535.626 aktive Mitglieder*
3.423 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Werkstücknullpunkt verschiebt sich von selbst

Beitrag 11.08.2017, 10:03 Uhr
JanekRA
JanekRA
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.08.2017
Beiträge: 1

Hallo Zusammen,
Ich habe ein Problem an meiner Spinner MT 7-12 mit Siemens 810d Steuerung. Wenn ich meinen Werkstücknullpunkt
holen will kratze ich das Werkstück an und übernehme den Wert in die Steuerung. Nun müsste mein angezeigter Wert in Z
(z.B. 187,59) auf 0,000 umspringen, genau das tut er aber nicht. Auf der Anzeige steht dann immer z.B. -0,02 oder mal
+0.12, also jedenfalls nicht die null Komma null sondern immer irgendein anderer Wert bisher immer unter 1mm. Wekzeugverschleiß
oder Werkzeugkorrekturwerte habe ich überprüft, daran kann es nicht liegen, Werkzeug ist auch richtig vermessen, ich hab sogar die Messleiste
aufgeschraubt und geschaut ob sich evtl. irgendwas gelöst hat aber da ist auch alles fest.
Mir ist auch klar das ich das Problem einfach mit ner Nullpunktverschiebung oder ner Anpassung meiner Werkzeuglänge in Z umgehen könnte
ich möchte aber dem eigentlichen Fehler auf den Grund gehen.
Im Voraus vielen Dank für Vorschläge

Lg. Janek
TOP    
Beitrag 12.08.2017, 10:23 Uhr
Guest_guest_*
Themenstarter

Gast



Manchmal steht das Problem auch vor der Maschine. wink.gif
Schau mal in G500 nach. Da könnte genau Deine "Abweichung" in Z eingetragen sein. wink.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: