SIMPLE-QUALITY
SIMPLE-QUALITY

Quality - Keep it simple...!!

Abarbeitung bei 8D

Beitrag 12.11.2021, 13:33 Uhr
Whynot
Whynot
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.01.2020
Beiträge: 34
Hallo zusammen,

ich bitte um Erfahrungswerte wie lange man für einen vollständig abgeschlossenen 8D Report benötigt D2-D7 . Viele Faktoren spielen natürlich hier eine Rolle.. gibt es vielleicht trotzem Standard-Report/Erfahrungswerte z.b. v den Bigplayer-OEM´s VW; BWW, Porsche usw.
2 bis 3 Tage oder länger?

Danke
   
Beitrag 13.11.2021, 14:37 Uhr
QDave
QDave
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Gruppe: Aktivierungsprozess
Mitglied seit: 26.08.2014
Beiträge: 61
Denke Pauschal kann man nicht sagen, wie Lange man für einen 8D Report benötigt. Kommt ja auch auf die Komplexität an. So kann der eine 8D nach 2 Tagen abgeschlossen sein. Und bei einem anderen 8D sind nach 2 Tagen noch nicht mal das Problem / Ursache klar bzw. Teile zur Begutachtung.

I.d.R. / optimal sollte D1-D4 nach 4 Tagen abgeschlossen sein.
Der gesammte 8D nach 14 Tagen. Wobei es hier auch unterschiedliche "Regeln" gibt.

Ich hatte schon einen 8D, dieser konnte in bzw. nur unter enger Zusammenarbeit mit einem großen OEM erst nach über 12 Monaten abgeschlossen werden, da das Problem und die Lösung so Komplex war.
Andere "einfache" 8D auch schon mal nach 1-2 Tagen.

Bezüglich Eskalation hat hier jeder OEM glaube ich eine andere "Regeleung".

Grüße QDave
   
Beitrag 16.11.2021, 07:37 Uhr
Aleinad110984
Aleinad110984
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Aktivierungsprozess
Mitglied seit: 15.11.2021
Beiträge: 4
Ich denke diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Welche Branche? Wie lange dauern evtl. Analysen des Bauteils? Wie lange dauert es, bis die Musterteile überhaupt ankommen?

Ich sage mal von 30 Minuten bis 1 Jahr oder länger habe ich schon alles erlebt.
   
Beitrag 19.11.2021, 14:50 Uhr
SQ-Zinnsoldat
SQ-Zinnsoldat
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Aktivierungsprozess
Mitglied seit: 30.08.2019
Beiträge: 8
Hallo,

das Zeitfenster wird doch oft schon durch Qualitätsvereinbarungen geregelt. Da sollte man dann Verhandlungsgeschick beweisen! Terminliche Vorgaben sind meines Wissens ansonsten nirgendwo verankert.

Hier mal ein kleiner Info Text aus dem VDA-Webshop:
Zitat: "In Reklamationsprozessen werden in der Regel zeitliche Vorgaben für die Bearbeitung einer Reklamation und somit indirekt auch für die 8D Problemlösung gemacht. Es ist deshalb in der Reklamationsbearbeitung zu berücksichtigen, dass die Elemente der 8D Methodik unter­schiedlich lange Bearbeitungszeiten haben können……..
…….Bei der Anwendung der 8D Methode darf eine angemessene nachhaltige Problemlösung nicht in Konflikt mit Zeitvorgaben kommen, die auf eine 8D Report-übergabe zielen."

Beste Grüße

ZS
   
Beitrag 21.11.2021, 18:19 Uhr
Whynot
Whynot
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.01.2020
Beiträge: 34
Vielen Dank... wo finde ich dieses Zitat?
Kannst du mir bitte falls möglich einen link senden..

BG
   
Beitrag 25.11.2021, 11:48 Uhr
SQ-Zinnsoldat
SQ-Zinnsoldat
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Aktivierungsprozess
Mitglied seit: 30.08.2019
Beiträge: 8
Hi,

schau mal hier...
https://webshop.vda.de/QMC/de/8d-probleml%C...n-8-disziplinen

VG

ZS
   
Beitrag 23.11.2022, 11:52 Uhr
5malwarum
5malwarum
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.11.2022
Beiträge: 7
Hallo zusammen.

Dieser Text steht bei uns als Fußzeile mit in der E-Mail bei den Reklamationen an die Lieferanten. Leider halten sich die wenigsten daran.

Ferner erwarten wir Ihre Stellungnahme sowie den 3D - Bericht innerhalb 48 Std.
Den 8D - Bericht erwarten wir spätestens zwei Wochen nach Erhalt dieser E- Mail.


Gruß Klaus
   
Beitrag 06.09.2023, 11:09 Uhr
5malwarum
5malwarum
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.11.2022
Beiträge: 7
Hallo zusammen.

Gibt es eigentlich Vorgaben zu nur halb bearbeiteten 8D Reporten?

Der Hintergrund ist hier, das unser Kunde uns nur ein Bild mit fehlerhaften Teilen und Stanzresten in der Verpackung zugeschickt hat. Einen 8D hat er nicht gefordert. 

Wir fertigen die Teile nicht selbst, sondern beziehen diese bei einem Lieferanten. An diesen habe ich natürlich jetzt die Reklamation weitergeleitet.

Jetzt möchte unser Lieferant natürlich die fehlerhaften Teile und Stanzreste haben.

Leider meldet sich unser Kunde gar nicht mehr dazu, d.h. es erfolgt gar keine Reaktion mehr.

Jetzt würde ich dann meinen 3D an den Kunden mit dem Vermerk abschließen: keine weitere Reaktion,
8D geschlossen.

Aber ist das so korrekt?

Oder muss hier noch x-Mal dem Kunden hinterherlaufen um die schadhaften Teile zu bekommen?

Gruß von 5malwarum
   
Beitrag 07.09.2023, 09:28 Uhr
Sonntag
Sonntag
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.12.2006
Beiträge: 1.110
Guten Tag,

als Auditor würde ich die Situation wie folgt bewerten:
Der Kunde sendet ein Bild von einer Spezifikationsabweichung (Produkte, Verpackung) und fordert keinen 8D Report an. Dies könnte die Interpretation ermöglichen, dass es sich um eine Hinweisreklamation handelt im Sinne von "bitte beim nächsten mal darauf darauf achten, wir konnten die Ware noch verwenden". Sie erfassen dies als Reklamation und senden die Daten (Foto, Lieferscheindatum) an den Prozesseigner (externer Lieferant) mit der Aufforderung, eine Ursachenanalyse vorzunehmen und Korrekturmaßnahmen festzulegen. Ihr externer Lieferant fordert dazu Belegteile an und Sie fordern diese bei Ihrem Kunden erfolglos an.
In Ihrer Stellungnahme an Ihren Kunden können Sie darlegen, dass eine vertiefende Analyse ohne Belegteile nicht möglich ist und Sie den Prozesseigner aufgefordert haben, geeignete Maßnahmen zur Vermeidung des Fehlers festzulegen.

Fazit:
nicht jede Reklamation ist in Abstimmung mit dem Kunden eine Reklamation (kann auch eine Hinweis sein) und erfordert einen 8D Report.
Sie könnten beim nächsten planmäßigen Prozessaudit bei Ihrem externen Dienstleister diesen Fehler vertiefend auditieren und eine Risikoabschätzung vornehmen.


--------------------
Mit freundlichen Grüßen
aus dem Naheland
Sonntag
   
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: