493.442 aktive Mitglieder
8.754 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Siemens – Digital Factory Forum

Gibt es einen Zyklus Programm Aufruf?

Beitrag 06.12.2018, 23:11 Uhr
grandmaster_m1978
grandmaster_m197...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 06.12.2018
Beiträge: 4

Hallo zusammen.

Weiß jemand ob es bei der Siemens 840D Shopmill einen Zyklus gibt der ähnlich funktioniert
wie bei Heidenhain der Cycl PGM call?

Wäre für einen Tipp sehr dankbar.


Greetz
TOP    
Beitrag 07.12.2018, 21:22 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Forum-Moderator
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.357

ZITAT(grandmaster_m1978 @ 07.12.2018, 00:11 Uhr) *
Hallo zusammen.

Weiß jemand ob es bei der Siemens 840D Shopmill einen Zyklus gibt der ähnlich funktioniert
wie bei Heidenhain der Cycl PGM call?

Wäre für einen Tipp sehr dankbar.


Greetz


Hallo Keine Ahnung ob ich das richtig verstanden habe aber in Shopmill geht das auch

entweder mit Positionen Wiederholen:
Angehängte Datei  Dokument_Positionen.pdf ( 448.85KB ) Anzahl der Downloads: 15


Oder Eben ein Unterprogramm aufrufen.

Weiß nicht genau was du vor hast??

Gruß Boern



--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 08.12.2018, 09:13 Uhr
grandmaster_m1978
grandmaster_m197...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 06.12.2018
Beiträge: 4

Hallo.

Ich habe eine Unterprogram für's Bohrfräsen und würde gerne die Positionssätze vom Vorbohren wieder verwenden. Im Moment muss ich dann jede einzelne Position mit einem Satz anfahren und dann jedesmal wieder das Unterprogram aufrufen. Und das wollte ich mir vereinfachen.



Greetz
TOP    
Beitrag 08.12.2018, 16:32 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Forum-Moderator
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.357

Hallo

dann nimmst du die Kreistasche stellst diese auf "Positionsmuster" um

Angehängte Datei  Kreistasche.jpg ( 115.42KB ) Anzahl der Downloads: 11


Angehängte Datei  Kreistasche2.jpg ( 120.79KB ) Anzahl der Downloads: 10


Wiederholst deine Positionen:

Angehängte Datei  Kreistasche3.jpg ( 108.18KB ) Anzahl der Downloads: 10


und fertig ist das Bohrfräsen mit Positions Wiederholungen:

Angehängte Datei  Kreistasche4.jpg ( 105.36KB ) Anzahl der Downloads: 7


Der Beitrag wurde von Boern bearbeitet: 08.12.2018, 16:33 Uhr


--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 08.12.2018, 16:40 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Forum-Moderator
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.357

Ganz Shopmill Like sieht es dann richtiger Weise so aus:

Angehängte Datei  Kreistasche5.jpg ( 66.65KB ) Anzahl der Downloads: 14


Alles direkt untereinander Die Verkettung der einzelnen Glieder siehst du immer Links

Angehängte Datei  Kreistasche6.jpg ( 5.29KB ) Anzahl der Downloads: 12


Bohren
Kreistasche
Positionen

Man muss in Shopmill nicht alles einzeln machen.
Schau dir mal das Buch hier an:

https://support.industry.siemens.com/cs/att...f?download=true

oder

https://cache.industry.siemens.com/dl/files...erate_de-DE.pdf

Gruß Boern


--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 09.12.2018, 01:11 Uhr
grandmaster_m1978
grandmaster_m197...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 06.12.2018
Beiträge: 4

Hallo.

Die Programmierung mit Siemens eigenen Zyklen ist mir in der Art bekannt.

Aber wie sieht es mit etwas vergleichbarem zu Zyklus 12 bei Heidenhain aus?


Gruß

P.S.: Hätte dir gerne nen Bild dazu geladen, weiß aber nicht wie. Sorry
TOP    
Beitrag 09.12.2018, 16:59 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Forum-Moderator
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.357

Das sind leider die einzelnen Pro/Contra der verschiedenen Steuerungen.

Es geht auch anders herum Siemens kann vieles was bei HH undenkbar ist.

Am besten ist du programmierst so wie es auf der Siemens geschickt ist, und suchst nicht die vergleiche zur HH!

Siemens bleibt Siemens und fertig und wird nie eine HH Steuerung sein, andersrum genau so.



--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 09.12.2018, 21:42 Uhr
MIXer18
MIXer18
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 16.04.2010
Beiträge: 178

Wenn ich dich richtig verstanden habe suchst du nach Modularen Unterprogrammaufruf "MCALL"
MCALL BOHRFRAESEN
G0 X-10
G0 X-20
G0 X-22 Y-5
;usw
MCALL
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: