529.886 aktive Mitglieder*
2.516 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

DMG DMU 50T Netzwerkanbindung, Problem bei der netzwerkanbindung

Beitrag 17.07.2018, 12:52 Uhr
CNC_Freak_EMCO
CNC_Freak_EMCO
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2015
Beiträge: 5

Hallo,
Habe folgendes Problem an einer DMG DMU 50 T mit der Siemenssteuerung 840D Schopmill.

Mein Problem
Wo muss Ich mein Ordnerpfad vom freigegebenem Server Ordner eintragen. und wo muss ich die Benutzerdaten und das Passwort eintragen.

Kann mir da einer weiter Helfen ??

Mit freundlichen Grüßen

Marco
TOP    
Beitrag 18.07.2018, 10:39 Uhr
platsch
platsch
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.11.2017
Beiträge: 308

Nun, das hängt auch von der Hardware und der Version der "840D" ab.
Bei allen Versionen funktioniert TCP-IP. Bei Neueren mit Festplatte, sind auch andere Protokolle verfügbar.
Ebenfalls auf allen "Servern", das können auch andere PC's mit fester IP-Adresse sein, muß ein "Benutzerkonto" mit Passwortschutz vorhanden und aktiv sein. Ein solches Benutzerkonto kann auch von einer beliebigen Serversoftware, die TCP-IP-Pfade verwaltet, bereitgestellt werden. Diese Anmeldedaten, "Benutzername" und "Passwort" werden dann ebenfalls im Einstellungsfenster in die entsprechenden Felder eingetragen.
Wo und wie, ist wie gesagt von der Hardware und der HMI-Version abhängig. Als Pfad wird "<IP-Adresse>/<Freigabename>" eingetragen.
In der Bedienanleitung der Maschine sollte die genaue Vorgehensweise ausführlich (mit Bildern) beschrieben sein.
Sollte das nicht der Fall sein, kannst Du die entsprechende Inbetriebnahmeanleitung für die in Deiner Maschine verbauten Steuerungsvariante bei Siemens herunterladen.
Auch beim Hersteller-Service sollte man eine Kurzanleitung für die "Netzwerkanbindung", für die spezielle Maschine, erhalten können.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: