535.494 aktive Mitglieder*
3.948 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Zyklus L77 Verzahnen von Stirnrädern

Beitrag 27.06.2017, 10:47 Uhr
nobody1208
nobody1208
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.06.2017
Beiträge: 1

Hallo CNC Gemeinde.

Maschine: WFL M50 Baujahr 1995
Steuerung: Sinumerik 840C

Habe da mal eine Frage bei dem Zyklus L77 Verzahnen von Stirnrädern:

Ist das normal das sich die C1-Achse am Ende immer auf C0 ausdrehen muss. (Bsp.: 14400° = 2 min.)
Kann man also den Zyklus eventuell so umschreiben das sich die C1-Achse am Ende nicht wieder ausdrehen muss.
Oder sonst irgendeine Möglichkeit, wäre für jeden Tipp dankbar.

MFG
TOP    
Beitrag 27.06.2017, 18:00 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

ZITAT(nobody1208 @ 27.06.2017, 11:47 Uhr) *
Hallo CNC Gemeinde.

Maschine: WFL M50 Baujahr 1995
Steuerung: Sinumerik 840C

Habe da mal eine Frage bei dem Zyklus L77 Verzahnen von Stirnrädern:

Ist das normal das sich die C1-Achse am Ende immer auf C0 ausdrehen muss. (Bsp.: 14400° = 2 min.)
Kann man also den Zyklus eventuell so umschreiben das sich die C1-Achse am Ende nicht wieder ausdrehen muss.
Oder sonst irgendeine Möglichkeit, wäre für jeden Tipp dankbar.

MFG

Hi

Da auch Hersteller Siemens- eigene Zyklen an Ihre Maschien oder Achskonfiguration anpassen, ist es hier aus dieser Situation nicht möglich zu sagen was du ändern müsstest. Normal sind im Handbuch Arbeitsvorbereitung alle @ Befehle aufgeführt, mit denen auch Zyklen geschrieben werden. Ich würde dir aber nicht raten, hier diesen Zylus öffentlich zu posten. Eventuell wäre eine Hilfe via PM möglich.



--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: