SNR 8
9 L X+5 Y+8 ;SNR 9
10 L X+5 Y+32 ;SNR 10
11 L X+8 Y+35 ;SNR 11
12 L X+76.2361 Y+35 ;SNR 12
13 CC X+76.2361 Y+44
14 C X+85.1736 Y+42.9412 DR+ ;SNR 13
15 CC X+110 Y+40
16 C X+126.9697 Y+58.3583 DR- ;SNR 14
17 L X+132.8577 Y+30.6578 ;SNR 16
18 CC X+140.1938 Y+32.2172
19 C X+135.5039 Y+26.3644 DR+ ;SNR 18
20 CC X+128 Y+17
21 C X+128 Y+5 DR- ;SNR 19
22 L X+110 Y+5 ;SNR 21
23 RND R5
24 L X+110 Y-10 R0
25 L Z+100 FMAX M2
26 END PGM FK013_nc MM


Morgen bitte mal was zum richtig Knobeln .
Das Sonntagsrätzel sozusagen bitte.gif

Gruß
Oldmartin
TOP    
Beitrag 10.01.2009, 17:00 Uhr
8710p
8710p
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.12.2007
Beiträge: 112

Hallo,

ja da kann ich Oldmartin nur zustimmen, wann wirds denn mal spannend?

Gleich noch ne Frage, wie viele Übungen sind es denn?


So, nun meine Lösung:

6 L X+110 Y-15 Z+20 R0 FMAX
7 L Z-8 FMAX
8 L X+110 Y+5 RL F500
9 RND R3
10 FL X+5 AN+180
11 CHF 3
12 FL Y+35 AN+90
13 CHF 3
14 FL AN+0
15 RND R9
16 FC DR- R25 CCX+110 CCY+40
17 FSELECT2
18 RND R7.5
19 FL AN-78 PDX+110 PDY+42 D20
20 FSELECT4
21 RND R7.5
22 FC Y+5 DR- R12 CCX+128 CCY+17
23 FSELECT2
24 FLT X+110 Y+5 AN+180
25 RND R3
26 L X+110 Y-15 Z+20 R0 FMAX
TOP    
Beitrag 10.01.2009, 17:13 Uhr
Pumuckel1974
Pumuckel1974
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.12.2007
Beiträge: 346

Es sind insgesamt 31 Übungen. Also noch 18 die ihr machen könnt!
Und noch 8 bis zur "Königsklasse".
Die Zeichnungen stelle ich natürlich in der Reihenfolge ein wie ich sie damals in meinem Kurs auch gemacht habe.
Aber es wechselt immer ein wenig zwischen etwas leichter und schwerer.
Also morgen wieder etwas schwerer.


Für die meisten von euch hätte ich wohl einen Kurs für fortgeschrittene machen müssen.
Mich wundert echt das es bis jetzt so wenig Probleme eurer seit`s gegeben hat.
Wirklich Hut ab.

Der Beitrag wurde von Pumuckel1974 bearbeitet: 10.01.2009, 17:13 Uhr
TOP    
Beitrag 10.01.2009, 19:17 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

ja also würde sagen wir sind halt alles käpsele

hier meine lösung

aber eine frage habe ich und zwar bezogen auf die winkel bei geraden kannst du da mal ein diagramm machen. manchmal komme ich mir so doof vor weil ich testen muß.
jeder macht es etwas anders. der eine nimmt positive winkel der andere negativ usw

hier meine lösung

gruß general

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  _bung13.jpg ( 150.29KB ) Anzahl der Downloads: 23
 


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 10.01.2009, 19:27 Uhr
HS-Cutter
HS-Cutter
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.11.2005
Beiträge: 327

So nun auch meine Lösung:

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Uebung13.h ( 1.07KB ) Anzahl der Downloads: 44
 


--------------------
Gruß,

HS-Cutter
TOP    
Beitrag 10.01.2009, 19:29 Uhr
Pumuckel1974
Pumuckel1974
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.12.2007
Beiträge: 346

Hallo General

Du brauchst dir nicht doof vorkommen. Der Grund für diesen Lehrgang ist ja euch das bei zu bringen. Wenn alle schon FK könnten bräucht ich das ja hier nicht machen.
Ich versuch mal was zu malen.

Gruß Maik

Der Beitrag wurde von Pumuckel1974 bearbeitet: 10.01.2009, 19:31 Uhr
TOP    
Beitrag 10.01.2009, 20:19 Uhr
Pumuckel1974
Pumuckel1974
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.12.2007
Beiträge: 346

Hier mal mein Versuch was zu malen. Ich hoffe es ist verständlich!

Also drei Uhr ist 0 Grad! Im Uhrzeigersinn ist + und gegen Uhrzeigersinn ist -. Um den richtigen Winkel zu berechnen musst du aber vom letzten Punkt der Kontur aus diese Berechnung beginnen. Ob du den Winkel in + oder - angibst ist egal.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  _bung_13a.jpg ( 98KB ) Anzahl der Downloads: 33
 
TOP    
Beitrag 11.01.2009, 13:26 Uhr
Pumuckel1974
Pumuckel1974
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.12.2007
Beiträge: 346

Meine Musterlösung

1 BLK FORM 0.1 Z X+0 Y+0 Z-20
2 BLK FORM 0.2 X+150 Y+70 Z+0
3 TOOL CALL 4 Z S3000
4 L ; SF 8
5 CYCL DEF 14.0 KONTUR
6 CYCL DEF 14.1 KONTURLABEL1 /2
7 CYCL DEF 20 KONTUR-DATEN ~
Q1=-8 ;FRAESTIEFE ~
Q2=+1 ;BAHN-UEBERLAPPUNG ~
Q3=+0.2 ;AUFMASS SEITE ~
Q4=+0.2 ;AUFMASS TIEFE ~
Q5=+0 ;KOOR. OBERFLAECHE ~
Q6=+2 ;SICHERHEITS-ABST. ~
Q7=+200 ;SICHERE HOEHE ~
Q8=+0.2 ;RUNDUNGSRADIUS ~
Q9=+1 ;DREHSINN
8 CYCL DEF 22 AUSRAEUMEN ~
Q10=+4 ;ZUSTELL-TIEFE ~
Q11=+100 ;VORSCHUB TIEFENZ. ~
Q12=+500 ;VORSCHUB RAEUMEN ~
Q18=+0 ;VORRAEUM-WERKZEUG ~
Q19=+150 ;VORSCHUB PENDELN
9 CYCL CALL M3
10 CYCL DEF 23 SCHLICHTEN TIEFE ~
Q11=+100 ;VORSCHUB TIEFENZ. ~
Q12=+200 ;VORSCHUB RAEUMEN
11 CYCL CALL
12 CYCL DEF 24 SCHLICHTEN SEITE ~
Q9=+1 ;DREHSINN ~
Q10=+8 ;ZUSTELL-TIEFE ~
Q11=+100 ;VORSCHUB TIEFENZ. ~
Q12=+200 ;VORSCHUB RAEUMEN ~
Q14=+0 ;AUFMASS SEITE
13 CYCL CALL
14 L Z+200 FMAX M30
15 LBL 1
16 L X+110 Y+5 RL
17 L X+5
18 CHF 3
19 L Y+35
20 CHF 3
21 FL Y+35 AN+0
22 RND R9
23 FC DR- R25 CCX+110 CCY+40
24 RND R7.5
25 FSELECT2
26 FL AN-78 PDX+110 PDY+42 D20
27 RND R7.5
28 FSELECT4
29 FC Y+5 DR- R12 CCX+128 CCY+17
30 FSELECT2
31 L X+110 Y+5
32 LBL 0
33 LBL 2
34 L X-5 Y+50 RR
35 L Y+75
36 L X+155
37 L Y-5
38 L X-5
39 L Y+50
40 LBL 0
TOP    
Beitrag 11.01.2009, 13:31 Uhr
Holden_888
Holden_888
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.11.2006
Beiträge: 64

Einen schönen Sonntag Mittag,

Hier ist meine Lösung.

gruss René

0 BEGIN PGM Uebung-13 MM
1 BLK FORM 0.1 Z X+0 Y+0 Z-20
2 BLK FORM 0.2 X+150 Y+70 Z+0
3 ;
4 TOOL CALL 668 Z S2000 F1000 ; Schrupp 10
5 L B+0 R0 FMAX M3
6 ;
7 L X-10 Y+20 Z+20 R0 FMAX
8 L Z-8 R0 FMAX M8
9 ;
10 APPR LCT X+5 Y+20 R2 RL F AUTO
11 FL AN+90
12 FL IX+3 Y+35 AN+45
13 FL AN+0
14 FCT DR+ R9
15 FCT DR- R25 CCX+110 CCY+40
16 FSELECT2
17 FCT DR- R7.5
18 FLT AN-78 PDX+110 PDY+42 D20
19 FSELECT2
20 FCT DR+ R7.5
21 FCT Y+5 DR- R12 CCX+128 CCY+17
22 FSELECT2
23 FLT Y+5 AN+180
24 FL X+5 IY+3 AN+135
25 FL X+5 Y+20 AN+90
26 DEP LCT X-15 Y+20 R2
27 ;
28 M9
29 L Z+200 R0 FMAX M30
30 END PGM Uebung-13 MM



0 BEGIN PGM Uebung-13_nc MM
1 BLK FORM 0.1 Z X+0 Y+0 Z-20
2 BLK FORM 0.2 X+150 Y+70 Z+0
3 ;
4 TOOL CALL 668 Z S2000 F1000 ; Schrupp 10
5 L B+0 R0 FMAX M3
6 ;
7 L X-10 Y+20 Z+20 R0 FMAX
8 L Z-8 R0 FMAX M8
9 ;
10 APPR LCT X+5 Y+20 R2 RL F AUTO
11 L X+5 Y+32 ;SNR 11
12 L X+8 Y+35 ;SNR 12
13 L X+76.2361 Y+35 ;SNR 13
14 CC X+76.2361 Y+44
15 C X+85.1736 Y+42.9412 DR+ ;SNR 14
16 CC X+110 Y+40
17 C X+124.5408 Y+60.3363 DR- ;SNR 15
18 CC X+120.1785 Y+54.2354
19 C X+127.5146 Y+55.7948 DR- ;SNR 17
20 L X+132.8577 Y+30.6578 ;SNR 18
21 CC X+140.1938 Y+32.2172
22 C X+135.5039 Y+26.3644 DR+ ;SNR 20
23 CC X+128 Y+17
24 C X+128 Y+5 DR- ;SNR 21
25 L X+8 Y+5 ;SNR 23
26 L X+5 Y+8 ;SNR 24
27 L X+5 Y+20 ;SNR 25
28 DEP LCT X-15 Y+20 R2
29 ;
30 M9
31 L Z+200 R0 FMAX M30
32 END PGM Uebung-13_nc MM


--------------------
Seid Oktober 2008 an DMU 80 P u. 125 P mit iTNC 530

vorher 6 Jahre DMU 125 P mit Millplus V400
TOP    
Beitrag 08.05.2009, 08:42 Uhr
Lokaris
Lokaris
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.09.2008
Beiträge: 1

Hier ist meine Lösung:
Gruß Dirk

Angehängte Datei  uebung13.jpg ( 123.93KB ) Anzahl der Downloads: 54


TOP    
Beitrag 20.05.2009, 17:33 Uhr
wurzel
wurzel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.01.2009
Beiträge: 2

ZITAT(Pumuckel1974 @ 10.01.2009, 20:19) *
Hier mal mein Versuch was zu malen. Ich hoffe es ist verständlich!

Also drei Uhr ist 0 Grad! Im Uhrzeigersinn ist + und gegen Uhrzeigersinn ist -. Um den richtigen Winkel zu berechnen musst du aber vom letzten Punkt der Kontur aus diese Berechnung beginnen. Ob du den Winkel in + oder - angibst ist egal.



Hi Pumuckel!

Du schreibst im Uhrzeigersinn sei + und Gegenuhrzeigersinn -, doch in deiner Zeichnung ist es doch genau umgekehrt, oder?!
Dann hab ich noch eine Frage wie und wo bekomme ich eine Eingabemaske von Heidenhain?
Darüberhinaus würde ich auch gern noch den 1sten FK-Kurs machen.

Mfg

wurzel
TOP    
Beitrag 20.05.2009, 22:13 Uhr
gekufi
gekufi
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 25.09.2003
Beiträge: 2.430

Hallo

@ wurzel
Erstmal ein Herzliches Willkommen in den Foren der CNC-Arena.

Zu deinen Fragen:
ZITAT
Dann hab ich noch eine Frage wie und wo bekomme ich eine Eingabemaske von Heidenhain?

Ich denke mal, damit meinst Du das Programmiersystem von Heidenhain. Dieses Programm kann man sich bei Heidenhain runterladen, in der Demo-Version ist quasi alles erlaubt, auch Speichern. Die einzige Einschränkung gibt es auf die Beschränkung auf 100 Sätze je Programm. Und Grundsätzlich sind die mit der Demoversion erstellten Programme auch auf den Maschinen lauffähig.
Der direkte Link zur Software bei Heidenhain:
"https://filebase.heidenhain.de/public/?open%5B%5D=64&open%5B%5D=58"
Dort dann einfach die "iTNC530 Programming Station Software 340494-05 SP2 with smarT.NC" runterladen, Größe der Datei ist ca. 145MB. Dort ist dann auch immer die neueste Version zu finden.
Des Weiteren findet man in den Tiefen der CNC-Arena eine Anleitung zur Installation und zur Einstellung des Programmierplatzes. Dort ist auch noch mal der Downloadlink zur Heidenhainsoftware mit angegeben (in der Anleitung). Hier der Link zur Anleitung:
"http://www.cnc-arena.com/forum/index.php?showtopic=21976"

ZITAT
Darüber hinaus würde ich auch gern noch den 1sten FK-Kurs machen.

Denn ersten FK-Kurs bekommt man unter folgendem Link zum Download:
"http://www.cnc-arena.com/forum/index.php?showtopic=21910"

Gruß Gerd

Der Beitrag wurde von gekufi bearbeitet: 20.05.2009, 22:19 Uhr


--------------------
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muss nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.
Voltaire
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: