506.543 aktive Mitglieder
4.148 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
HEIDENHAIN Webinar

Mess- und Steuerungstechnik

Arbeiten mit den Bearbeitungszyklen TNC 640
Arbeiten mit den Bearbeitungszyklen TNC 640
Beginn
22.11.2018 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Seit 1976 werden die TNC-Steuerungen im Klartext programmiert. Diese besonders nutzerfreundliche Programmierung wurde seitdem konsequent weiterentwickelt und mit vielen Zyklen wird dem Programmierer die Eingabe der NC-Programme erleichtert. In diesem Webinar zeigt Ihnen der Referent, Michael Wiendl, wie Sie mit neuen Zyklen, erweiterten Zyklen oder Funktionen, aber manchmal auch „alten“ Zyklen Ihre Programmierung sehr stark vereinfachen können. Die TNC 640 unterstützt Sie hier in der werkstattorientierten Programmierung und Sie kommen schnell von der Zeichnung zum fertigen Programm.
Neue Funktionen TNC 640 34059x-09
Neue Funktionen TNC 640 34059x-09
Beginn
25.10.2018 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
In diesem Webinar zeigt Ihnen der Referent Michael Wiendl, die Neuerungen der Software TNC 640 34059x-09.
Werkzeugkorrektur während der Bearbeitung
Werkzeugkorrektur während der Bearbeitung
Beginn
30.08.2018 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
30 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Prozesssicherheit von Passungen spielt bei der Bearbeitung von Bauteilen eine wichtige Rolle. Viele Maschinen verfügen über ein 3D-Tastsytem, mit dem die Werkstücke eingerichtet werden. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent, Michael Wiendl, wie Sie mit Hilfe der Messzyklen und einem 3D-Tastsystem auf den HEIDENHAIN-Steuerungen Ihre Passungen prozesssicher fräsen und dabei das Werkzeug stets an die aktuellen Bearbeitungsbedingungen anpassen können.
Arbeiten mit Schwesterwerkzeugen
Arbeiten mit Schwesterwerkzeugen
Beginn
09.08.2018 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Im Zuge der Automatisierung der Bearbeitungsprozesse wird es immer wichtiger, dass die Bearbeitungen möglichst mannlos, durchlaufen. Hierbei spielt die Lebensdauer der Werkzeuge (Haupt- und Schwesterwerkzeuge) eine wichtige Rolle. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent, Michael Wiendl, wie Sie Ihre HEIDENHAIN-Steuerung optimal für das Arbeiten mit Schwesterwerkzeugen vorbereiten und welche Möglichkeiten Ihnen die Steuerung bei der Überwachung des Fräsprozesses bietet.
Neue Funktionen der Fräs-Drehbearbeitung auf der TNC 640
Neue Funktionen der Fräs-Drehbearbeitung auf der TNC 640
Beginn
02.08.2018 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent, Michael Wiendl, wie Sie mit der TNC 640 auch komplexe Fräs-Drehbearbeitungen einfach und komfortabel programmieren. Hierbei werden Sie vom DXF-Konverter, leistungsfähigen Zyklen, der Rohteilnachführung und der Anstellung von Werkzeugen unterstützt. Anhand eines Bauteils werden die Zyklen und Funktionen praxisnah erklärt.
Connected Machining
Connected Machining
Beginn
05.07.2018 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Individuelle Lösungen für das digitale Auftragsmanagement in der Fertigung. Das Zentrum jedes Fertigungsbetriebes in der Metallbearbeitung ist die Werkstatt. Hier arbeiten hochqualifizierte Fachkräfte an modernen Fräs- und Drehmaschinen. Hier entstehen die Werkstücke. Hier entscheiden Know-how und Erfahrung über die Qualität der Produkte und die Effizienz des Fertigungsprozesses. Mit dem Funktionenpaket Connected Machining bietet HEIDENHAIN Lösungen für eine individuelle Vernetzung der Fertigung. Sie stellen den Anwender über die Steuerung seiner Fräs- oder Drehmaschine ins Zentrum des digitalen Auftragsmanagements. Die Vernetzung der HEIDENHAIN-Steuerung mit allen produktionsbegleitenden Bereichen im Unternehmen erfolgt ganz individuell, abgestimmt auf die bereits bestehenden Strukturen und ist offen für zukünftige Entwicklungen. Connected Machining macht bewusst die Steuerung an der Maschine in der Werkstatt zum Dreh- und Angelpunkt des digitalen Auftragsmanagements. Damit setzt HEIDENHAIN konsequent fort, was schon Mitte der 1970er Jahre mit der TNC-Steuerung und dem Klartext als dialoggeführter Programmiersprache begonnen wurde: der Fachkraft in der Werkstatt leistungsfähige, intuitiv zu bedienende Lösungen für die Fertigung hochwertiger Werkstücke zur Verfügung zu stellen. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent, Michael Wiendl, die Lösungen und Optionen, die Sie zur Verfügung haben, z. B. die Software StateMonitor, die Option Remote Desktop Manager, die Schnittstelle DNC und den Extended Workspace.
Arbeiten und Programmieren mit dem CAD Import
Arbeiten und Programmieren mit dem CAD Import
Beginn
14.06.2018 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Die TNC 640 bietet mit dem CAD Import (Option #42) eine komfortable Lösung um CAD-Dateien direkt auf der Steuerung zu öffnen, Konturen und Bearbeitungspositionen zu extrahieren und als Klartextprogramme oder als Punktedateien zu speichern. In diesem Webinar erklärt der Referent, Michael Wiendl, wie man STEP oder IGES Dateien im CAD Import öffnet und die Konturen und Bearbeitungspositionen selektiert und speichert. Ein weiterer Vorteil des CAD Imports ist die Möglichkeit den Nullpunkt auf eine Fläche des 3D-Modells zu legen. Dieser Nullpunkt wird von der Steuerung mit Nullpunktverschiebung und PLANE SPATIAL (Bearbeitungsebene Schwenken) im Programm mit abgespeichert. Auf dieser Fläche können Sie anschließend die Konturen und Bearbeitungspositionen selektieren und in Ihrem NC-Programm weiterverwenden. Somit können Sie an der Steuerung ein 3+2-Achs-Programm mit Schwenkbefehlen komfortabel und mit grafischer Unterstützung des 3D-Modells erstellen. Dabei bietet die TNC 640 Konturzyklen an, mit denen die selektierten Konturen optimal bearbeitet werden können. Anhand eines praktischen Anwendungsfalles aus der Schulung zeigt der Referent alle Funktionen des CAD Imports und die Integration der Konturen und Bearbeitungspositionen ins NC-Programm.
Umstieg von der Steuerung CNC PILOT 4290 zur CNC PILOT 640
Umstieg von der Steuerung CNC PILOT 4290 zur CNC PILOT 640
Beginn
17.05.2018 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
30 Minuten
Sprache
de
Referent
Florian Bauer
Firma
Heidenhain
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
In diesem Webinar präsentiert Ihnen der Referent die Neuheiten, Verbesserungen sowie die Unterschiede der CNC PILOT 640 gegenüber der Altsteuerung CNC PILOT 4290. Des Weiteren zeigt er Ihnen Datenübertragung von Programmen der CNC PILOT 4290 zur aktuellen Steuerung CNC PILOT 640.
Palettenverwaltung auf der TNC 640
Palettenverwaltung auf der TNC 640
Beginn
18.01.2018 14:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Die TNC 640 kann unterschiedlichen Werkstücken, die in beliebiger Reihenfolge über Paletten zugeführt werden, das passende Bearbeitungsprogramm und die entsprechende Nullpunkt-Verschiebung zuordnen. Wird eine Palette für die Bearbeitung eingewechselt, ruft die TNC 640 automatisch das zugehörige Bearbeitungsprogramm auf. Dadurch ist das automatische Bearbeiten unterschiedlicher Teile in beliebiger Reihenfolge möglich. Ein weiterer Vorteil ist die Werkzeugorientierte Bearbeitung, mit der man Werkzeugwechsel bei Werkstücken, die die gleichen Werkzeuge verwenden, einsparen kann und somit die Bearbeitungszeit reduziert. Für die Planung der Folgebearbeitung bietet die TNC 640 mit dem Batch Proccess Manager eine Option, mit der man einfach mannlose Schichten planen kann und auf manuelle Eingriffe reagieren kann. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent Michael Wiendl, wie man die Palettendateien erstellt und was man bei der Programmierung beachten muss.
TNCremo – Datenübertragung für HEIDENHAIN Steuerungen
TNCremo – Datenübertragung für HEIDENHAIN Steuerungen
Beginn
07.12.2017 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Das kostenfreie PC-Softwarepaket TNCremo unterstützt den Bediener bei der Datenübertragung vom PC zur TNC. Mit TNCremo können Sie – auch über das Ethernet – extern gespeicherte Bearbeitungsprogramme, Werkzeug- oder Palettentabellen bidirektional übertragen, Backups der Festplatte erstellen sowie den Betriebszustand der Maschine abfragen. In diesem Webinar erklärt der Referent Michael Wiendl, wie man die Software TNCremo bedient und zeigt die Funktionen und Möglichkeiten der Software.
Neue Funktionen TNC 640 34059x-08
Neue Funktionen TNC 640 34059x-08
Beginn
09.11.2017 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Seit Oktober 2017 steht die neue Software für die TNC 640 (Softwarenummer 34059x-08) zur Verfügung. Mit dieser neuen Software erhalten Sie weitere wichtige Funktionen für die alltägliche Arbeit, aber auch für Sonderaufgaben. Unter anderem gibt es folgende Neuerungen: - Globale Programmeinstellungen - CAD-Import - Werkezugorientierte Bearbeitung - Batch Process Manager - Erweiterungen Zapfenfräszyklen - Neuer NC-Zähler - Unterstützung von Bearbeitungen mit Planschiebern Diese neuen Softwarefunktionen erklärt Ihnen der Referent Michael Wiendl in diesem Webinar.
Arbeiten mit dem Programmierplatz auf Oracle Virtual Box
Arbeiten mit dem Programmierplatz auf Oracle Virtual Box
Beginn
12.10.2017 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Die TNC-Steuerungen von HEIDENHAIN verwenden das HEROS-Betriebssystem. Dies ist ein UNIX-basierendes System, das von HEIDENHAIN entwickelt wurde. Um auch mit dem Programmierplatz alle Funktionen (speziell auch die HEROS-Funktionen) der Steuerung nutzen zu können, stellt HEIDENHAIN Programmierplätze in einer virtuellen Umgebung (Oracle Virtual Box) zur Verfügung. In diesem Webinar erklärt der Referent Michael Wiendl, wie Sie den Programmierplatz installieren, einstellen und Programme erstellen.
Programmierung mit Punktemuster und Funktion Pattern Definition
Programmierung mit Punktemuster und Funktion Pattern Definition
Beginn
24.08.2017 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Die TNC-Steuerungen von HEIDENHAIN bieten für die Erstellung von Punktmustern verschiedene Funktionen an. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent, Michael Wiendl, die Funktionen zur Erstellung der Punktemuster in Verbindung mit verschiedenen Bearbeitungszyklen. Am Programmierplatz werden die Erklärung an praxisgerechten Beispielen vorgeführt.
Messprotokolle erstellen und verwalten
Messprotokolle erstellen und verwalten
Beginn
27.04.2017 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Bei der Verwendung von Tastzyklen zur Werkstückvermessung werden oft spezielle Messprotokolle mit den Messergebnissen benötigt. Die Steuerung bietet Standardprotokolle an, die aber immer nur die Ergebnisse eines Tastzyklus enthalten. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent, wie man benutzerdefinierte Protokolle mit eigenen Messergebnissen befüllen kann. Außerdem wird aufgezeigt, wie man eine Protokollverwaltung mit Eintrag der Uhrzeit und des Datums einrichten kann.
3D-Radiuskorrektur auf TNC-Steuerungen
3D-Radiuskorrektur auf TNC-Steuerungen
Beginn
12.04.2017 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Programme, die mit dem CAM-System erstellt wurden, beinhalten Bahnen eines vorgegebenen Werkzeuges aus dem CAM-System. Wenn nun die Soll-Daten aus dem CAM-System nicht mit den Ist-Daten an der Fräsmaschine übereinstimmen, kann das Werkstück nicht richtig gefertigt werden. Bei dieser Problematik helfen die HEIDENHAIN TNC-Steuerungen mit der 3D-Radiuskorrektur. Über eine einfache Eingabe in DL, DR oder DR2 kann die Abweichung zwischen Soll und Ist einfach an der Steuerung erfolgen, ohne das NC-Programm neu berechnen zu müssen. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent Michel Wiendl die Voraussetzungen und die Anwendung der Funktion 3D-Radiuskorrektur.
Interpolationsdrehen und -fräsen auf der TNC 640
Interpolationsdrehen und -fräsen auf der TNC 640
Beginn
08.03.2017 14:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Die TNC 640 bietet mit den Zyklen 291 und 292 dem Anwender eine einfache Möglichkeit das Interpolationsdrehen und -fräsen direkt an der Steuerung zu programmieren. Während die Bearbeitung des Interpolationsdrehen mit gekoppelter Spindel und Drehwerkzeug eher in den Bereichen Flanschbearbeitung, Dichtflächenerstellung und Behälterbau Anwendung findet, ist die Bearbeitung ohne gekoppelte Spindel eine universell einsatzbare Bearbeitung rotationssymmetrischer Konturen. Mit Hilfe einer Konturbeschreibung in der XZ-Ebene kann die Kontur in einer 3D-Spiralbahn effizient bearbeitet werden. Dabei unterstützt die TNC durch die Verrechnung des Eckenradius der Werkzeuge auch verschiedenste Werkzeugtypen. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent Michael Wiendl die Programmierung des Zyklus 292 und die Einsatzmöglichkeiten des Zyklus 291 in Verbindung mit dem CAM-System.
Ausrichten von Werkstücken im Raum
Ausrichten von Werkstücken im Raum
Beginn
16.02.2017 14:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Immer wieder stehen Bediener und Programmierer von TNC-Steuerungen vor der Aufgabe, Werkstücke vor der Bearbeitung in drei Raumwinkeln auszurichten. Hierzu bieten die HEIDENHAIN-Steuerungen flexible Lösungen im Manuellen Betrieb sowie im Automatikbetrieb an. Es wird gezeigt wie man die Funktionen anwendet und programmiert. Ebenso wird in diesem Webinar erklärt, wie man nach der Ausrichtung des Bauteils 3-Achsig, 3+2-Achsig sowie 5-Achssimultan weiterprogrammieren muss. Die TNC-Steuerungen unterstützen Sie dabei mit einfachen Programmfunktionen.
Adaptive Feed Control (AFC)
Adaptive Feed Control (AFC)
Beginn
19.01.2017 14:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
en
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
This webinar will describe how to customize and use the Adaptive Feed Control (AFC) software option. AFC automatically regulates the feed rate of the TNC, taking into consideration the respective spindle power and other process data. In a teach-in cut, the TNC records the maximum spindle power. AFC provides the following benefits: Optimizing the machining time, Tool monitoring, Protection of the machine mechanics
Neue Funktionen TNC 640 34059x-07
Neue Funktionen TNC 640 34059x-07
Beginn
03.11.2016 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Seit Oktober 2016 steht die neue Software für die TNC 640 (Softwarenummer 34059x-07) zur Verfügung. Mit dieser neuen Software erhalten Sie weitere wichtige Funktionen für die alltägliche Arbeit, aber auch für Sonderaufgaben. Unter anderem gibt es folgende Neuerungen: - Erweiterungen Programm Test, Editiergrafik und Satzvorlauf - 3D-Toolcomp zur Erhöhung der Formgenauigkeit bei Freiformflächen - Neuer Messzyklus TCH 444 - 3D-Kalibrieren des Tastsystems - Erweiterungen Zyklus 225 Gravieren - Erweiterungen bei den Stech-/Stechdrehzyklen und anderer Funktionen im Fräs-Drehen - Connected Machining (unterstützt die Organisation der Fertigungsabläufe ab Losgröße 1 und ermöglicht ein effizientes Auftragsmanagement im vernetzten Fertigungsprozess) - State Monitor (zur Überwachung der Auslastung der Maschinen) - Neuer Touch Screen Diese neuen Softwarefunktionen erklärt Ihnen der Referent Michael Wiendl in diesem Webinar.
DXF Converter
DXF Converter
Beginn
06.10.2016 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
en
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
In this webinar the instructor describes the DXF Converter application, and explains how to use it on a programming station. Using common practical examples, the simplicity of selecting and saving contours and machining positions is demonstrated. However, this webinar won't just show how to save the elements, but also how to quickly and efficiently integrate them into CNC programs. Methods: DXF Converter presentation, programming using a programming station
CAM-Generated Programs for HEIDENHAIN TNC Controls
CAM-Generated Programs for HEIDENHAIN TNC Controls
Beginn
01.09.2016 13:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
en
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
This webinar will address the capabilities of TNC controls in the field of CAD / CAM programming. A special attention will be paid to the NC program output and functions for 5-axis milling.
CNC PILOT 640 – Die einfache Drehsteuerung
CNC PILOT 640 – Die einfache Drehsteuerung
Beginn
19.07.2016 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Florian Bauer
Firma
Heidenhain
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Bei diesem Webinar erklärt der Referent die Anwendung und Benutzung der Fräszyklen für die Heidenhain Drehsteuerung CNC PILOT 640. Es wird an Hand eines Bauteiles erklärt, wie man schnell u. einfach Fräskonturen für die C- und Y-Achse beschreibt und diese über die Fräszyklen bearbeitet werden. Ebenso wird am praktischen Beispiel die neue 3D Simulation zum Prüfen der Bauteile dargestellt. Methoden: Präsentation (Fräsen-CNC_PILOT640), Programmierung am Programmierplatz.
Erstellung eines NC-Programmes mit DIN-ISO-Programmierung
Erstellung eines NC-Programmes mit DIN-ISO-Programmierung
Beginn
07.07.2016 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Herkömmliche Fräs- und Bohrbearbeitungen programmieren Sie mit HEIDENHAIN-Steuerungen an der Maschine selbst – im Klartext-Dialog, der werkstattorientierten Programmier-Sprache seit 1976 von HEIDENHAIN. Die Steuerungen können aber nicht nur mit Klartext-Dialog programmiert werden, sondern auch mit der DIN-ISO-Programmierung. Die TNC Steuerungen unterstützen Sie auch in der DIN-ISO-Programmierung mit praxisorientierten Dialogen und aussagekräftigen Hilfsbildern. In diesem Webinar zeigt Ihnen der NC-Trainer Michael Wiendl, wie Sie ein Programm mit DIN-ISO erzeugen und dabei mit Zyklen schnell von der Zeichnung zum fertigen Werkstück kommen.
Programming with PLANE SPATIAL
Programming with PLANE SPATIAL
Beginn
19.05.2016 14:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
en
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
In this webinar the instructor explains how to program a tilted plane using a spatial angle. The participants learn the difference between axis and spatial angles. An example is used for explaining which spatial angles are available and how they are programmed in the control. Based on a workpiece, the correct procedure for tilting is shown and the use of datum shift (Cycle 7), tilting function (PLANE SPATIAL) and the associated resetting are explained. Methods: “Tilting the Working Plane” presentation, programming an example at the programming station (with virtual keyboard)
Programmierplatz TNC – Installation und Einrichtung
Programmierplatz TNC – Installation und Einrichtung
Beginn
07.04.2016 14:00
Preis
kostenfrei für 127 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Der HEIDENHAIN-TNC-Programmierplatz ist das Ebendbild der Maschinensteuerung für den PC. Mit ihm können Sie Programme realitätsnah erstellen, simulieren, speichern und anschließend auf Ihre Maschine übertragen und abarbeiten. In diesem Webinar erklärt Michael Wiendl, wie Sie den Programmierplatz installieren, die ersten Einstellungen durchführen und ein Programm erstellen können. Der Programmierplatz kann als Demoversion oder Vollversion genutzt werden. Vorteil ist, dass Sie am Programmierplatz alle Funktionen und Optionen der Maschinensteuerung zur Verfügung haben und so, auch schon in der Demoversion (mit maximal 100 Sätzen), alle Funktionen und Optionen testen und programmieren können.
Application of HEIDENHAIN Touch Probes and Touch Probe Cycles
Application of HEIDENHAIN Touch Probes and Touch Probe Cycles
Beginn
17.03.2016 10:00
Preis
kostenfrei für 100 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
en
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
This webinar provides an introduction to the manual and automatic touch probe cycles of the iTNC 530 and TNC 640 controls. It describes the required settings and demonstrates the calibration of the touch probe. Examples illustrate how to use the touch probe for aligning, datum setting and measuring components. With the KinematicsOpt option, the webinar shows an easy way to increase the machine tool's tilting accuracy simply by using touch probe cycles. Methods: "Touch Probe Applications” presentation, live on-screen demonstration on the machine tool"
CAM-Generierte Programme für HEIDENHAIN TNC-Steuerungen
CAM-Generierte Programme für HEIDENHAIN TNC-Steuerungen
Beginn
11.02.2016 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
In diesem Webinar erklärt der Referent, Michael Wiendl, wie man durch eine optimale Programmausgabe die Oberflächenqualität, Fräsgeschwindigkeit und die Bewegungsführung so einstellen kann, dass die TNC-Steuerungen von HEIDENHAIN das beste Ergebnis liefern. Ein besonderer Augenmerk wird auf die NC-Programmausgabe und Funktionen fürs 5-Achsfräsen gelegt. Der Referent gibt Tipps für die Programmausgabe und was bei der Programmerstellung schon im CAM-Programm beachtet werden muss.
Neue Funktionen TNC 640 34059x-06
Neue Funktionen TNC 640 34059x-06
Beginn
14.01.2016 14:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Seit Oktober 2015 steht die neue Software für die TNC 640 (Softwarenummer 34059x-06) zur Verfügung. Mit dieser neuen Software erhalten Sie weitere wichtige Funktionen für die alltägliche Arbeit, aber auch für Sonderaufgaben. Unter anderem gibt es folgende Neuerungen: Einführung Werkzeugträgerkinematik für Kollisionsüberwachung und Winkelköpfe, Zyklus zur Erstellung eines Polygonzapfens, Erweiterung im DXF-Konverter, visuelle Kontrolle des Arbeitsraumes mit VSC (Visual Setup Control), Erweiterung in den Antastfunktionen und weitere NC-Funktionen.
Variable Programmierung mit der CNC PILOT 640
Variable Programmierung mit der CNC PILOT 640
Beginn
20.10.2015 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Florian Bauer
Firma
Heidenhain
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Der Variantenreichtum von Drehteilen wird immer größer. Hierzu wäre es einfach ein Programm zu haben, wo lediglich die Maße der aktuell zu fertigenden Variante eingetragen werden und die Drehsteuerung CNC PILOT 640 errechnet alles andere. Dies kann mit Variablen programmiert werden. In diesem Webinar werden die Möglichkeiten der Variablen Programmierung aufgezeigt und an einfachen Programmierbeispielen dargestellt. Methoden: Präsentation „Variable Programmierung“, Programmierung am Programmierplatz.
Funktionen und Zubehör für den Werkzeug- und Formenbau
Funktionen und Zubehör für den Werkzeug- und Formenbau
Beginn
04.08.2015 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Die TNC-Steuerungen von HEIDENHAIN leisten im Werkzeug- und Formenbau tagtäglich ihre Arbeit. Die Anwender schätzen die gute Bewegungsführung, die sauberen Oberflächen und die einfache Handhabung der HEIDENHAIN-Steuerungen. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent Michael Wiendl nützliche Funktionen und Zubehör für die alltäglichen Aufgaben.
TNC 640 – Neue Softwarefunktionen der Software 05
TNC 640 – Neue Softwarefunktionen der Software 05
Beginn
07.05.2015 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Seit Anfang des Jahres 2015 steht die neue Software für die TNC 640 (Softwarenummer 34059x-05) zur Verfügung. Mit dieser neuen Software erhalten Sie weitere wichtige Funktionen für die alltägliche Arbeit, aber auch für Sonderaufgaben. Unter anderem gibt es folgende Neuerungen: - Abwalzfräszyklus 880, zur Erstellung von aussenverzahnten Zahnrädern oder Schrägverzahnungen in beliebigen Winkeln - Interpolationsdrehen (Zyklus 292) und Interpolationsdrehen KOPPLUNG (Zyklus 291) - CAD-Viewer und neuer DXF-Konverter - 3D-Format zum einfachen Erstellen von Kollisionskörpern - 3D-Ausrichten im Manuellen Betrieb - Weitere NC-Funktion Diese neuen Softwarefunktionen erklärt Ihnen der Referent Michael Wiendl in diesem Webinar.
Neue Antastfunktionen im Manuellen Betrieb
Neue Antastfunktionen im Manuellen Betrieb
Beginn
16.04.2015 17:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Bevor es los geht mit der Bearbeitung muss erst das Werkstück aufgespannt und die Maschine eingerichtet, die Position und Lage des Werkstücks auf der Maschine ermittelt und der Bezugspunkt gesetzt werden. Eine zeitaufwändige Prozedur, aber unerlässlich, geht doch jede Abweichung direkt in die Bearbeitungsgenauigkeit ein. Gerade bei kleinen und mittleren Seriengrößen, ebenso bei sehr großen Werkstücken fallen die Einrichtzeiten besonders ins Gewicht. Die neue Steuerungsgeneration von HEIDENHAIN mit der TNC 320, TNC 620 und der TNC 640 verfügt über praxisgerechte Einrichtfunktionen. Sie unterstützt den Bediener und hilft, Nebenzeiten zu reduzieren. Zusammen mit den Tastsystemen bietet die neue Steuerungsgeneration von HEIDENHAIN zahlreiche Antastzyklen zum Ausrichten der Werkstücke, Setzen des Bezugspunktes sowie Vermessen des Werkstückes. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent Michael Wiendl die neuen Antastfunktionen im manuellen Betrieb live an der Maschine.
Werkzeugvermessung mit schaltenden und berührungslosen Messsystemen
Werkzeugvermessung mit schaltenden und berührungslosen Messsystemen
Beginn
12.03.2015 17:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Mit entscheidend für eine gleich bleibend hohe Fertigungsqualität ist natürlich das Werkzeug. Ein exaktes Erfassen der Werkzeugabmessungen und eine zyklische Kontrolle des Werkzeugs auf Verschleiß, Bruch und Form der Einzelschneiden ist daher erforderlich. Zur Werkzeug-Vermessung bietet HEIDENHAIN die schaltenden Werkzeug-Tastsysteme TT und die berührungslos arbeitenden Lasersysteme TL an. Die Systeme werden direkt im Arbeitsraum der Maschine angebaut und erlauben so die Werkzeug-Vermessung vor der Bearbeitung oder in Bearbeitungspausen. In diesem Webinar erklärt Ihnen der Referent Michael Wiendl das Einrichten der Werkzeuge und die Programmierung der Messzyklen für die Werkzeugvermessung.
Erstellung eines NC-Programmes im Klartextdialog
Erstellung eines NC-Programmes im Klartextdialog
Beginn
19.02.2015 17:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Herkömmliche Fräs- und Bohrbearbeitungen programmieren Sie mit HEIDENHAIN-Steuerungen an der Maschine selbst – im Klartext-Dialog, der werkstattorientierten Programmier-Sprache seit 1976 von HEIDENHAIN. Die TNC Steuerungen unterstützen Sie optimal mit praxisorientierten Dialogen und aussagekräftigen Hilfsbildern. In diesem Webinar zeigt Ihnen der NC-Trainer Michael Wiendl, wie Sie ein HEIDENHAIN-Klartextprogramm erzeugen und dabei mit Zyklen schnell von der Zeichnung zum fertigen Werkstück kommen.
KinematicsOpt – Drehachsen einfach vermessen
KinematicsOpt – Drehachsen einfach vermessen
Beginn
29.01.2015 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Aufzeichnung anschauen Webinar beendet
Beschreibung
Die Genauigkeitsanforderungen, insbesondere im Bereich der 5-Achs-Bearbeitung, werden immer hoher. So sollen komplexe Teile exakt und mit reproduzierbarer Genauigkeit auch über lange Zeiträume gefertigt werden können. Die TNC-Funktion KinematicsOpt ist ein wichtiger Baustein, der Ihnen hilft, diese hohen Anforderungen auch in die Realität umzusetzen: Bei eingewechseltem HEIDENHAIN-Tastsystem vermisst ein Tastsystem-Zyklus vollautomatisch die an Ihrer Maschine vorhandenen Drehachsen. Die Messung ist unabhängig davon, ob es sich bei der Drehachse um einen Rund- oder Schwenktisch oder um einen Schwenkkopf handelt. Dieses Webinar erklärt Ihnen die Eingabeparameter und die Anwendung der Tastzyklen KinematicsOpt.
Gewinde einfach erstellen - Mit Schneiden, Formen, Fräsen
Gewinde einfach erstellen - Mit Schneiden, Formen, Fräsen
Beginn
17.12.2014 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
In diesem Webinar wird auf die verschiedenen Gewindezyklen der TNC-Steuerungen eingegangen. Je nach vorhandenem Werkzeug und Gewindegröße kann man einen anderen Zyklus für die Gewindefertigung verwenden. Dieses Webinar erklärt die Programmierung und Anwendung aller Gewindezyklen mit praktischen Beispielen. Außerdem wird gezeigt, wie man auf älteren TNC-Steuerungen, die keine Gewindefräszyklen haben, einfach ein Programm zum Gewindefräsen erstellen kann.
Vom CAD-Modell zum fertigen Werkstück
Vom CAD-Modell zum fertigen Werkstück
Beginn
19.11.2014 17:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
In diesem Webinar wird auf die Möglichkeiten der TNC-Steuerungen im Bereich der CAD/CAM-Programmierung eingegangen. Ein besonderer Augenmerk wird auf die NC-Programmausgabe und Funktionen fürs 5-Achsfräsen gelegt. Außerdem werden Möglichkeiten vorgestellt NC-Programme noch auf der TNC-Steuerung zu optimieren.
Verschiedene PLANE-Funktionen
Verschiedene PLANE-Funktionen
Beginn
23.10.2014 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
In diesem Webinar werden die verschiedenen Möglichkeiten der PLANE Funktionen erklärt. Folgende Funktionen werden erläutert: PLANE SPATIAL PLANE PROJECTED PLANE EULER PLANE VECTOR PLANE POINTS PLANE RELATIV PLANE AXIAL Mit einfachen Beispielen wird die Programmierung der Funktionen erklärt und die Unterschiede dargestellt. Methoden: Präsentation „Verschiedene PLANE-Funktionen“, Live-Programmierung am Programmierplatz
AFC – Adaptive Feed Control
AFC – Adaptive Feed Control
Beginn
25.09.2014 17:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
In diesem Webinar wird das Einrichten und die Anwendung der Softwareoption adaptive Vorschubregelung AFC (Adaptive Feed Control) erklärt. AFC regelt den Bahnvorschub der TNC automatisch – abhängig von der jeweiligen Spindelleistung und weiteren Prozessdaten. In einem Lernschnitt zeichnet die TNC die maximal auftretende Spindelleistung auf. AFC bietet folgende Vorteile: • Optimieren der Bearbeitungszeit • Werkzeugüberwachung • Schonen der Maschinenmechanik Methoden: Präsentation „Adaptive Vorschubregelung AFC“, Live-Anwendung an der Maschine
Fräs-Drehbearbeitung auf der TNC 640
Fräs-Drehbearbeitung auf der TNC 640
Beginn
27.08.2014 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
In diesem Webinar wird die Programmierung einer Fräs-Drehbearbeitung auf der TNC 640 erklärt. Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen der FD-Programmierung und erlernen die Anwendung der Abspanzyklen. Mit Hilfe des DXF-Konverters, der Rohteilnachführung, der Verwendung angestellter Werkzeuge und dem einfachen Wechsel zwischen Fräs- und Drehbearbeitung können so an der Maschine auch komplexe Drehteile programmiert werden. Methoden: Präsentation „Programmierung Fräs-Drehbearbeitung“, Live-Programmierung am Programmierplatz
Spannmittel – Erstellen, Einbinden, Einmessen
Spannmittel – Erstellen, Einbinden, Einmessen
Beginn
31.07.2014 17:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
In diesem Webinar wird das Arbeiten mit der Spannmittel-Überwachung auf der iTNC530 erklärt (Option Dynamic Collision Monitoring - DCM). Bei den Spannmitteln wird zwischen Werkzeughaltern und Spannmitteln auf dem Tisch unterschieden. Die Spannmittel werden mit Hilfe des Fixture Wizards erstellt und anschließend auf der Maschine mit dem Tastsystem platziert. Der Bediener schützt so die Maschine vor Kollisionen mit Spannmitteln und Aufbauten. In der Spannmittelverwaltung können die Spannmittel einfach archiviert und wieder neu geladen werden. Methoden: Präsentation „Spannmittel – Erstellen, Einbinden, Einmessen“, Installation an der Maschine
CNCpilot 640 – Die Einfache Drehsteuerung
CNCpilot 640 – Die Einfache Drehsteuerung
Beginn
14.05.2014 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Florian Bauer
Firma
Heidenhain
Beschreibung
Bei diesem Webinar erklärt der Referent die Programmierung und Bedienung der CNCpilot640. Die Teilnehmer erlernen die Vorteile für die Programmerstellung. Anhand eines Programmes wird der Programmierplatz der CNCpilot640 erklärt und eine Einführung in die Programmerstellung gegeben. Konturen können einfach über einen Konturgenerator erstellt werden, und anschließend mit automatischen Bearbeitungen verbunden werden. Methoden: Präsentation „CNCpilot 640 – Die einfache Drehsteuerung“, Programmierung eines Beispiels am Programmierplatz
Q-Parameter II – Weitere Funktionen der Q-Parameter
Q-Parameter II – Weitere Funktionen der Q-Parameter
Beginn
15.04.2014 17:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Mit diesem Webinar werden weitere Funktionen der Q-Parameter-Programmierung mit anschaulichen Beispielen vorgezeigt. Als Funktionen werden vorgestellt: - Frei definierbare Tabelle - FN17/FN18 Systemdaten schreiben und lesen - FN 16 Protokolle erstellen und auf den Bildschirm anzeigen lassen - Arbeiten mit Stringparametern (QS) - Werkzeugverrechnung mit Q-Parametern - Programm als Zyklus mit M99 aufrufen - Weitere Themen in der Präsentation. Methoden: Präsentation „Q-Parameter II“, Programmierung am Programmierplatz
Label (LBL) als Unterprogramm oder Programmteilwiederholung
Label (LBL) als Unterprogramm oder Programmteilwiederholung
Beginn
25.03.2014 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Bei diesem Webinar erklärt der Referent die verschiedenen Möglichkeiten, die man mit der Programmierung von Unterprogrammen hat. Es wird die Verwendung von Labels (engl. = Marke) in Verbindung mit Bohrpositionen und Konturbearbeitungen erklärt. Ebenso wird mit praktischen Beispielen gezeigt, wie man mit einer Programmteilwiederholung ein komplexes Programm sehr kurz halten kann. Methoden: Präsentation „Unterschied Unterprogramm und Programmteilwiederholung“, Programmierung eines Beispiels am Programmierplatz (mit virtueller Tastatur)
Anwendung HEIDENHAIN Tastzyklen und Tastsysteme
Anwendung HEIDENHAIN Tastzyklen und Tastsysteme
Beginn
07.02.2014 11:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
In diesem Webinar werden die manuellen und automatischen Tastsystemzyklen der iTNC 530 und der TNC 640 vorgestellt. Es wird auf die benötigen Einstellungen eingegangen und die Kalibrierung des Tastsystems durchgeführt. Weiter wird mit Beispielen die Anwendung des Tastsystems zum Ausrichten, Bezugspunkt setzen und Messen von Bauteilen erklärt. Mit der Option KinematiksOpt wird eine einfache Möglichkeit gezeigt, wie man die Schwenkgenauigkeit der Werkzeugmaschine, ganz einfach mit Tastsystemzyklen, erhöht. Methoden: Präsentation „Tastsystemanwendungen“, Liveausschnitte von der Maschine
TNC 640 – Die HEIDENHAIN-Steuerung der neuesten Generation
TNC 640 – Die HEIDENHAIN-Steuerung der neuesten Generation
Beginn
14.01.2014 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
In diesem Webinar wird die neueste Steuerung von HEIDENHAIN vorgestellt. Die neuen Funktionen der TNC 640 wie Programmhighlighting, neue Grafik und Rohteilnachführung beim Drehen sind Highlights der Steuerung. Der Anwender bekommt neue Zyklen und Antastfunktionen zur Verfügung die ihn im Alltag unterstützen. Im Webinar werden die neuen Funktionen vorgestellt und mit anschaulichen Programmierbeispielen vorgeführt. Methoden: Präsentation „TNC 640“, Programmierung am Programmierplatz
FK-Programmierung für nicht NC-gerecht bemaßte Zeichnungen
FK-Programmierung für nicht NC-gerecht bemaßte Zeichnungen
Beginn
16.12.2013 17:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Bei diesem Webinar erklärt der Referent die verschiedenen Möglichkeiten, die man mit der FK-Programmierung (FK = Freie Konturprogrammierung) hat. Es wird an einem Beispiel erklärt, wie man Konturen, die nicht NC-gerecht bemaßt sind, am Programmierplatz programmiert. Ebenso wird mit weiteren Beispielen die verschiedenen Möglichkeiten der FK-Programmierung aufgezeigt. Dadurch können alle geometrisch bestimmten Konturen programmiert werden. Als Erweiterung wird die Umwandlung der FK-Sätze in „normale“ Klartext-Befehle erklärt. Methoden: Präsentation „FK-Programmierung“, Programmierung eines Beispiels am Programmierplatz (mit virtueller Tastatur)
Programmieren mit PLANE SPATIAL
Programmieren mit PLANE SPATIAL
Beginn
11.11.2013 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Bei diesem Webinar erklärt der Referent die Programmierung einer geschwenkten Ebene über einen Raumwinkel. Die Teilnehmer erlernen den Unterschied zwischen Achs- und Raumwinkel. Es wird an einem Beispiel erklärt, welche Raumwinkel man zur Verfügung hat und wie man diese in der Steuerung programmiert. Anhand eines Werkstückes wird die richtige Vorgehensweise beim Schwenken veranschaulicht und die Verwendung von Nullpunktverschiebung (Zyklus 7), Schwenk-Funktion (PLANE SPATIAL) und das zugehörige Rücksetzen erklärt. Methoden: Präsentation „Bearbeitungsebene Schwenken“, Programmierung eines Beispiels am Programmierplatz (mit virtueller Tastatur)
Q-Parameter – Programme einfach variabel programmieren
Q-Parameter – Programme einfach variabel programmieren
Beginn
12.09.2013 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Der Variantenreichtum von Frästeilen wird immer größer. Hierzu wäre es einfach ein Programm zu haben, wo lediglich die Maße der aktuell zu fertigenden Variante eingetragen werden und die TNC-Steuerung errechnet alles andere. Dies kann mit Q-Parametern programmiert werden. In diesem Webinar werden die Möglichkeiten der Programmierung mit Q-Parametern aufgezeigt und an einfachen Programmierbeispielen gezeigt, wie ein Programm mit festen Werten variabel gemacht wird. Methoden: Präsentation „Q-Parameter“, Programmierung am Programmierplatz
DXF-Konverter auf dem HEIDENHAIN-Programmierplatz
DXF-Konverter auf dem HEIDENHAIN-Programmierplatz
Beginn
21.08.2013 10:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Bei diesem Webinar erklärt der Referent die Anwendung und Benutzung des DXF-Konverters auf dem HEIDENHAIN-Programmierplatz. Es wird an alltäglichen Bauteilen aus der Praxis die Einfachheit der Datenübernahme für Konturen und Bearbeitungspositionen gezeigt. Aber nicht nur das Abspeichern der Elemente, sondern auch die schnelle und effiziente Einbindung in das CNC-Programm ist Bestandteil dieses Webinars. Methoden: Präsentation „DXF-Konverter“, Programmierung am Programmierplatz
SL-Zyklen: Leichtes Ausräumen von beliebigen Taschen
SL-Zyklen: Leichtes Ausräumen von beliebigen Taschen
Beginn
31.07.2013 11:00
Preis
kostenfrei für 50 Teilnehmer
Dauer
60 Minuten
Sprache
de
Referent
Michael Wiendl
Firma
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Beschreibung
Bei diesem Webinar erklärt der Referent die verschiedenen Möglichkeiten, die man mit der Programmierung mit SL-Zyklen (=Subcontour List engl. Unterprogramm Liste) hat. Es wird an einem Beispiel erklärt, wie man die SL-Zyklen verwendet um eine Tasche mit einer beliebigen Kontur auszuräumen. Ebenso wird mit praktischen Beispielen gezeigt, wie man in diese Tasche weitere Insel einfügen kann. Als Erweiterung wird die einfache Konturformel erklärt, um unterschiedlich hohe Inseln und tiefe Taschen miteinander zu verbinden. Methoden: Präsentation „SL-Zyklen und Einfache Konturformel“, Programmierung eines Beispiels am Programmierplatz (mit virtueller Tastatur)