544.159 aktive Mitglieder*
2.634 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Grundbedingungen schaffen Sinumerik 828d, Maschine einrichten, Nullpunkte vertsehen,Werkzeuglängen setzen

Beitrag 13.05.2021, 12:48 Uhr
louisjcker
louisjcker
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2021
Beiträge: 2

Hallo Zusammen,
Ich bin neu in diesem Forum, habe den Job gewechselt, komme von Haidenhain (12 Jahre) und muss nun mit Siemens Sinumerik umgehen.

zuerst die Ramenbedingungen:
Steuerung: Sinumerik 828d, es wird ausschließlich mit shopmill programme geschrieben.
Maschine: MAP Pro.E2 Vertikales Bearbeitungszentrum X/Y/Z-Achse (mm) 660/550/560
Tastmittel: Kantentaster, mechanischer 3d Taster, Endmaße, Tischvermessgerät (50mm hoch) mechanisch, als auch elektrisch (optische anzeige)
Wissensstand: Programmierung von freikonturen, Produktionsprogrammen funktionieren einwandfrei. Nullpunktvergabe G54 etc.. funktioniert, Erste Werkzeuglängen wurden selbst festgelegt mit umrechnungen von der G54 Nullpunktverschiebung.(scheinbar ein paar hundertstel daneben)

Problemstellung:
Ich möchte verstehen, wie ich eine Ausgangssituation mit den Werkzeuglängen erreichen kann. Quasi von null anfangen. Wie kann ich mit den mir zur Verfügung stehenden mitteln eine genaue Werkzeuglänge vermessen. Ich würde gerne den Maschinentisch (geschliffen) als Fixpunkt benutzen.
Wie kann ich diesen Fixpunkt festsetzen? Wie kann ich einen Nullpunkt ohne ein Werkzeug festlegen, habe festgestellt dass ein WKZ in der spindel sein muss um antasten zu können. (quasi antasten mit Endmaß und Arbeitsspindel) Wie kann ich die Länge meines 3D-Tasters überprüfen.

Die Kernfrage ist im Eigentlichen: Wie hole ich mir die Erste Werkzeuglänge bei einer nicht eingerichteten Maschine, im Bezug zu einem genauen Fixpunkt?, Was ist der Nullpunkt reell?

Vielen Dank für die Antworten! danke.gif

Mit freundlichen Gruß
Louis
TOP    
Beitrag 14.05.2021, 08:13 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 340

Mahlzeit,

also ich verstehe deine Problematik nicht so richtig.

Wie meinst du das ohne Werkzeug und reeler NP bzw. wozu brauchst du diesen Wert?

Normale Vorgehensweise:

Z Länge holen mit einem beliebigen Werkzeug und zb. einem Endmaß auf deinem geschliffenen Tisch.

Taster Überprüfung wieder mit Endmaß auf der selben Fläche.

Mit der Vorgehensweise kommt man auf wenige mü genau.

Mfg

Der Beitrag wurde von brueckmeister bearbeitet: 14.05.2021, 08:14 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: