502.961 aktive Mitglieder
5.376 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Oemeta Produkte

The Coolant Company

Oemeta Chemische Werke GmbH
Kühlschmierstoffe
Schleifprodukte
Kühlen und Spülen sind die Hauptanforderungen bei der Schleifbear­beitung. Zusätzlich bieten die Schleifprodukte von Oemeta sicheren Korrosionsschutz bereits bei geringen Einsatzkonzentrationen, hohe Wirtschaftlichkeit durch minimalen Verbrauch sowie lange Standzeiten. Alle Produkte sind schaum und nebelarm. Sie sind von vielen namhaften Schleifmaschinenherstellern freigegeben und werden unter anderem von Junker, Kapp, Studer und Walter empfohlen.

In Zusammenarbeit mit Kunden sowie Werkzeug- und Maschinenherstellern, haben wir ein Portfolio an Kühlschmier-stoffen entwickelt, das speziell auf die Anforderungen verschiedenster Schleifprozesse abgestimmt ist.
  • Schleifprodukte
Aerospace Produkte
Aerospace Produkte
Kühlschmierstoff
Oemeta Chemische Werke GmbH
Kühlschmierstoffe
Aerospace Produkte
Die Kühlschmierstoffe (KSS) der Aerospace-Reihe sind eigens für die Zerspanung von modernen Werkstoffen entwickelt. Ihre Stärken: extrem hohe Leistungsfähigkeit, hervorragende Materialkompatibilität und ausgezeichnete Stabilität – bei äußerst geringem Verbrauch. Airbus und Bombardier sowie viele weitere namenhafte Hersteller haben unsere Rezepturen bereits getestet und freigegeben. Ihr Vorteil: Sie erhalten ein zertifiziertes und geprüftes Produkt mit sofortiger Einsatzbereitschaft für Ihre Werkstoffe.

Stabile Prozesse
KSS von Oemeta sind auf einen breiten Einsatzbereich hinsichtlich verschiedenster Wasserqualitäten und das Zerspanungsumfeld hin entwickelt. Durch reduzierte Schaumneigung und lange Standzeiten wird eine hohe Prozesssicherheit erreicht.

Materialverträglichkeit
Die AE-Produkte sind für alle Arten von Zerspanung sensibler Werkstoffe ausgelegt und zeichnen sich durch eine gute Materialverträglichkeit aus.

Geringer Verbrauch
Durch das ausgezeichnete Ablaufverhalten sind die KSS der Aerospace Produktreihe effizient im Verbrauch. Somit wird eine hohe Wirtschaftlichkeit durch einen minimalen Verbrauch des KSS erzielt.

Zerspanungsleistung
Durch hochwertige Grundöle und den Einsatz von modernsten Additivtechnologien besitzen Oemeta Produkte eine für den Einsatzbereich optimierte Schmierleistung. Dies verlängert Werkzeugstandzeiten und erhöht das Zeitspanvolumen. Ausgezeichnete Schmierleistungseigenschaften durch spezielle EP- und AW-Additive sorgen für einen geringen Werkzeugverschleiß, lange Werkzeugstandzeiten sowie eine hohe Produktivität.

Saubere Maschinen
Oemetas AE-Produkte verfügen über ein hervorragendes Wasch- und Spülvermögen, das die Sauberkeit von Maschinen und Werkstücken optimiert.

Umwelt- und Humanverträglichkeit
Alle KSS von Oemeta zeichnen sich durch eine sehr hohe Human- und Umweltverträglichkeit aus. Die lange Lebensdauer und die hohe Leistung der Produkte reduzieren den Verbrauch und die Entsorgungsmengen. Zudem sorgt die moderne KSS-Technologie für einen nachhaltigen Einsatz in der Produktion. Oemetas Qualitätsmanagement ist zertifiziert nach QM DIN EN ISO 9001:2015 und das Umweltmanagement ist zertifiziert nach UM DIN EN ISO 14001:2015. Die KSS wurden zahlreichen Hautverträglichkeitstests unterzogen und als nicht hautirritierend eingestuft.
  • Aerospace Produkte
  • Aerospace Produkte
Bor- und formaldehydfreie Kühlschmierstoffe
Bor- und formaldehydfreie Kühlschmierstoffe
Kühlschmierstoff
Oemeta Chemische Werke GmbH
Kühlschmierstoffe
Die formaldehydfreien Kühlschmierstoffe von Oemeta sind gänzlich frei von formaldehydabspaltenden
Depotstoffen (FAD), welche vielfach in konventionellen wassermischbaren Kühlschmierstoffen als Biozid eingesetzt werden. Freies Formaldehyd wird inzwischen vom Gesetzgeber als gesundheitsgefährdend (u.a. kanzerogen und mutagen) eingestuft.

Die formaldehydfreien Produkte zeichnen sich nachweislich durch eine bessere Humanverträglichkeit aus. Eine hohe Produktstabilität sorgt dabei für lange Standzeiten. Daher wird der Einsatz dieser praxiserprobten und mit zahlreichen Referenzen versehenen Produkte für eine zukunftssichere Zerspanung empfohlen.

Weitere Informationen:
www.oemeta.com/gesetzgebung
  • Bor- und formaldehydfreie Kühlschmierstoffe
Gas-to-Liquids
Gas-to-Liquids
Kühlschmierstoff
Oemeta Chemische Werke GmbH
Kühlschmierstoffe
Gas-to-Liquids
Die neuen Schneid- und Schleiföle von Oemeta basieren auf Ölen der neuesten Generation. Im sogenannten Gas-to-Liquid oder auch „GTL“-Verfahren werden aus Erdgas sehr reine, synthetische Grundöle gewonnen. Diese sind frei von organischem Stickstoff, Schwermetallen, Zink- und Chlorverbindungen.

Diese neuartigen OEMETOLE zeichnen sich durch einen sehr hohen Flammpunkt und eine sehr geringe Verdampfungsneigung aus. Das sorgt für einen guten Arbeitsschutz und einen geringeren Verbrauch. Die höhere Schmierleistung und das verbesserte Schaumverhalten der GTL-Öle gegenüber herkömmlichen Mineral- oder Hydrocrackölen mindern den Verschleiß und verbessern die Prozesssicherheit.

Die Prozesssicherheit der GTL-Öle von Oemeta ist durch diverse Freigaben von namhaften Kunden aus der Automobil- und Zulieferindustrie sowie Maschinenherstellern nachgewiesen.

Unsere GTL-Öle sind nach EN ISO 10993-5:2009 nicht zytotoxisch. Eine wesentliche Voraussetzung für den Einsatz von Implantaten in der Medizinbranche ist eine gute Körperverträglichkeit. Idealerweise werden daher sowohl körperverträgliche Werkstoffe als auch Bearbeitungsmedien eingesetzt.
  • Oemeta - Gas-to-Liquids (GTL)
  • Gas-to-Liquids
  • Gas-to-Liquids
HYCUT
HYCUT
Kühlschmierstoff
Oemeta Chemische Werke GmbH
Kühlschmierstoffe
HYCUT
Für Ihren Kühlschmierstoffeinsatz haben wir die multifunktionalen HYCUT Produkte entwickelt und etabliert. Kern des HYCUT-Systems sind Öle auf Esterbasis, die als Bearbeitungsöl, Kühlschmierstoff oder Reiniger eingesetzt untereinander kompatibel sind und damit zum Beispiel die Zwischenreinigung ersparen können.

Alle Schneid- und Schleiföle der HYCUT-Familie basieren auf synthetischen Esterölen. Diese bieten eine extrem hohe Schmierleistung und vermindern damit merklich den Werkzeugverschleiß. Durch die Verwendung von synthetischen, gesättigten Esterölen sind die Produkte sehr alterungsstabil. Das sichert lange Laufzeiten. Nebenbei sorgt die hohe Reinigungsleistung der synthetischen Öle für saubere Maschinen und Bauteile und speziell beim Schleifen für eine außerordentlich gute Abtragsleistung.

Auf einen Blick:
- Kennzeichnungsfrei sogar bei niedrigen Viskositäten
- Leichte Reinigung mit wässrigen Medien und idealerweise kompletter Wegfall der Reinigung
- Geruchs- und verdampfungsarm, damit verbesserte Arbeitsbedingungen
- Erhöhter Arbeitsschutz durch vergleichsweise höhere Flammpunkte gegenüber Mineralölprodukten
- Nachgewiesene Prozesssicherheit durch Freigaben namhafter Maschinenhersteller

Das Besondere an HYCUT als Emulsion ist die Möglichkeit, Öl und Additive separat zu steuern. Das ermöglicht eine perfekte Anpassung an unterschiedliche Prozess-, Material- und Schmierleistungsanforderungen. Während der gesamten Lebensdauer der Emulsion können die Einzelkomponenten gezielt nachdosiert werden. Kunden wie Audi, BMW und Volkswagen setzen auf das HYCUT-System, das die besonderen Anforderungen an Wirtschaftlichkeit und Prozesssicherheit erfüllt. Durch den breiten Einsatzbereich und die Flexibilität von HYCUT können ganze Fertigungsbereiche mit nur einem KSS-System versorgt werden.

Ganz schön clever: Die zuerst mit einem HYCUT-Öl bearbeiteten Bauteile können ohne Zwischenwäsche mit einer HYCUT-Emulsion weiterbearbeitet werden. Öleinträge, zum Beispiel aus der Bettbahn, verbessern die Schmierleistung, anstatt die Emulsion zu verschmutzen. Und sollte doch einmal eine Zwischenreinigung nötig sein, wird der HYCUT-Reiniger einfach in die Emulsion zurückgeführt. So wirtschaftlich können auch Sie in Zukunft mit HYCUT arbeiten.
  • HYCUT - Easy tramp oil separation
  • HYCUT
  • HYCUT
Kompatible Reiniger
Kompatible Reiniger
Kühlschmierstoff
Oemeta Chemische Werke GmbH
Kühlschmierstoffe
Kompatible Reiniger
Für die Zwischenreinigung von Bauteilen und für die tägliche Reinigung von Werkzeugmaschinen hat Oemeta spezielle Reiniger entwickelt.

Passend zu Oemetas borfreien Kühlschmierstoffen (KSS) wurden die Reiniger für die Zwischenreinigung von Bauteilen entwickelt, welche vollständig kompatibel zu allen Oemeta KSS-Emulsionen sind. Getreu dem Prinzip der Nachhaltigkeit wendet Oemeta das Recycling von Prozessstoffen an. Schmierstoffe und Reiniger, die verbraucht sind, müssen nicht zwangsläufig teuer entsorgt werden, sondern können für andere Prozesse genutzt werden.

Normalerweise ist die Waschlösung der Zwischenreinigung nach einiger Zeit durch den Eintrag von KSS gesättigt und muss ausgetauscht werden. Durch eine Rückführung der benutzten Waschlösung in den KSS-Kreislauf verringern sich die Entsorgungskosten drastisch. Außerdem werden durch dieses Verfahren Nachsatzmengen bei der KSS-Versorgung gespart. Dies funktioniert allerdings nicht mit herkömmlichen alkalischen Reinigern, da sich wesentliche Eigenschaften des KSS, wie z.B. das Schaumverhalten, verschlechtern können. Im ungünstigsten Fall führt ein Eintrag von fremden Stoffen sogar zur Emulsionstrennung.

Neben den kompatiblen Reinigern bietet Oemeta ebenfalls Reiniger speziell für die tägliche Reinigung von Werkzeug- maschinen, die mit KSS-Emulsion oder ölfreien Schleiflösungen betrieben werden, an. Neben der guten Reinigungswirkung zeichnen sich die Produkte durch die emulsionskompatible Rezeptur aus. Dadurch werden schädliche Einflüsse auf den KSS wie Emulsionsspaltung und Schaumbildung vermieden. Zudem ist der Maschinenreiniger mit einem wirkungsvollen Korrosionsschutz ausgestattet, so dass gereinigte und entfettete Teile vor kurzzeitiger Korrosion geschützt werden.
  • Kompatible Reiniger
  • Kompatible Reiniger
  • Kompatible Reiniger
Minimalmengenschmierstoff
Minimalmengenschmierstoff
Kühlschmierstoff
Oemeta Chemische Werke GmbH
Kühlschmierstoffe
Minimalmengenschmierstoff
Minimalmengenschmierstoffe, kurz auch MMS, werden mit speziellen Sprühsystemen in den Wirkbereich zwischen Werkzeug und Werkstück gebracht. Damit wird eine optimale Schmierung und Kühlung bei minimalem Kühlschmierstoffverbrauch gewährleistet.

Die Produktreihe der MICROTOLE wurde speziell für die Minimalmengenschmierung entwickelt. Je nach Anwendungsbereich werden verschiedene Basisschmierstoffe für eine hohe Prozess- und Materialkompatibilität eingesetzt.

Alle MICROTOLE bieten eine hervorragende Schmierleistung und eignen sich sowohl für 1-Kanal- als auch 2-Kanalsysteme. Das optimierte Aerosolverhalten der MICROTOLE gewährleistet eine effiziente Schmierung und Kühlung im Bearbeitungsprozess bei gleichzeitig wenig Verlust durch Vernebelung.

Die Prozesssicherheit der Oemeta MMS ist durch diverse Freigaben von namhaften Kunden und Geräteherstellern nachgewiesen.
  • Minimalmengenschmierstoff
Schneid- und Schleiföle
Schneid- und Schleiföle
Kühlschmierstoff
Oemeta Chemische Werke GmbH
Kühlschmierstoffe
Schneid- und Schleiföle
Stabile Prozesse, Steigerung von Produktivität und Qualität sowie verbesserter Arbeits- und Umweltschutz, dafür stehen die Kühlschmierstoffe von Oemeta. Die Bearbeitungsöle der HYCUT und OEMETOL Produktfamilien basieren auf hochwertigen Basisölen und modernsten Hochleistungsadditiven. Sie sind für die anspruchsvolle Zerspanung ausgelegt und zeichnen sich durch gute Materialverträglichkeit aus. Ausgezeichnete Schmierleistungseigenschaften sorgen für geringen Werkzeugverschleiß und hohe Schnittgeschwindigkeiten. Die hervorragende Spülaktivität verbessert die Sauberkeit von Werkstück und Maschine. Die geruchs- und verdampfungsarmen Produkte sind frei von Zink, Schwermetallen und Chlorverbindungen. HYCUT Bearbeitungsöle sind zudem biologisch abbaubar und aus nachwachsenden Rohstoffen formuliert.

Die Prozesssicherheit der Oemeta Bearbeitungsöle ist durch diverse Freigaben von namhaften Kunden aus der Automobil- und Zulieferindustrie sowie Maschinenherstellern nachgewiesen.

Für alle Anwender von Schneid- und Schleifölen gelten seit dem 1. Juni 2015 angepasste Regelungen für die Kennzeichnung von mineralölhaltigen Gemischen. Alle Produkte mit einer kinematischen Viskosität (bei 40° C) unterhalb 20,5 mm²/s müssen demnach mit dem Piktogramm GHS08 und dem Gefahrenhinweis H304: Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein, gekennzeichnet werden. Diese Kennzeichnungspflicht gilt nicht für Produkte auf Basis von Esterölen. Oemeta hat mit OEMETOL 556 ein niedrig-viskoses Schneid- und Schleiföl entwickelt, das gleichzeitig hohe Leistung und bestmög­lichen Arbeitsschutz bei Kennzeichnungsfreiheit bietet.

Weitere Informationen zur Kennzeichnungspflicht unter:
www.oemeta.com/gesetzgebung
  • Schneid- und Schleiföle