532.030 aktive Mitglieder*
3.617 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

G40 mit Festwert inkremental

Beitrag 09.11.2020, 17:47 Uhr
Timie
Timie
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.11.2019
Beiträge: 29

Hallo,
wie kann ich bei der Abwahl der Schneidenradiuskompensation einen fest vorgegeben Weg abfahren?
Wenn ich einfach G40 G91 X20 Z5 programmiere wird ja zusätzlich um den Schneidenkorrekturwert verfahren.
Der Support soll aber genau im vorgegeben Winkel verfahren. Ich habe auch X=IC(20) Z=IC(5) probiert. Aber das ist
das gleiche Verhalten wie bei G91.
Lg. Timmie
TOP    
Beitrag 09.11.2020, 19:08 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.514

Ich sehe keine einfache Möglichkeit, das zu erreichen, ohne dass man sich im konkreten Fall den erforderlichen Endpunkt selbst berechnet.
Das ist aber nicht ohne Risiko, da man in diesem Fall genau wissen muss, wie sich die Schneidenradiuskorrektur (SRK) im Detail verhält.
Der Grund ist folgender:
Das NC-Programm beschreibt die Werkstückkontur (mit SRK) bzw. Werkzeugbahn (ohne SRK), d.h. dass im Programm am Ende die Position des Schneidenbezugspunktes steht, ganz unabhängig davon, ob man inkremental oder absolut programmiert und unabhängig davon, ob davor irgendwann die SRK aktiv war oder nicht.
Andererseits wird die letzte Werkzeugposition mit aktiver SRK durch die programmierte Kontur, die Werkzeuggeometrie und gegebenenfalls die Abfahrstrategie bestimmt. Diese beiden Positionen (letzte Position mit SRK, erste Position nach Abwahl der SRK) legen Start- und Endpunkt der Abfahrbewegung fest *). Eine zusätzliche Bedingung für diese Bewegung, dass das "eine Gerade mit definierter Richtung" sein soll, ist dann nicht mehr möglich.

*) Diese Bewegung muss nicht unbedingt eine Gerade sein, sondern kann je nach Abfahrstrategie auch aus mehreren Sätzen mit Geraden, Kreisen oder Polynomen bestehen.

Hast du denn ein konkretes Beispiel oder ist das ein Problem, das du in allen möglichen Konstellationen hast?
TOP    
Beitrag 09.11.2020, 20:17 Uhr
Timie
Timie
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.11.2019
Beiträge: 29

Hallo CNCFr.
Wenn es ein konkreter Fall wäre, könnte ich es leicht berechnen.
Ich möchte aber in einem Interupt-programm im bestimmten Winkel
von der Kontur weg fahren. Also doch schon von jeder Konstellation aus..
Wenn ich ohne G40 inkremental heraus fahren kann, wäre es auch okey.
Ich fürchte aber bei aktiver G41 oder G42 durch die Richtungsumkehr noch mehr Probleme.

Lg. Timmie
TOP    
Beitrag 09.11.2020, 22:12 Uhr
Sokke_CAM
Sokke_CAM
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.10.2020
Beiträge: 6

Hallo,

von der An- und Abkompensation sollte man die Finger lassen. Das Verhalten ist (wenn überhaupt) schwer abzuschätzen.

Wäre es keine Möglichkeit, einen Teil der Kontur kompensiert zu fahren und dann neu (im G40) anzufahren für den "hinteren" Rest?


--------------------
~Sokke
TOP    
Beitrag 09.11.2020, 22:39 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.514

Mir ist doch noch eine Idee gekommen:
Versuche mal in dem Abfahrsatz ein
CUTCONON
zu programmieren (Radiuskorrektur konstant halten). Damit wird die aktuelle SRK quasi eingefroren. Den Zustand kann (und muss) man dann mit
CUTCONOF
wieder ausschalten.
Den Zustand CUTCONON kann man nicht beliebig lange aufrecht erhalten. Die Zahl der Verfahrsätze, die mit aktivem CUTCONON gefahren werden können, hängt von Maschinendaten ab. Die SRK wird durch CUTCONON / CUTCONOF nicht deaktiviert. Das muss man dann, falls es gebraucht wird, ganz normal mit G40 tun.
Beschrieben ist das Ganze im "Funktionshandbuch Grundfunktionen".
TOP    
Beitrag 10.11.2020, 05:25 Uhr
Timie
Timie
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.11.2019
Beiträge: 29

Hallo,

CUTCONON - hört sich gut an. Das werde ich heute mal ausprobieren.

Lg. Timmie
TOP    
Beitrag 10.11.2020, 16:45 Uhr
Timie
Timie
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.11.2019
Beiträge: 29

Hallo CNCFr

hat perfekt funktioniert mit CUTCONON. thumbs-up.gif

Lg. Timmie
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: