547.284 aktive Mitglieder*
1.846 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Messeverbund Intec & Z News

Impulsvorträge greifen Topthemen der Branche auf

Die aktuelle Branchensituation im Werkzeugmaschinenbau, die Produktion von morgen und die Transformation der Zulieferindustrie stehen im Mittelpunkt der Impulsvorträge, die im Rahmen der Intec/Z connect 2021 gehalten werden. 

Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Prof. Dr. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, und Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe, eröffnen am 2. März die Intec/Z connect 2021. Im Anschluss folgen Impulsvorträge – unter anderem von Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW), zur aktuellen Branchensituation im Werkzeugmaschinenbau, und Prof. Dr. Martin Dix, Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, zur Produktion von morgen.

Ein Thema, das die Branche besonders bewegt, ist die Transformation der Zulieferindustrie. Mit Dirk Vogel, Netzwerkmanager beim AMZ – Netzwerk Automobilzulieferer Sachsen, konnte die Leipziger Messe einen Brancheninsider als Referenten gewinnen. Der Experte sagt, dass sich die Zulieferindustrie mitten im Wandel befindet. Die Zulassung von E-Fahrzeugen steige immer schneller. Zum Beispiel sollen bis 2022 schon 35 OEM-Werke elektrisch angetriebene Fahrzeuge bauen, berichtet Vogel. Dazu komme eine massive Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette, Kostendruck und eine Internationalisierung der Lieferströme.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Leipziger Messe GmbH

Kontakt

Leipziger Messe GmbH
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Deutschland
+49 341 678-8218
+49 341 678-168218

Routenplaner

Routenplaner