534.912 aktive Mitglieder*
2.582 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Vorschubgeschwindigkeit-Interpolation wie programmieren?

Beitrag 03.12.2020, 15:55 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 552

Hoi Leute
Zum Vollnutfräsen möchte ich mit reduzierter Vorschubgeschwindigkeit An-/Abfahren. Beim Eintritt des Fräser entstehen unliebsame Geräusche/Vibrationen welcher die Standzeit reduziert. Ebenso beim Austritt – dabei leidet auch die Formgenauigkeit der Nute.

Im CAM kann ich die Vorschubkorrektur eingeben. Das Problem dabei ist, dass der Fräser bis zur Vollumschlingung z.B. mit 50% Vorschubgeschwindigkeit reinfährt und dann schlagartig auf 100% erhöht. Das ist zwar besser, aber irgendwann möchte der Fräser mehr Futter und beginnt zu reklamieren (vibrieren) – die schlagartige Vorschuberhöhung ist nicht das was ich mir vorstelle.

Im Bogen An-/Abfahren ist nicht in allen Fällen möglich, deshalb meine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit, die Vorschubgeschwindigkeit innerhalb einer Wegstrecke z.B. von 50% auf 100%, der programmierten Vorschubgeschwindigkeit zu programmieren?
Bei Siemens habe ich von FLIN gelesen und meine das wäre das was ich suche. Bei Heidenhain und im Handbuch habe ich bis jetzt nichts gefunden welches darauf hindeutet.

Wäre Super wenn mir jemand Tipps geben könnte.



--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 03.12.2020, 17:01 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.995

Eine direkte Funktion gibt es bei Heidenhain dafür nicht, du kannst deine Anfahrbewegung linearisieren und dann Satzweise den Vorschub steigern. Sollte im CAM über den PP ja möglich sein


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 03.12.2020, 18:29 Uhr
Thomas_W
Thomas_W
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2016
Beiträge: 127

Moin!

Wie Schwindl schon sagt gibt es keine direkte Funktion dafür. Ich würd' jetzt Q-Parameter empfehlen. Mit ein paar Formeln lässt sich da was machen.

Grüße


--------------------
DMU 60P HiDyn 5-Achs Universalfräsmaschine

C Achse ° Rundtisch Verfarbereich 700mm auf Y Achse und B Achse 180° Schwenkkopf Verfahrbereich 600mm X sowie Z, 30 Einheiten Werkzeugwechsler ohne feste Platzbelegung mit Doppelgreifer Wechselsystem. BJ 2006

HeidenHain iTNC 530 (340490_002_SP6)

Du kannst nicht Alles wissen, aber Du kannst immer Quellen finden

Wenn Jemand sagt "das geht nicht!", denk immer daran: es sind seine Grenzen. Nicht Deine.
TOP    
Beitrag 04.12.2020, 06:44 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 552

Hoi
Danke für die Antworten!
Werde mal bei HH anklopfen und nachfragen ob es wirklich keine Möglichkeit gibt, so eine Rampe in Kombination mit einer G-Funktion unterzubringen.
Meinen PP Spezl wollte ich ohnehin noch für Spezialwünsche kontaktieren. Sollte HH Vorschläge bringen, kann ich Ihm diese weiterreichen.
Mal schauen was rauskommt...


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 04.12.2020, 08:07 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 1.024

ZITAT(schwindl @ 03.12.2020, 19:01 Uhr) *
Eine direkte Funktion gibt es bei Heidenhain dafür nicht, du kannst deine Anfahrbewegung linearisieren und dann Satzweise den Vorschub steigern. Sollte im CAM über den PP ja möglich sein


Wäre nicht evtl die ACC Funktion dafür geeignet?
Ist halt nicht im Standard enthalten


--------------------
Mein Youtube ►► CNC World ◄◄
________________________________________________________________________________

hyperMill ✔
Hermle C30U ✔
Hermle C50U ✔
Grob G550 mit PSS-R ✔
DMG Mori NTX2000 ✔
TOP    
Beitrag 04.12.2020, 17:16 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 552

Hoi Snoopy
Da wäre eher AFC geeignet, welche Teil der Dynamic Efficiency Optionen ist. https://www.heidenhain.de/de_DE/produkte/cn...mic-efficiency/
Meine Steuerung ist schon 8 Jahre alt, kann nicht upgedatet werden und ist den neueren Steuerungen vorbehalten.

Bin in Kontakt mit HH, aber bis jetzt habe ich noch keinen linearen Lösungsansatz bekommen.
Ich bin weder Steuerungsbauer noch Programmierprofi, aber dass die Steuerung keine definierbare Beschleunigungsrampe hinkriegen soll, geht mir nicht runter. Sind doch nur 2 Variablen (Weg und Geschwindigkeitsdifferenz). Vielleicht sehe ich das auch nur zu einfach, aber glauben tu ich das bis zum jetzigen Zeitpunkt (noch) nicht.


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 10.12.2020, 11:00 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 552

Hoi Leute
Update
Leider (noch) nicht möglich, aber wie es scheint bin ich nicht der einzige der sich das wünscht. Somit werde ich dies mit meinem PP'ler besprechen.

Nachfolgend die Antwort von HH:
Eine solche Funktion haben wir leider nicht, auch nicht in der aktuellen Version. Die Anforderung ist aber schon bekannt, eine Terminaussage ist noch nicht möglich und die neue Software wäre auch nicht auf der verwendeten Hardware zu installieren.

Wenn es sich immer um die gleiche Bearbeitung handelt, könnte man einen eigenen Voll-Nut oder T-Nut Zyklus erstellen, bei dem das dann über eine Schleife auf einer angegeben Strecke erhöht wird.



--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: