Siemens
Siemens

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Emcoturn 342 Werkzeugwenderpos.

Beitrag 21.02.2010, 22:15 Uhr
Mahoniker
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Hallo allerseits!

Vielleicht hätte jemand einen guten Rat für mich?

Nach der Reparatur eines Netzteiles habe ich bei der Wiederinbetriebnahme meiner 810T Ga2 folgendes Problem.

Nach dem Überspielen sämtlicher Sicherungsdateien, lässt sich die Maschine nicht referenzfahren.
Es steht der Fehler "6024 = Positionsüberwachung Werkzeugwender" an

Ich vermute, dass der Fehler davon kommt, dass bei der Datensicherung der Revolver vermutlich anders gestanden hat, als jetzt bei der Wiederinbetriebnahme. Es wird die in den Parametern gespeicherte, letzte Position nicht mit der momentanen zusammenpassen.
Kann mir bitte jemand sagen, in welchem Parameter die letzte, gespeicherte Revolverposition gespeichert wird und wie man diesen Parameter verändern kann?

Ich gehe davon aus, dass, wenn dieser Parameter auf die momentane Revolverposition geändert wird, die Maschine wieder läuft.
Leider lässt sich der Revolver nicht irgendwie manuell betätigen. Auch nicht durch gleichzeitiges Drücken der Aux on und Werkzeugwendetaste - Es handelt sich um einen Sauter 8 Stationenrevolver.


Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße,


Andreas.
   
Beitrag 26.02.2010, 19:43 Uhr
Mahoniker
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Hallo!


Maschine läuft wieder!

Einfach beim 1.x Referenzfahren die Aux On Taste gedrückt halten.

Fertig.



Gruß, Andreas.
   
Beitrag 15.03.2024, 05:59 Uhr
Dani-Angelina
Level 1 = Community-Lehrling
*
Hallo, ich habe ähnliches Problem.
Erst hatten wir den Fehler "6024 Positionsüberwachung Werkzeuge"
Nachdem wir den Ini herausgeschraubt haben um den Abstand zu messen (war o.k.) haben wir jetzt den Fehler
"Verriegelungsüberwachung Werkzeuge".
1.x Referenzfahren die Aux On Taste gedrückt halten hat nichts gebracht.
Kann es an diesem Balluff "Drehgeber" oder doch am Ini liegen?

Ich hoffe, ihr könnt uns helfen.

Wir haben eine EMCOTurn 340 TC, GA3
Ohne Hydraulik, waren wohl Maschinen für Schulungen.

Grüsse
   
Beitrag 15.03.2024, 11:25 Uhr
MikeE25
Level 7 = Community-Professor
*******
ZITAT(Dani-Angelina @ 15.03.2024, 05:59 Uhr) *
Hallo, ich habe ähnliches Problem.
Erst hatten wir den Fehler "6024 Positionsüberwachung Werkzeuge"
Nachdem wir den Ini herausgeschraubt haben um den Abstand zu messen (war o.k.) haben wir jetzt den Fehler
"Verriegelungsüberwachung Werkzeuge".
1.x Referenzfahren die Aux On Taste gedrückt halten hat nichts gebracht.
Kann es an diesem Balluff "Drehgeber" oder doch am Ini liegen?

Ich hoffe, ihr könnt uns helfen.

Wir haben eine EMCOTurn 340 TC, GA3
Ohne Hydraulik, waren wohl Maschinen für Schulungen.

Grüsse


Kontrollieren ob er mechanisch korrekt verriegelt ist. Kann man ausgeschalten manuell machen - siehe Sauter Anleitung. Bei Stromausfall kann es passieren das er in einer unverriegelten Zwischenposition hängenbleibt.
Und auf keinen Fall versuchen unverriegelt schalten - dann ist das Getriebe vom Wechsler Schrott.
Winkelpositionsgeber und alle Schraubverbindungen an den Kabeln sollte man auch überprüfen.
Und natürlich die Schaltschütze, die auch nicht ewig halten (meist so ca. 400.000 Schaltvorgänge).
   
Beitrag 15.03.2024, 13:01 Uhr
Dani-Angelina
Level 1 = Community-Lehrling
*
Hallo nochmal,
die Position vom Revolver, also VDI-Aufnahme auf Spindel, hatten wir gemessen, passt.
Den Revolver kann man mit AUX-On und der Taste für's Takten drehen, hört sich alles gut an.
Meine Hoffnung wäre, dass der Balluff-Winkelpositionsgeber ein wenig verdreht ist.
Hoffe, da kann ich nichts kaputt machen.

Wir probieren's mal aus.
Gruss



Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  20240315_115137966_iOS.jpg ( 1.82MB ) Anzahl der Downloads: 5
 
   
Beitrag 16.03.2024, 15:23 Uhr
MikeE25
Level 7 = Community-Professor
*******
ZITAT(Dani-Angelina @ 15.03.2024, 13:01 Uhr) *
Meine Hoffnung wäre, dass der Balluff-Winkelpositionsgeber ein wenig verdreht ist.
Hoffe, da kann ich nichts kaputt machen.

Wir probieren's mal aus.
Gruss


War der locker bzw konnte man den von Hand verdrehen ?
Wenn nicht, hat der sich von selbst bestimmt nicht verdreht.
Ich würde auch alle Kontakte prüfen. Hatte mal einen lockeren mit div Fehlermeldungen.
   
Beitrag 20.03.2024, 21:20 Uhr
Dani-Angelina
Level 1 = Community-Lehrling
*
Winkelpositionsgeber und Verriegelungskontrolle funktionieren, die Eingänge kommen an der CNC an.
Wir haben aber festgestellt, dass -wenn verriegelt ist- die Nocke nicht da ist, auf die der Schalter treffen sollte.
Man kann da wohl am Motor hinten drehen, möchte aber noch nicht mehr verstellen als eh schon ist.
Vielleicht könnt ihr mir noch nen Tip geben.
Danke



EMCO Turn 340 TC
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  20240320_193939342_iOS.jpg ( 1.94MB ) Anzahl der Downloads: 5
 
   
Beitrag 21.03.2024, 13:30 Uhr
Raphi1990
Level 1 = Community-Lehrling
*
Hallo,

hatte das selbe Problem.

6024 Ist der Fehler falls der Balluff Sensor defekt ist, oder die Schaltnocke dahinter nicht in der richtigen Position ist. (Wobei ich die Position eh ausschließen würde wenn du keinen Crash hattest.

6025 ist der Drehgeber.
Ich habe auch den Drehgeber durchgemessen und dachte auch, das er Funktioniert, ich dachte auch das die Position nur nicht genau passte...
(Dann demontierte ich der Drehgeber und hab ihn genau durchgemessen, aber du musst das ganze Bit-Muster durch messen)
Bei mir war nämlich der BIT 1 Defekt und alle anderen BITS funktionierten.
Anbei die Funktionstabelle meines WZW (Sauter 0.5.480.316, siehe Bild)

LG Raphi


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Sauter.pdf ( 1.1MB ) Anzahl der Downloads: 6
 
   
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: