540.388 aktive Mitglieder*
944 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Sinumerik 810M Daten verloren

Beitrag 25.02.2021, 19:23 Uhr
kloppe
kloppe
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.02.2021
Beiträge: 2

Hallo zusammen,

ich bin seit kurzem im Besitz einer Klopp CNC Fräsmaschine in sehr gutem Zustand, welche ich quasi vor dem Schrott gerettet habe.

Die Steuerung der Fräse ist eine Siemens Sinumerik 810M.

Der Grund für die geplante Verschrottung war der Fehler "Batteriealarm Netzgerät", also eine leere/defekte Pufferbatterie.
Die Batterie habe ich heute gegen eine neue getauscht, wenn ich die Maschine jetzt starte bleibt der Bildschirm komplett schwarz, keine LED leuchtet.

Meine Vermutung ist, dass die Maschine ihre Daten verloren hat, stimmt das?

Wenn ja, wie bekomme ich da wieder neue Daten drauf, bzw wo bekomme ich diese überhaupt her?
Eine Diskette/CD etc. ist leider nicht vorhanden.

Da ich Student bin, kann ich leider auch nicht tausende Euro für einen Siemens Techniker investieren.

Vielleicht weiß hier ja jemand Rat, vielen Dank schon mal!

Gruss
Tim
TOP    
Beitrag 26.02.2021, 08:51 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.296

ZITAT(kloppe @ 25.02.2021, 20:23 Uhr) *
Da ich Student bin, kann ich leider auch nicht tausende Euro für einen Siemens Techniker investieren.

Vielleicht weiß hier ja jemand Rat, vielen Dank schon mal!



Siemens wird dir da vermutlich nicht helfen können. Da musst du Klopp kontaktieren.
Das ist der worst case bei jeder CNC Maschine. Modernere Maschinen haben schon solidstate Speicher wo z.B. eine CR2032 Batterie auf der Platine nur noch das Datum puffert (wie z.B. am Notebook).
TOP    
Beitrag 26.02.2021, 22:36 Uhr
kloppe
kloppe
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.02.2021
Beiträge: 2

ZITAT(MikeE25 @ 26.02.2021, 08:51 Uhr) *
Siemens wird dir da vermutlich nicht helfen können. Da musst du Klopp kontaktieren.
Das ist der worst case bei jeder CNC Maschine. Modernere Maschinen haben schon solidstate Speicher wo z.B. eine CR2032 Batterie auf der Platine nur noch das Datum puffert (wie z.B. am Notebook).


Okay vielen Dank schon mal, evtl ist Klopp ja so nett und kann entsprechende Daten bereitstellen.

Um was genau handelt es sich bei den Daten denn? Eine Liste mit Konstanten und Bits mit Adressen ist an die Dokumentation angeheftet, bringt mir das irgendetwas?

Und wie würde ich die Daten überhaupt auf die Steuerung bekommen, ein Diskettenlaufwerk ist nicht vorhanden und über einen PC bräuchte ich wahrscheinlich spezielle Software?
TOP    
Beitrag 27.02.2021, 11:39 Uhr
nixalsverdruss
nixalsverdruss
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.11.2003
Beiträge: 1.494

ZITAT(kloppe @ 26.02.2021, 23:36 Uhr) *
Okay vielen Dank schon mal, evtl ist Klopp ja so nett und kann entsprechende Daten bereitstellen.

Um was genau handelt es sich bei den Daten denn? Eine Liste mit Konstanten und Bits mit Adressen ist an die Dokumentation angeheftet, bringt mir das irgendetwas?

Und wie würde ich die Daten überhaupt auf die Steuerung bekommen, ein Diskettenlaufwerk ist nicht vorhanden und über einen PC bräuchte ich wahrscheinlich spezielle Software?


dort findest du schon mal alle Handbücher zu deinem System
https://support.industry.siemens.com/cs/pro...42&lc=de-WW
wenn du alles neu machen möchtest brauchst du ein STEP5 um die PLC zu programmieren, und ein Terminal Programm PCIN von Siemens oder Teraterm oder vergleichbar , dann eine Rechner mit Rs232 Schnittstelle .

aber vielleicht hat Klopp ja noch Daten oder du findest hier einen User mit gleichem Modell der könnte dir ja dann die Daten zukommen lassen.



https://support.industry.siemens.com/cs/pro...42&lc=de-WW
TOP    
Beitrag 01.03.2021, 14:45 Uhr
farmer 70
farmer 70
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2005
Beiträge: 881

Wie hast du die Batterien denn getauscht? Im ein- oder ausgeschalteten Zustand? Wenn die Steuerung an war hast du eigentlich alles richtig gemacht. Den Fehler kannst du dann löschen und die Steuerung einmal ausschalten und wieder einschalten, dann ist alles wieder gut. Aber wenn du die Batterien im ausgeschalteten Zustand gewechselt hast du den Supergau, dann sind alle Daten weg und die Maschine ist hirntod.


--------------------
Gruß farmer



Hilfsbereitschaft, Gemeinsinn, Miteinander und Füreinander
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: