SIMPLE-QUALITY
SIMPLE-QUALITY

Quality - Keep it simple...!!

Pflicht die IATF 16949 am gesamten Standort anzuwenden?

Beitrag 17.03.2023, 08:03 Uhr
Anfaenger_fuer_Fortgeschrittene
Anfaenger_fuer_F...
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Aktivierungsprozess
Mitglied seit: 27.02.2019
Beiträge: 2
Hallo alle zusammen,

folgende Situation.
Wir betreiben sowohl Automotive (16949) als auch Non-Automotive (9001) Produkte im gleichem Gebäude, mit selbigen Personal und Anlagen. Aus diesem Grund können wir nach den IATF Zertifizierungsregeln auch keine Mitarbeiterreduzierung anwenden.

Frage, bezieht sich durch oben genannte Situation, dass die IATF 16949 auch für Non-Automotive Produkte durchgängig anzuwenden ist? Wir haben zwar einen angelehnten Prozess für Non-Automotive, dieser erfüllt jedoch nicht immer die kompletten Vorgaben der IATF 16949.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten. 


Grüße,
der Anfänger
   
Beitrag 20.03.2023, 14:40 Uhr
Sonntag
Sonntag
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.12.2006
Beiträge: 1.110
Guten Tag,

aufgrund der geschilderten Situation (gleiches Gebäude, gleiche Beschäftigtenanzahl) lassen sich die Auditorentage nicht problemlos reduzieren.
In Ihren VA und AA können Sie eine wichtige Regel einbauen: wenn mit dem Kunden nicht anders vereinbart, werden die IATF 16949 Verfahren angewendet.
Mit Ihren Nicht IATF 16949 Kunden vereinbaren Sie nachvollziehbar die vereinfachten Prozesse, die dann beim IATF 16949 Audit nicht zu einer Abweichung führen sollten.
In der Praxis wird es allerdings schwierig, die Vereinfachungen beim Personal, bei den Maschinen oder Messmitteln umzusetzen, weil eine Unterscheidung nicht in der Realität darstellbar sein dürfte.
Vereinfachungen könnten Sie z.B. beim Bemusterungsaufwand oder Archivierung vereinbaren.


--------------------
Mit freundlichen Grüßen
aus dem Naheland
Sonntag
   
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: