535.009 aktive Mitglieder*
4.063 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Dauer bis zum zurücksetzen auf "angelernter Bediener"

Beitrag 31.08.2017, 11:50 Uhr
Mallo100
Mallo100
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.08.2017
Beiträge: 5

Hallo zusammen,
momentan benötige ich häufig erweiterte Berechtigungen an der Steuerung 840D sl. Es ist ein bisschen nervig dass die Berechtigungen nach der Eingabe des Passworts nach einer bestimmten Zeit (geschätzte 10min) wieder auf "angelernter Bediener" zurückgesetzt werden.

Weiß jemand wie sich die Dauer bis zum Zurücksetzen konfigurieren lässt?

Vielen Dank
TOP    
Beitrag 31.08.2017, 13:45 Uhr
nixalsverdruss
nixalsverdruss
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.11.2003
Beiträge: 1.488

ZITAT(Mallo100 @ 31.08.2017, 12:50 Uhr) *
Weiß jemand wie sich die Dauer bis zum Zurücksetzen konfigurieren lässt?



Ich denke der Maschinenhersteller weiß das.
Diese Funktion ist im PLC Programm erstellt worden , es ist keine Siemens Funktion.
Aber wenn das Passwort gelöscht wird ,geht die Zugriffstufe auf die zurück die per Schlüsselschalter angewählt ist.
Der angelernte Bediener sollte gar nicht das Passwort setzten können !
TOP    
Beitrag 31.08.2017, 15:38 Uhr
Mallo100
Mallo100
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.08.2017
Beiträge: 5

Ok, danke für die Antwort.
Ich bin mir nicht ganz sicher ob wir von der gleichen Sache Sprechen. Ich meinte nicht, dass das Passwort zurückgesetzt wird. (Das std. Passwort wurde nie geändert).
Nur die Berechtigung des Bedieners springt nach ca. 10 min zurück auf "angelernter Bediener".
TOP    
Beitrag 01.09.2017, 06:56 Uhr
nixalsverdruss
nixalsverdruss
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.11.2003
Beiträge: 1.488

ZITAT(Mallo100 @ 31.08.2017, 16:38 Uhr) *
Ok, danke für die Antwort.
Ich bin mir nicht ganz sicher ob wir von der gleichen Sache Sprechen. Ich meinte nicht, dass das Passwort zurückgesetzt wird. (Das std. Passwort wurde nie geändert).
Nur die Berechtigung des Bedieners springt nach ca. 10 min zurück auf "angelernter Bediener".


Ich bin mir schon sicher das wir von der gleichen Sache Sprechen.
die Berechtigungen (Zugriffsstufen) werden über den Schlüsselschalter auf dem MCP und Passwörter geregelt. (oder andere Systeme wie EKS )
Zugriffsstufen Hersteller und Service gehören zu denen die über Passwort erreichbar sind.
Die Passwort Eingabe sollte man als angelernter Bediener aber nicht erreichen.
Mit Passwort löschen habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt , gemeint war abmelden.
über den PI Dienst kann man ein Logout aus der PLC auslösen.
TOP    
Beitrag 01.09.2017, 09:29 Uhr
Guest_guest_*
Themenstarter

Gast



Hier hat der Hersteller im PLC-Programm dafür gesorgt, daß die Maschine nicht versehentlich mit aktivem Hersteller- oder Service-Passwort an den Bediener übergeben wird. Die meisten Hersteller haben dieses Rücksetzen des Passworts im Hochlauf der Steuerung eingebaut. Damit wird nach Power-On die Zugriffsstufe auf die Schlüsselschalter-Stellung zurückgesetzt.
TOP    
Beitrag 01.09.2017, 09:47 Uhr
SeanClaud
SeanClaud
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.12.2014
Beiträge: 140

ZITAT(nixalsverdruss @ 01.09.2017, 06:56 Uhr) *
Ich bin mir schon sicher das wir von der gleichen Sache Sprechen.
die Berechtigungen (Zugriffsstufen) werden über den Schlüsselschalter auf dem MCP und Passwörter geregelt. (oder andere Systeme wie EKS )
Zugriffsstufen Hersteller und Service gehören zu denen die über Passwort erreichbar sind.
Die Passwort Eingabe sollte man als angelernter Bediener aber nicht erreichen.
Mit Passwort löschen habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt , gemeint war abmelden.
über den PI Dienst kann man ein Logout aus der PLC auslösen.


Servus,

das wird, wie nixalsverdruss schon sagte, über die PLC gelöscht!
ab setzten eines PW nach einer Zeit (in dem Fall 10min) wird die Schutzstufe auf den Schlüsselschalter zurückgesetzt.....
der Schlüsselschalter selbst ist HW verdrahtet, somit kann man den nicht zurücksetzten.... smile.gif

die Schutzstufe zu löschen finde ich gut, weil ein Bediener nichts in Antriebs Parametern/MD`s zu suchen hat, da sehr viele Leute sehr neugierig sind....

für was brauchst du höhere Rechte??
Schutzstufen für Programme/Zyklen kann man anders einstellen.....

LG
TOP    
Beitrag 04.09.2017, 08:09 Uhr
Mallo100
Mallo100
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.08.2017
Beiträge: 5

Ich benötige die Rechte haupsächlich um Programme zu bearbeiten und von USB zu kopieren. Einen Schlüsselschalter hat die Maschine nur zum Umschalten in den Einrichtbetrieb, nicht für die Berechtigungsstufen.
Das heißt ich muss ständig das Passwort neu eingeben.
TOP    
Beitrag 04.09.2017, 08:30 Uhr
Guest_guest_*
Themenstarter

Gast



Zur Umschaltung der Zugriffsstufen sind entweder ein Schlüsselschalter (farbig kodierte Schlüssel) oder ein "coin-slot" für personalisierte Transponder üblich. Ab Zugriffsstufe 3 (Einrichter) ist üblicherweise auch die Eingabe des Passwortes möglich. Die Vergabe der Zugriffsrechte, je Zugriffsstufe, obliegt jedoch dem Maschinenhersteller.
Wenn Du also an der Rechtevergabe Änderungen vornehmen willst, solltest Du dich mit dem Hersteller auseinandersetzen.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: