502.658 aktive Mitglieder
5.052 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
RILE Roboter- u. Anlagentechnik - Banner
RILE Roboter- u. Anlagentechnik Produkte

Entgratmaschinen

Finish-Zelle - Standard-Roboter-Entgratzelle für High-tech Finish-Bearbeitung von Werkstücken
Finish-Zelle - Standard-Roboter-Entgratzelle für High-tech Finish-Bearbeitung von Werkstücken
Sonstiges Entgratsystem
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Sonstige Entgratsysteme
L = 2500 mm, Breite = 2000 mm, Höhe = 2000 mm
L = 2500 mm, Breite = 2000 mm, Höhe = 2000 mm
Die kompakte Roboteranlage umfasst einen FANUC Industrieroboter M16i und einem Greifer, welcher die zu entgratenden Werkstücke von einer definierten Stelle entnimmt. Die gesamte Anlage wird auf einem gemeinsamen Grundgestell, inklusive der benötigten Grundplatten montiert und ist daher mit einem Gabelstapler transportierbar. in der Entgratzelle befinden sich neben einer Einschleusestation, die entsprechenden Entgratwerkzeuge für die zu entgratenden Werkstücke und alle notwendigen Sicherheits- und Steuerungselemente.

Varianten:

Umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten runden das Angebotssortiment ab, so daß sie entsprechend ihren Bedürfnissen Ihre persönliche Entgratzelle gestalten können.

Entgratversuch:

Prinzipell muß vor Auftragsvergabe ein Entgratversuch durchgeführt werden um die richtige Werkzeugauswahl durchführen zu können. Dieser Versuch wird mit den entsprechenden Testentgratwerkzeugen durchgeführt, mit dem Ziel eine objektive Bewertung bezüglich:

- Machbarkeit,
- Zugänglichkeit am Werkstück,
- Qualität des Entgratvorganges,
- Optik der Oberfläche nach dem Entgraten,
- Art der benötigten Entgratwerkzeuge und
- Taktzeitabschätzung.
  • Finish-Zelle - Standard-Roboter-Entgratzelle für High-tech Finish-Bearbeitung von Werkstücken

Flexible Fertigungszellen und -systeme

RILE Flexibles Fertigungssystem (FFS)
RILE Flexibles Fertigungssystem (FFS)
Flexible Fertigungssystem für sonstige Bearbeitungen
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Flexible Fertigungssysteme für sonstige Bearbeitungen
1.250 mm
1.000 mm
1.000 mm
800 mm x 800 mm x 125 mm
1.540 mm x 1.250 mm x 1.200 mm, andere Palettengrößen jederzeit im RILE FFS einsetz bar
31 m x 17 m x 6 m
62 Stück
über 2.000 Werkzeuge
1.250 mm
1.000 mm
1.000 mm
800 mm x 800 mm x 125 mm
1.540 mm x 1.250 mm x 1.200 mm, andere Palettengrößen jederzeit im RILE FFS einsetzbar
31 m x 17 m x 6 m
62 Stück
über 2.000 Werkzeuge
Verkettung von drei Werkzeugmaschinen mittels flexiblem Werkzeug- und Palettensystem

Vorteile des flexiblen Fertigungssystems:

- Erhöhung der Kundenbindung durch sofortige Lieferfähigkeit („schneller zur Rechnung“) und erhöhter Termintreue dank besserer Vorausplanung
- Gestärkte Prozessdisziplin, dank durchdachter Prozessstruktur,
- Reduzierung der DLZ, da Auftragsstart nur bei geprüfter Verfügbarkeit von Werkzeug und Teil/Vorrichtung/Palette
- Reduzierung der Bestände, durch auftragsgenaue Fertigung
- Verbesserte Produktqualität und geringere Nacharbeitskosten bzw. niedrigere Aussschussquote, durch gestiegene Prozesssicherheit

Kosteneinsparung durch:

a) Fertigung ohne Rüstzeiten
b) Mannloser / Mannarmer Betrieb möglich
c) Erhöhung der verfügbaren Maschinenlaufzeit bzw.
d) optimale längere Spindellaufzeit
e) Reduktion der Maschinenstundensätze/Herstellkosten (Fertigungskosten)
Erhöhung der Flexibilität in der Fertigung (auch Dank EMS)
  • Flexibles Fertigungssystem von RILE (FFS)
  • RILE Flexibles Fertigungssystem (FFS)