506.477 aktive Mitglieder
3.910 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
SIEMENS Forum

Digital Industries Software

Mehrere Bearbeitungsschritte an nur einem Modell

Beitrag 21.11.2002, 12:53 Uhr
CNCFreak
CNCFreak
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.08.2002
Beiträge: 114

Hallo Mneubert!

Wie geht man in UG folgendes am "Richtigsten" an:


Zum Beispiel:

Ich hab eine Welle, vorne ein Sechskant, und auf der Welle 2 Schleifsitze (Lagersitze).

Arbeitsablauf Fertigung:

Zuerst konstruiere ich das Teil natürlich in UG, will dann die Welle mit Schleifaufmass vordrehen und anschliesend auf einem BAZ den Sechskant fräsen.

Frage:

Soll ich in diesem einfachen Beispiel das Teil mit Layer so kostruieren, das zum Drehen der Sechskant ausgeblendet ist (Ich will auch eine Vordrehzeichung ohne Sechskant erstellen)?



TOP    
Beitrag 22.11.2002, 12:42 Uhr
mneubert
mneubert
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.12.2001
Beiträge: 713

Hallo CNCFreak,

der "richtigste" Weg ist genau der den Du willst !
Eine Möglichkeit wäre es, das Teil ohne den Sechskant auf einen separaten Layer zu extrahieren - dann kannst Du auch eigene Vordrehzeichnung erstellen und das Teil vordrehen. Danach kannst Du das Programm für das BAZ entweder in der selben Datei oder in einer neuen erstellen. Der Vorteil von einer Datei ist u.a. dass Du das sog. IPW (=im Bearbeitungsprozess befindliche Werkstück, aslo Restmaterial) direkt weiterverwenden kannst.

Wenn Du mehr Infos brauchst, dann kannst Du mir ja das Teil oder eine Zeichnung davon zur Verfügung stellen und ich bereite Dir das mal so in etwa vor.

Gruß

mneubert
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: