564.988 aktive Mitglieder*
3.485 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Liebherr-Verzahntechnik News

Messlösungen aus einer Hand in der Getriebekomponentenfertigung

- Qualitätssicherung mit der Liebherr-WGT

In der chinesischen Haoneng-Gruppe, einem führenden Hersteller im Bereich der Fahrzeuggetriebe-Synchronisierung, sind vier Messmaschinen der Baureihe WGT der Liebherr-Verzahntechnik GmbH im Einsatz. Sie sichern die Qualität der Komponenten, die in Fahrzeugen für einen sauberen und sanften Schaltvorgang sorgen.

Kempten (Deutschland), 07/2022 – Synchronringe sind Schlüsselkomponenten in Schalt-, Automatik- und Doppelkupplungsgetrieben. Sie helfen, die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Getrieberäder so anzugleichen, dass das Schalten sanft und reibungslos abläuft. Das Synchronisierungssystem wirkt sich erheblich auf die Effizienz und Geräuschentwicklung des Getriebes aus. Damit die Getriebe effizient, leise und möglichst leicht sind, müssen präzise und verlässliche Messsysteme die Qualität in der Herstellung sichern.

Die Haoneng-Gruppe

Einer der weltweit führenden Hersteller von Komponenten für die Synchronisierung von Fahrzeuggetrieben ist die chinesische Haoneng-Gruppe. Die börsennotierte Muttergesellschaft Chengdu Haoneng Technology Co., Ltd., deckt zusammen mit ihren Tochterunternehmen den gesamten Fertigungsprozess rund um Getriebe- und Synchronisierungssysteme ab. Die vier Unternehmen produzieren an den Standorten Chengdu, Chongqing und Luzhou in der zentralchinesischen Provinz Sichuan und sind Zulieferer für namhafte europäische Automobilhersteller und OEMs.

Die Chongqing Haoneng Xingfu Synchronizer Co., Ltd., hat sich auf Synchronisierungsysteme für Fahrzeuge der Mittel- und Oberklasse spezialisiert. Für die Qualitätssicherung seiner Produkte hatte das Unternehmen 2014 erstmals eine hochwertige Messmaschine bei Liebherr angefragt. Erfolgreiche Testreihen am Liebherr-Standort Shanghai überzeugten den Kunden dann, in eine WGT 280 von Liebherr zu investieren.

Hochpräzise Messgeräte der Baureihe WGT

Die WGT-Baureihe von Liebherr zeichnet sich durch Präzision, Bedienerfreundlichkeit und Langlebigkeit aus. Geläppte Granitführungen, Luftlagerungen, Präzisionsdrehtische und Renishaw-Tastsysteme stellen die mechanische Genauigkeit der Maschine sicher. Die Liebherr-WGT misst beliebige Zahnräder, Wellengeometrien, Verzahnungswerkzeuge und andere rotationssymmetrische Werkstücke – von Liebherr je nach Anforderung individuell konfiguriert. Jedes Modell erfüllt die Genauigkeitsklasse der Gruppe 1 nach VDI/VDE 2612/2613 und misst Zahnräder ab einem Modul von > 0,12 mm. Mit der Software LHInspect lassen sich Einstelldaten automatisch korrigieren. Sie unterstützt die herstellerneutrale GDE-Schnittstelle zum Austausch von Geometrie- und Messdaten zwischen Verzahnungsmessmaschine und Verzahnmaschinen und eröffnet die Möglichkeit zur Übertragung weiterer Produktions- und Messdaten im Rahmen der offenen Fertigungslandschaft LHOpenConnect von Liebherr.

 

... lesen Sie mehr auf unserer Homepage! 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Liebherr-Verzahntechnik GmbH

Kontakt

Liebherr-Verzahntechnik GmbH
Kaufbeurer Straße 141
87437 Kempten
Deutschland
+49 831 786-0
+49 831 786-1279

Routenplaner

Routenplaner