Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
490.358 reg. Mitglieder
490.358 reg. Mitglieder
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Vorschub begrenzen im manuellen Betrieb

Beitrag 09.01.2018, 16:33 Uhr
cw850
cw850
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 04.12.2014
Beiträge: 10

Hallo zusammen,
ist es möglich den Vorschub im manuellen Betrieb zu begrenzen, auch wenn der Poti auf 100% steht.(z.B. über Maschinenparameter) Es handelt sich um eine DMU 50 3.Gen mit einer TNC 640.
Vielen Dank schon mal.
TOP    
Beitrag 09.01.2018, 20:13 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 845

suche in den maschinenparametern nach "manualfeed" da kannst ihn ändern


--------------------
Mein Youtube ►► https://www.youtube.com/user/PSNSnoopy1993/videos
________________________________________________________________________________

hyperMill | Mori Seiki NTX2000 | Hermle C30U | Hermle C50U
TOP    
Beitrag 09.01.2018, 20:34 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.586

Im Manuellen Betrieb wirkt das, was du mit F aktivierst. Wenn du den maximal möglichen Vorschub ändern willst, dann wende dich an DMG.

Der Beitrag wurde von schwindl bearbeitet: 09.01.2018, 20:35 Uhr


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 13.01.2018, 10:48 Uhr
cw850
cw850
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 04.12.2014
Beiträge: 10

Hallo,
danke für die Antworten, um auf den MP: manuelfeed zu kommen braucht man bestimmt eine Schlüssezahl!? Des weiteren habe ich im manuellen Betrieb über den Softkey F einen Vorschub von 5000mm/min aktiviert. Wenn ich dann mit den Richtungstasten verfahre (F-Poti 100%) dann fährt sie mit 5000 mm/min. Drücke ich dann auf den Eilgang (F-max Poti 100%) dann rennt sie mit 42000 mm/min los und das möchte ich eben nicht.
Dann ist mir noch aufgefallen, wenn man den CYCL 289 von DMG durchführt wird am Ende der Messtaster ausgeschaltet. Was zur Folge hat das man trotz Messtaster in der Spindel mit F-max fahren kann. Das selbe geschieht wenn ich den Messtaster aufrufe (Messtaster ist eingeschaltet) und ihn dann mit M28 auschalte. In der Messtastertabelle ist ein Fmax von 5000mm/min hinterlegt, ist das normal?

Gruß
cw850
TOP    
Beitrag 13.01.2018, 12:56 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.586

Wenn du den Taster mit M28 ausschaltest, dann wirken die Einstellungen aus der Taster Tabelle nicht mehr. Dass mit Eilgang Gefahren wird, steht in der Tabelle bei FMAX, da wird nicht Probe sondern machine drin steht, dann darf der Taster Eilgang fahren.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: