535.380 aktive Mitglieder*
3.421 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
OPEN MIND Technologies AG - Banner
OPEN MIND Technologies AG Forum

Beste Bearbeitungsstrategie

Beitrag 27.04.2017, 17:03 Uhr
Dave04
Dave04
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.04.2017
Beiträge: 7

Hallo Leute,

brauche eure Hilfe.
Und zwar muss ich in der 1. Spannung die Rückseite meines Bauteils fräsen (Sitz).
Nach dem Schruppen fräse ich die X-Minus und Y-Plus Seite planar.
Wie würdet ihr die restlichen Seiten und die Radien fräsen?
Beim Ebenenschlichten setzt er mir zu oft ab. Auch wenn ich nicht ebenenweise sondern bereichsweise (Tasche) fräse.
Wollte es "abpendeln", aber das hat sich als schwierig zum programmieren erwiesen. Programmiere aber auch noch nicht so lange smile.gif
Habt ihr vorschläge? Gerne auch 5-Achsig.
ISO-Bearbeitung war irgendwie auch nicht das wahre. Habe die Flächen sogar einzeln programmiert, aber trotzdemwaren die Bahnabstände trotz gleicher 3D-Zustellung unterschiedlich.
Bin schon etwas am verzweifeln obwohl es doch eigentlich nicht so schwer sein kann...

Angehängte Datei  11.jpg ( 205KB ) Anzahl der Downloads: 159
TOP    
Beitrag 27.04.2017, 17:21 Uhr
5XDMG
5XDMG
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2007
Beiträge: 570

Hi,

entweder 3D EbenenSL mit Spirale und die Radien oben mit 3D ISO oder angestellt 3+2 oder 5X Ebenen SL .

Oder 3D EbenenSL "Spirale "als dummyjob ohne kollisionskontrolle ( NC Generierung aus!)
Und ein 5X Nachbearbeiten mit "Werkzeugweg fräsen" rechnen lasen und das ausgeben.
Dann fräst er angestellt Bsp. 20 Grad simultan eine Spirale .

Gruss

Der Beitrag wurde von 5XDMG bearbeitet: 27.04.2017, 17:25 Uhr
TOP    
Beitrag 27.04.2017, 19:07 Uhr
Gramatak
Gramatak
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.03.2013
Beiträge: 285

Also wenn ich das Teil richtig erkenne wird es nach unten größer, die Außenkonturradien sind mit Absätzen abgeschnitten und die 2 Verdrehsicherungen gehen in das Teil hinein.

Ganz klar würde ich die Außenkontur inklusive der großen oberen Radien mit Ebenschlichten als Spirale Fräsen (kann auch 5x Sim sein mit 5x Ebenenschlichten). Du sagtest ja er hebt dir dabei zuviel ab, das liegt an den fehlenden Flächen (Absätze, bohrungen etc.). Also auf jedenfall die abgeschnittenen Konturen wieder herstellen oder annäherungsweise mit Flächen schließen. Eine geschlossene Außenkontur kann dann mit einer kompletten Spirale bearbeitet werden (bei der Zustellung Rautiefe benutzen damit auch die Radien ordentlich werden) und gerade bei diesem Teil ist die "Luft" Zeit vernachlässigbar.

Die kleinen Radien an den Verdrehsicherungen mit Profilschlichten und Regel/Normal/Leitkurve etc. (im ZigZak)
TOP    
Beitrag 27.04.2017, 19:09 Uhr
Gramatak
Gramatak
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.03.2013
Beiträge: 285

ZITAT(5XDMG @ 27.04.2017, 17:21 Uhr) *
Oder 3D EbenenSL "Spirale "als dummyjob ohne kollisionskontrolle ( NC Generierung aus!)
Und ein 5X Nachbearbeiten mit "Werkzeugweg fräsen" rechnen lasen und das ausgeben.
Dann fräst er angestellt Bsp. 20 Grad simultan eine Spirale .


Das Klingt auch interessant. Im Grunde das gleiche wie 5x Ebenschlichten oder?
TOP    
Beitrag 27.04.2017, 19:25 Uhr
Darkobert
Darkobert
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.04.2013
Beiträge: 99

Hallo,

Falls die Flächen außen gerade sein sollten (sieht für mich so aus), kann man außen auch noch 5X Walzen mit einer oder 2 kurven machen.
Das sollte dann wohl Fräszeittechnisch am schnellsten sein. Ansonsten kannst du auch einfach mal, 3D Form-Ebenenschlichten im Modus "Z-Ebene"
mit allen Bearbeitungsfolgen auf "an", ausprobieren. Oder wie die Vorredner schon empfohlen haben das Ebenenschlichten mit Spirale.
TOP    
Beitrag 27.04.2017, 20:05 Uhr
Dave04
Dave04
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.04.2017
Beiträge: 7

Vielen Dank mal für euer Feedback :)
Bin jetzt so weit, dass ich die ebenen Außenflächen mit einem Tonnenfräser und 5xTangentiales-Ebenenschlichten bearbeiten will, um nicht alles zu zeilen.
Da bleiben dann aber die ganzen Außen- und Innenradien und die ein oder andere kleine ebene Fläche. Und da liegt mein Problem.
Das mit dem schließen der Bohrungen und so, damit ein Ebenenschlichten sauber durchläuft ist nicht das Problem. Will aber wie gesagt nicht alles zeilen, da es unnötig länger dauern würde
TOP    
Beitrag 28.04.2017, 08:36 Uhr
GreenVeltlins77
GreenVeltlins77
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2005
Beiträge: 449

ZITAT(Gramatak @ 27.04.2017, 20:09 Uhr) *
Das Klingt auch interessant. Im Grunde das gleiche wie 5x Ebenschlichten oder?


Ja, fast das gleiche.
Macht man so wenn einem Lizenztechnisch nicht alle 5x-Zyklen zur Verfügung stehen.

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: