528.031 aktive Mitglieder*
3.625 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
KAPP NILES News

Präzision bewegt

KAPP NILES spendet 14,500 € für Kinder- und Jugendarbeit

03.12.2019 - Coburg | Seit 13 Jahren verzichtet die KAPP NILES Unternehmensgruppe auf Weihnachtspräsente für Ihre Geschäftspartner zugunsten sozialer Einrichtungen im Raum Coburg. In diesem Jahr teilten sich zwei Organisationen die Unternehmensspende.

Zum einen geht ein Betrag von 5.000 € an die Sucht- und Jugendhilfe e.V. für das Projekt „Aufklärungskampagne über synthetische Drogen“ in den Coburger Schulen. Das Ziel der Kampagne ist durch Früherkennung und Frühintervention den Einstieg in den Konsum legaler und illegaler Drogen zu vermeiden oder zu verzögern. Die Ratgeber „Sucht-Hilfe“ werden deshalb an Eltern, Lehrer, Ausbilder und Erzieher an Schulen und Berufsschulen zur Prävention verteilt. KAPP NILES unterstützt die Kampagne mit dem Erwerb der Ratgeber, welche an das Ernestinum, die Heiligkreuz-Mittelschule und die Berufsschule in Coburg verteilt werden.

Helmut Nüssle, Geschäftsführer der KAPP NILES Unternehmensgruppe, überreichte den 2. Spendenscheck über 5.000 €  an den Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Coburg mit dem Kinderhaus Leo. Im Kinderhaus werden 75 Kinder im Alter von 0-14 Jahren betreut. Es handelt sich um eine Kinderkrippe, einen Kindergarten und einen Schülerhort. Die Ausrichtung des Hauses ist stark naturwissenschaftlich ausgeprägt. Technisches Equipment wie Laptop, Tablet, Drucker, Overheadprojektor und vieles mehr ist in den Tagesablauf integriert. „In einer von Medien geprägten Welt ist die Medienerziehung als wichtiger Bestandteil der Bildungsarbeit anzusehen,“ berichtete Hermann Beckering, ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender, welcher bei der Spendenübergabe die Caritas vertrat. Begleitet wurde er von Carolin Schmidt, Leiterin des Kinderhauses, welche von der täglichen Arbeit im Umgang  mit den Kindern erzählte: „Ich bin immer wieder erstaunt, welche Möglichkeiten und Potenziale in der Nutzung der Medien stecken und wie offen und angstfrei die Kinder mit der Technik umgehen. Mit Ihrer Spende können wir die Ausstattung zur Förderung der Medienkompetenz erweitern und unseren Mitarbeiter/innen Weiterbildungen zu diesem Schwerpunkt anbieten.“

Der Geschäftsleitungskreis von KAPP NILES schloss sich der Spendenvergabe an. Matthias Kapp überreichte stellvertretend für den Kreis 2.000 € an Petra Kotterba und Doris Wolf, welche den  Caritasverband e.V. für das Projekt „Grünstiftlager“ vertraten. Es handelt sich um ein Projekt, welches seit mehr als zehn Jahren etabliert ist und Schüler, Studenten und Berufsschüler mit Schulmaterial ausstattet. Unterstützt werden Schüler aus bedürftigen Familien, welche hierfür den Nachweis erbringen müssen. Die Mitarbeiter des Grünstiftlagers geben in den Hauptmonaten Juli, August und September vom Buntstift über Hefte, Schulranzen, Stifte bis zum Zirkel alles an Material aus, was ein/e Schüler/in zum ordentlichen Arbeiten benötigt. Unter dem Jahr hat die Ausgabe einmal in der Woche geöffnet und wird ehrenamtlich von Frau Wolf betreut.

Den Spendenreigen abschließend überreichte Bernd Pöthig, als Vertreter der KAPP NILES Betriebsrentnerschaft, 2.500 € an die Kindergartenleiterin Alexandra Bohl vom Kindergarten Schloss Falkenegg, die sich riesig freute, dass der Kindergarten erneut bedacht wurde. „Das Spendengeld möchten wir für die Ausstattung und Erweiterung unserer Bewegungsräume verwenden. Wir träumen schon lange von zwei neuen Weichbodenmatten für unsere Kinder“, teilte Frau Bohl mit.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: KAPP GmbH & Co. KG

Kontakt

KAPP GmbH & Co. KG
Callenberger Straße 52
96450 Coburg
Deutschland
+49 9561 866-0
+49 9561 866-1003

Routenplaner

Routenplaner