548.317 aktive Mitglieder*
523 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
PLATO - Banner
PLATO Blog

KI soll Ärzte unterstützen

November 2021
15
Autor: PLATO
Firma: PLATO AG
KI soll Ärzte unterstützen

Projekt MCEA | Medizinische Expertensysteme sollen künftig Ärztinnen und Ärzte unterstützen. Das Land Schleswig-Holstein fördert nun das Projekt „Medical Cause and Effects Analysis" (MCEA) des Zentrums für Künstliche Intelligenz (ZKIL) der Universität zu Lübeck, der Lübecker PLATO AG und weiterer Partner mit zwei Millionen Euro.

Im August überreichte der Chef der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein, Dirk Schrödter, den Förderbescheid an die Beteiligten des interdisziplinären Projekts. Klassische Systeme zur Unterstützung von Ärzten basieren nur auf Informationen und Daten aus der direkten Umgebung des isolierten Anwendungsfalles, interdisziplinäre und komplementäre Wissensquellen werden nicht betrachtet. Um fachlich wertvolle Handlungsempfehlungen unterbreiten zu können, sind allerdings diese interdisziplinären Daten notwendig. Hier setzt das Projekt MCEA aus Lübeck an.

Softwaretool

Es geht um den Zugriff auf relevante Maschinen- und Falldaten von Patientinnen und Patienten, Studien oder medizinische Leitlinien, unterstützt von lernenden Maschinen. Als erste praktische Anwendungsfälle kommen Infektionsüberwachung im Krankenhaus oder multimedikamentöse Therapien infrage.

Solch ein umfangreiches Projekt sei nur durch eine disziplinübergreifende Zusammenarbeit möglich, sagt Professor Dr. Thomas Martinetz, Direktor des Instituts für Neuro- und Bioinformatik der Lübecker Uni und Sprecher des ZKIL: „Wir haben gleich in der Nachbarschaft auf dem Campus die Firma PLATO, die das führende Softwaretool für die Abbildung komplexer Zusammenhänge in technischen Produkten wie Automobilen bereithält. Generals Motors zum Beispiel nutzt es weltweit. Mit MCEA wollen wir ausloten, inwieweit dieses Tool auch komplexe Prozesse im menschlichen Körper abbilden und für die Medizin nutzbar gemacht werden kann."

Beitrag erschienen im: Magazin der IHK Schleswig-Holstein, Wirtschaft zwischen Nord und Ostsee, Ausgabe Lübeck 10/2021, S. 36

Blog Archiv

November 2021
Januar 2021
September 2020
August 2020
März 2020
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019
September 2019
Juli 2019
Juni 2019
April 2019
Februar 2019
Dezember 2018
November 2018
Oktober 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Oktober 2017
September 2017
Mai 2017
Januar 2017