493.548 aktive Mitglieder
7.665 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Hermle Produkte

Fräs-Dreh-Bearbeitungszentren

Bearbeitungszentrum C 62
Bearbeitungszentrum C 62
Das Bearbeitungszentrum für Teilefertigung mit Werkstückgewichten bis zu 2500 kg
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Fräs-Dreh-Bearbeitungszentren
Bearbeitungszentrum C 62
1200 mm
1300 mm
900 mm
50 m/min
6 m/s²
16000 N
1100 mm
Ø 1200 mm
900 mm
Die C 62 ist ein hochdynamisches Bearbeitungszentrum, das konsequent für die 5-Achs-/5-Seiten-Bearbeitung ausgelegt ist.
Jede Menge Features ermöglichen eine hochpräzise und wirtschaftliche Teilefertigung mit Werkstückgewichten bis zu 2500 kg. Zahlreiche Optionen erhöhen das Einsatzspektrum zusätzlich um ein Vielfaches. Die C 62 bietet zur optimalen Bedienung – wie auch die anderen Hermle Bearbeitungszentren – verschiedene Möglichkeiten der Werkstückbeladung. Mit dem Palettenwechsler PW 3000 können auch schwerste Werkstücke gespeichert und vollautomatisch eingewechselt werden. Je nach Anforderungsprofil stehen verschiedene Werkzeug-Zusatzmagazine zur Verfügung.
Das Konzept der C 62 und der modulare Aufbau bieten die Möglichkeit, letztendlich auf die individuellen Anforderungen und Bedürfnisse einzugehen. Auch hier überzeugen nebst der bekannten und bewährten Hermle Qualität, Präzision und Langzeitgenauigkeit der optimierte Platzbedarf.
  • C 60 U MT - Tischgehäuse
  • Bearbeitungszentrum C 62
  • Bearbeitungszentrum C 62
Bearbeitungszentrum C 42
Bearbeitungszentrum C 42
Ein CNC-Hochleistungsbearbeitungszentrum - Kombinierte Dreh- und Fräsbearbeitung
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Fräs-Dreh-Bearbeitungszentren
Bearbeitungszentrum C 42
800 mm
800 mm
550 mm
45-45-40 m/min (60-60-60 min/min)
6 (10) m/s²
8500 N
700 mm
Ø 800 mm
560 mm
Die 5-Achsen- und 5-Seitenbearbeitung sorgen dafür, dass die C 42 in allen Gebieten einsetzbar ist.
Mit optimal an die Werkstückgröße angepassten Verfahrwege und konsequent auf 5-achsige Anwendungen ausgelegt; wird die C 42 den Anforderungen an höchste Genauigkeit und kleinsten Toleranzen mehr als nur gerecht.

Ob Werkzeug- und Formenbau, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Maschinen- und Apparatebau, Motoren- und Rennsporttechnik oder Zulieferindustrie: Die C 42 ist in allen Branchen zu Hause.

Das platzsparend in den Grundkörper integrierte ringförmige Werkzeugmagazin arbeitet nach dem Pick-up Prinzip – kann also die Werkzeuge schnell wechseln. In der Standardausführung bietet die C 42 für 42 Werkzeuge Platz, kann aber auf 192 Plätze erweitert werden. Das Bedienpult ist problemlos an den jeweiligen Benutzer anpassbar.
Ein Modell der MT-Reihe - Fräsen und Drehen in einer Aufspannung. Selbst bei geschwenktem Tisch können alle Drehbearbeitungen durchgeführt werden.
  • C 42 U MT - Verteiler
  • Bearbeitungszentrum C 42
  • Bearbeitungszentrum C 42
Bearbeitungszentrum C 52
Bearbeitungszentrum C 52
Multitalent mit großem Arbeitsraum auf minimaler Stellfläche - drehend & fräsend
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Fräs-Dreh-Bearbeitungszentren
Bearbeitungszentrum C 52
1000 mm
1100 mm
750 mm
60-60-55 m/s²
6 m/s²
16000 N
950 mm
Ø 1000 mm
810 mm
Mit der C 52 können bis zu 2000 kg schwere Werkstücke in 5-Achsen simultan bearbeitet werden; selbstverständlich bei unschlagbarer Genauigkeit und Präzision. Attribute, die stets eine Herausforderung für die Maschinen-Dynamik sind. Hermle hat sich diesen Anforderungen erneut gestellt und ein präzises und leistungsstarkes Bearbeitungszentrum entwickelt und konstruiert. Die C 52 ist das Nachfolgemodell der äusserst erfolgreichen C 50.
Auch bei der C 52 ist das Werkzeugmagazin integriert und lässt sich durch ein Zusatzmagazin bis auf 270 Plätze ausbauen.

Geschätzt im Automobilsektor –dank höchster Präzision

Die C 52 setzt neue Standards: Diese werden gerade in anspruchsvollen Branchen wie Maschinenbau, Automobilsektor oder in der Luft- und Raumfahrt geschätzt. Kurzum: überall dort, wo höchste Präzision und absolute Maschinenverfügbarkeit gefordert sind.

Modell der MT-Reihe Fräsen und Drehen in einer Aufspannung: C 52 U MT dynamic.
  • C 50 U - Porsche 356
  • Bearbeitungszentrum C 52
  • Bearbeitungszentrum C 52

Universal-Bearbeitungszentren

Bearbeitungszentrum C 12
Bearbeitungszentrum C 12
Kleine Aufstellfläche-maximale Effizienz: Das kompakte Bearbeitungszentrum C 12
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Universal-Bearbeitungszentren
Bearbeitungszentrum C 12
350 mm
440 mm
330 mm
30 (50) m/min
4 (8) m/s²
3000 N
430 mm
Ø 320 mm
265 mm
Die C 12 ist ausgelegt für die Bearbeitung kubischer Teile bis 100 kg und steht den größeren Modellen in nichts nach. So stehen neben der Kompaktheit auch die Hermle Kernkompetenzen wie Präzision, Langlebigkeit und natürlich Dynamik im Fokus. Ausgelegt als 5-Achsen-Bearbeitungszentrum mit den verschiedenen Drehzahlbereichen und verschiedenen Schnittstellen, steht für praktisch jeden Anwendungsbereich die richtige Drehzahl zur Verfügung. Auch die von Hermle patentierte Auffahrsicherung bei den Spindeln bis 18000 1/min wurde integriert.
Das Werkzeugmagazin umfasst bis zu 36 Tools und kann in der Doppelausbaustufe auf 71 Werkzeuge ausgebaut werden.

Die C 12 wird durch entsprechende Hermle Setups auch den stetig wachsenden Anforderungen in Sachen Geschwindigkeit und Genauigkeit gerecht. Umfangreiche Optionen für komplexere Einsätze stehen zur Verfügung, ebenso wie verschiedene Automatisierungslösungen, beispielsweise durch ein Robotersystem oder einen entsprechenden Pallettenwechsler.
  • C 12 U - Mambo extension
  • Bearbeitungszentrum C 12
Bearbeitungszentrum C 22
Bearbeitungszentrum C 22
Das hochdynamische Bearbeitungszentrum C 22 - flexibel und kompakt
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Universal-Bearbeitungszentren
Bearbeitungszentrum C 22
450 mm
600 mm
330 mm
30 (50) m/min
8 (15) m/s²
4500 N
470 mm
Ø 450 mm
370 mm
Die C 22 Bearbeitungszentren ermöglichen eine hochpräzise und wirtschaftliche Teilefertigung. Die zahlreichen Automationslösungen erhöhen das Einsatzspektrum, durch den modularen Aufbau ist eine individuelle Konfiguration problemlos möglich. Bei einem absoluten Minimum an Stellfläche bieten die C 22 Bearbeitungszentren ein Maximum an Effizienz. Selbstverständlich können auch große Teile bearbeitet werden. Dennoch ist die C 22 kompakt und bei der 5-Seiten- und 5-Achsen-Bearbeitung ist der nötige Freiraum gewährleistet. Kurze Prozesszeiten, schnelle Arbeitsabläufe und höchste Maschinendynamik: Die C 22 ist prädestiniert fürs Bearbeiten hochwertiger Teile mit erstklassigen Genauigkeiten und kleinsten Toleranzen.
Das Werkzeugmagazin ist ringförmig und in den Grundkörper des Bearbeitungszentrums integriert und kann bis 65 Tools umfassen, ebenfalls lässt sich – wie bei den meisten Hermle Bearbeitungszentren – durch das höhenverstellbare Bedienpult das Bediensystem an den Benutzer anpassen.
  • C 22 U - Körper im Körpber
  • Bearbeitungszentrum C 22
Bearbeitungszentrum C 250
Bearbeitungszentrum C 250
Dynamisches CNC Bearbeitungszentrum für den Einstieg
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Universal-Bearbeitungszentren
Bearbeitungszentrum C 250
600 mm
550 mm
450 mm
35-35-35 m/min
6 m/s²
5000 N
550 mm
Ø 450 mm
355 mm
Die C 250 versteht sich innerhalb der Hermle Modellpalette als Einsteigermodell in die Welt der 5-Achs & 5-Seiten Bearbeitung. Trotzdem steht sie den „großen“ Modellen in nichts nach. Dank dem großen Schwenkbereich der Werkstücke im Arbeitsraum, der Ausnutzung des kompletten Verfahrbereichs und dem grossen Störkreis zwischen den Tischwangen bietet die C 250 den größten Arbeitsraum im Verhältnis zur Aufstellfläche.

Dabei ist die C 250 für den täglichen Einsatz gemacht – bester Bedien-Komfort dank schwenkbarem Bedienpult und minimalem Tischabstand zum Bediener und optimaler Beladehöhe mit Möglichkeit zur Kranbeladung.

Höchste Präzision dank dem Hermle Schwenkrundtisch Konzept. Der Bearbeitungstisch verfügt über einen großzügig dimensionierten Schneckenantrieb. Die Tischvarianten der C 250 stehen somit für höchste Qualität und optimalen Materialeinsatz – vom Gussgehäuse bis zu den verbauten Getriebemotoren: made in Germany – made in Gosheim.
  • C 250 U - Rockerbox
  • Bearbeitungszentrum C 250
Bearbeitungszentrum C 400
Bearbeitungszentrum C 400
Stark, dynamisch und präzise stellt sie sich zuverlässig den Marktanforderungen
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Universal-Bearbeitungszentren
Bearbeitungszentrum C 400
850 mm
700 mm
500 mm
35-35-35 m/min
6 m/s²
7000 N
625 mm
Ø 650 mm
500 mm
Die C 400 ist eine dynamische Fräsmaschine, welche einen idealen Einstieg in die 5-Achs-/5-Seiten-Bearbeitung bietet.
Die C 400 Fräsmaschine setzt auf die bewährte Kernkompetenz von Hermle in der 5-Achs-Technologie. Stark und dynamisch stellt sie sich zuverlässig den Anforderungen des Marktes, präzise und überzeugend.
Das schwingungsarme Maschinenbett in Mineralgussausführung sorgt für die nötige statische Stabilität.

Großer Arbeitsraum bei minimaler Aufstellfläche

Die C 400 verfügt über den größten Arbeitsraum im Verhältnis zur Aufstellfläche und lässt sich ergonomisch dem jeweiligen Maschinen-Bediener anpassen – das garantiert besten Bedienkomfort.

Jede Menge Features ermöglichen eine wirtschaftliche Teilefertigung. Die Fräsmaschine C 400 bietet ein hohes Zerspanvolumen bei enormer Genauigkeit und optimaler Oberfläche.
  • C 400 - Adapter
  • Bearbeitungszentrum C 400
Bearbeitungszentrum C 32
Bearbeitungszentrum C 32
Bearbeitungszentrum C 32 - Die Werkzeugfräsmaschine für den täglichen Einsatz
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Universal-Bearbeitungszentren
Bearbeitungszentrum C 32
650 mm
650 mm
500 mm
45-45-40 m/min (60-60-60 m/min)
6 (10) m/s²
8500 N
600/635 mm
Ø 650 mm
420 mm
Simultan auf fünf Achsen bearbeitet das Bearbeitungszentrum C 32 bis zu 1000 kg schwere Werkstücke.
Selbstverständlich ist auch die C 32 Werkzeugfräsmaschine für den täglichen Einsatz und unter höchster Auslastung konzipiert. Selbst schwer zerspanbare Werkstoffe fräst die C 32 in Rekordzeit und mit perfekter Genauigkeit – auch vollautomatisiert…bis hin zum flexiblen Fertigungssystem. Das alles bei ungeschlagenem Bedienkomfort!

Die C 32 verfügt über zwei Achsen im Werkstück und über drei Achsen im Werkzeug. Dynamische Positionierung, kurze Nebenzeiten und eine sichere Festsetzung in der gewünschten Bearbeitungsposition sind so selbstverständlich wie der im Verhältnis zur Stellfläche sehr große Arbeitsraum. Auch bei der C 32 ist das Werkzeugmagazin ringförmig im Grundkörper integriert und bietet Platz für 36 Werkzeuge. Mittels optionalem Zusatzmagazin ist dieses auf 192 Plätze ausbaubar. Somit sind auch hochkomplexe Werkstücke und verschiedenste Bearbeitungen möglich.
  • C 32 U - Impeller teilgedeckelt
  • Bearbeitungszentrum C 32
Bearbeitungszentrum C 650
Bearbeitungszentrum C 650
Die C 650 setzt neue Maßstäbe beim Verfahrweg und der Zuladung
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Universal-Bearbeitungszentren
Bearbeitungszentrum C 650
1050 mm
900 mm
600 mm
35-35-35 /m/min
6 m/s²
7000 N
775 mm
Ø 900 mm
600 mm
Ø 1100 mm
Die C 650 ist in der Hermle modifizierten Gantryausführung ausgelegt. Der integrierte starre Aufspanntisch kann in der 3-Achs Ausführung Werkstücke bis max. 3000 kg (1050 x 900 x 600 mm) aufnehmen und ist deshalb prädestiniert für den Werkzeug- und Formenbau und den Maschinenbau. Auf dem Schwenkrundtisch, bei der 5-Achs-Ausführung, können Werkstücke bis max. 1500 kg (Ø 900 x 600 mm) hochpräzise bearbeitet werden.
Die Verfahrwege, im mit Edelstahl verkleideten Arbeitsraum, betragen 1050 x 900 x 600 mm bei einer Maulweite von 775 mm und einer Türöffnung von 1050 mm. Optimale Bedingungen für eine einfache und sichere Kranbeladung.
Die C 650 hat ein integriertes Werkzeugmagazin für 42 Werkzeuge. Das Bedienpult lässt sich auch bei der C 650 einfach zur Werkzeugbeladestelle schwenken, so dass der Bediener die Werkzeugkenndaten direkt in die Werkzeugtabelle in der Steuerung eingeben kann.
  • Bearbeitungszentrum C 650
  • Bearbeitungszentrum C 650