535.482 aktive Mitglieder*
4.121 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Werkzeugwechsel

Beitrag 10.05.2017, 13:50 Uhr
hallohallo
hallohallo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.10.2012
Beiträge: 41

Hallo Forum,
mit meiner "neuen" DMC63 / TNC 426 läuft es ganz gut.
Nun habe ich aber wieder ein Problem.
Ich habe ein laufendes Programm unterbrochen um etwas nachzumessen. Leider so spät das die Maschine jetzt mitten im Werkzeugwechsel stehen geblieben ist. Das Programm wolte auch nicht weiter laufen nach erneutem Start. Nun habe ich folgende Fehlermeldungen.

VORSCHUBSPERRE
WZ-WECHSLER GRUNDSTELLUNG FEHLT
WZ-TRÄGER BEREIT POSITION FEHLT

Ich habe es schon mit der MOD / HILFE Funktion versucht, aber irgendwie tut sich nichts.
Ich habe auch Angst das etwas kaputt geht.
Hab ihr Rat?
Viele Grüße, Kai
TOP    
Beitrag 10.05.2017, 20:02 Uhr
HolgiT
HolgiT
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2007
Beiträge: 477

Guude!

Bei DMG Maschinen weiß ich es nicht, aber bei Mikrons gibt es "Entpannen".
Man gibt eine Schlüsselzahl ein (die ich jetzt natürlich nicht im Kopf habe) und kann dann über die Richtungstasten den Werkzeugwechsler wieder in Grundstellung fahren oder auch das Werkzeug aus oder in die Spindel setzen.
Je nach Maschine oder Wechsler muß/kann man aber auch von Hand kurbeln.

Hast Du kein Handbuch, in dem dieser Fall beschrieben ist?


Gruß aus Middlhesssn,

Holgi


--------------------
Nur mal so nebenbei: alle meine Texte werden ohne Computer Rechtschreibprüfung geschrieben.
Das geschieht bei mir ganz altmodisch, nämlich durch mich persönlich. :-)
TOP    
Beitrag 11.05.2017, 09:05 Uhr
hallohallo
hallohallo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.10.2012
Beiträge: 41

Hat nun doch geklappt.
Das Werkzeug ist allerdings herausgefallen, aber immer hin.
Vielen Dank und Gruß,
Kai
TOP    
Beitrag 11.05.2017, 11:16 Uhr
HolgiT
HolgiT
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2007
Beiträge: 477

ZITAT(hallohallo @ 11.05.2017, 10:05 Uhr) *
Hat nun doch geklappt.
Das Werkzeug ist allerdings herausgefallen, aber immer hin.
Vielen Dank und Gruß,
Kai



In so einem Fall ist es immer am besten, wenn man unter die Werkzeugabsturzfläche eine weiche Unterlage legt. smile.gif


--------------------
Nur mal so nebenbei: alle meine Texte werden ohne Computer Rechtschreibprüfung geschrieben.
Das geschieht bei mir ganz altmodisch, nämlich durch mich persönlich. :-)
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: