509.624 aktive Mitglieder
3.430 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
WGP - Banner

WGP

25.11.2019 Die Verbindung von 2 Welten – Cyber-physische Produktionssysteme werden Realität

Die Verbindung von 2 Welten – Cyber-physische Produktionssysteme werden Realität
Das 21. Dresdner Werkzeugmaschinen-Fachseminar widmet sich den entscheidenden Schlüsselworten Flexibilität, Adaptivität, Wandlungsfähigkeit und deren technischer Umsetzung in den Produktionshallen und Forschungszentren. Wir laden Sie herzlich ein, sich bei uns am 2. und 3. Dezember 2019 über technische Lösungen der Industrie und zukunftsweisende Ideen aus der angewandten Forschung zu informieren. Weiter zur Presseinfo

20.11.2019 Jährliches Projekttreffen des SPP2013 in Hannover

Jährliches Projekttreffen des SPP2013 in Hannover
Zu Beginn der zweiten Förderperiode des DFG Schwerpunktprogramms 2013 „Gezielte Nutzung umformtechnisch induzierter Eigenspannungen in metallischen Bauteilen“ richtete das IFUM der Uni Hannover das 3. Konsortialtreffen aus. An beiden Tagen (8./9.10.2019) wurde intensiv über die einzelnen Projektfortschritte und weitere Zielsetzungen diskutiert. Weiter zur Presseinfo

19.11.2019 Mobiler Alleskönner für die Maschinendiagnose

Mobiler Alleskönner für die Maschinendiagnose
Das Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover unterstützt kleine und mittlere Unternehmen mit mobilem Diagnosekoffer. Die Wissenschaftler und Ingenieure haben ein mobiles Messsystem (MOBImess) zur Erfassung von Maschinendaten entwickelt. Weiter zur Presseinfo

07.11.2019 Luft- und Raumfahrt: Experten aus aller Welt diskutieren neue Trends

Luft- und Raumfahrt: Experten aus aller Welt diskutieren neue Trends
“Machining Innovations Conference for Aerospace Industry” am 27. und 28. November am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen der Leibniz Universität Hannover: Rund 200 Experten aus aller Welt diskutieren neue Entwicklungen und Trends in der Luft- und Raumfahrt. Interessierte können sich noch bis zum 20.11.2019 anmeldden. Weiter zur Presseinfo

30.10.2019 Kick-off zum Konsortial-Benchmarking „Market Intelligence“

Kick-off zum Konsortial-Benchmarking „Market Intelligence“
Um innovative Strategien, Konzepte und Anwendungsbeispiele der erfolgreichen Implementierung einer „Market Intelligence“ zu identifizieren, führt das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen ge-meinsam mit der Complexity Management Academy eine internationale Konsortial-Benchmarking Studie durch. Kick-off der Studie ist am 18. Februar 2020. Weiter zur Presseinfo

28.10.2019 Industrie 4.0: Leitfaden zur operativen Umsetzung digitaler Vernetzung

Industrie 4.0: Leitfaden zur operativen Umsetzung digitaler Vernetzung
Am 5. November 2019 findet mit dem DIGITAL FUTUREcongress die größte Kongressmesse zum Thema Digitalisierung für den Mittelstand in Nordrhein-Westfalen auf dem Messegelände in Essen statt. Christoph Kelzenberg, Oberingenieur am WZL, wird mit seinem Fachvortrag „Industrie 4.0: Leitfaden zur operativen Umsetzung digitaler Vernetzung” Teil des Panels „Arbeit 4.0 & FUTUREThinking“ sein. Weiter zur Presseinfo

21.10.2019 Digitalisierung und künstliche Intelligenz in der Fertigungstechnik

Digitalisierung und künstliche  Intelligenz in der Fertigungstechnik
In Kooperation mit der WZL Aachen GmbH vermittelt der Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsver-fahren am WZL interessierten Fachleuten aus der Industrie im Rahmen von Basisseminaren theoretisches Wissen und praktisches Knowhow auf den Gebieten Zerspantechnik, Schleiftechnik, Spitzenlosschleiftechnik, Umformtechnik, funkenerosive und elektrochemische Bearbeitung sowie Feinschneiden. Weiter zur Presseinfo

21.10.2019 Optische Untersuchung von Flugzeugoberflächen nach einem Blitzschlagereignis

Optische Untersuchung von Flugzeugoberflächen nach einem Blitzschlagereignis
Abschluss des Forschungsprojekts „Automatische, Multikopter-basierte In-door-Inspektion von großen Oberflächen“ von IRT und WZL Weiter zur Presseinfo

21.10.2019 Auszeichnung als „VDW-Forschungsinstitut Projekt des Jahres“ für „BevelAngle“

Auszeichnung als „VDW-Forschungsinstitut Projekt des Jahres“ für „BevelAngle“
Der Wissenschaftliche Beirat des VDW-Forschungsinstituts hat entschieden, die Arbeit von Julia Mazak vom Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen University im Projekt „BevelAngle“ als „VDW-Forschungsinstitut Projekt des Jahres“ auszuzeich-nen. Weiter zur Presseinfo

21.10.2019 Arbeitskreis Feinschneiden (AKF) legt Roadmap für nächstes Jahr fest

Arbeitskreis Feinschneiden (AKF) legt Roadmap für nächstes Jahr fest
Anwendung von Körperschall beim Feinschneiden in kommender Forschungs-periode im Fokus. Am 3. und 4. September 2019 trafen sich 47 Gäste der Feinschneidbranche in Aachen zur Jahresmitglie-derversammlung des Industriearbeitskreises Feinschneiden (AKF), der 2016 gegründet wurde. Weiter zur Presseinfo

21.10.2019 Beginn des Projekts „Blockchain Reallabor im Rheinischen Revier“ an der RWTH Aachen University

Beginn des Projekts „Blockchain Reallabor im Rheinischen Revier“ an der RWTH Aachen University
WZL, ACS und TIME der RWTH Aachen erforschen die Potenziale der Blockchain-Technologie in neuer Forschungsumgebung Weiter zur Presseinfo

21.10.2019 Digital in NRW unterstützt mit Trainern den Mittelstand bei Künstlicher Intelligenz

Digital in NRW unterstützt mit Trainern den Mittelstand bei Künstlicher Intelligenz
Hinter dem Trendbegriff Künstliche Intelligenz (KI) stecken wichtige Technologien, mit denen auch kleine und mittlere Unternehmen ihre Wertschöpfung zukunftsfähig aufstellen. Als Partner von „Digital in NRW - Kompetenz für den Mittelstand" bietet das WZL Betrieben ab sofort Unterstützung an. Weiter zur Presseinfo

17.10.2019 8. Dortmunder Schleifseminar 2019 – Heimerfolg am ISF

8. Dortmunder Schleifseminar 2019 – Heimerfolg am ISF
Am 9. und 10.Oktober 2019 fand am Institut für Spanende Fertigung (ISF) das 8. Dortmunder Schleifseminar statt, das nach mehreren auswärts durchgeführten Tagungen wieder zurück in Dortmund ist. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung freute sich das ISF auf einen prallgefüllten Hörsaal, der sich aufgrund der zahlreichen Teilnehmer ergab. Die unterschiedlichen Vorträge aus den diversen Bereichen der g Weiter zur Presseinfo

16.10.2019 VR-/AR-Technologien verlassen die Nische

VR-/AR-Technologien verlassen die Nische
Die 5. Fachkonferenz für VR-/AR-Technologien „VAR² 2019 – Realität erweitern“ findet am 4. und 5. Dezember 2019 an der Technischen Universität Chemnitz statt – Anmeldung läuft Weiter zur Presseinfo

25.09.2019 Start-up NOVAJET gewinnt beim TUClab-Wettbewerb

Start-up NOVAJET gewinnt beim TUClab-Wettbewerb
Das Gründerteam von Markus Dittrich, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur Werkzeugmaschinenkonstruktion und Umformtechnik der Technischen Universität Chemnitz, hat mit dem Start-up NOVAJET im TUClab-Wettbewerb 2019 einen von drei Preisen gewonnen. Weiter zur Presseinfo

24.09.2019 WGP-Netzwerkveranstaltung – Assistententreffen 2019

WGP-Netzwerkveranstaltung – Assistententreffen 2019
Am Institut für Spanende Fertigung (ISF) fand vom 03. bis zum 05. September 2019 das diesjährige WGP-Assistententreffen statt. Weiter zur Presseinfo

23.09.2019 iwb setzt auf innovative Zellfertigung

iwb setzt auf innovative Zellfertigung
Zum 01. Juli 2019 wurde das Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München um die Themengruppe "Batterieproduktion" erweitert. Dadurch wird die Kompetenz in der Batterieforschung gebündelt und weiter ausgebaut. Weiter zur Presseinfo

16.09.2019 WGP-Jahreskongress 2019 „Produktion im Grenzbereich - Vorsprung halten, Zukunft sichern!“

WGP-Jahreskongress 2019 „Produktion im Grenzbereich - Vorsprung halten, Zukunft sichern!“
Der 9. Jahreskongress der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik (WGP) findet vom 30.09. bis 02.10.2019 in Hamburg statt. Am 30.09. hält dazu Herr Prof. h.c. Dr. Rüdiger Grube einen Gastvortrag. Weiter zur Presseinfo

30.08.2019 PRESSEINFORMATION | Seminar und Messe zur Additiven Fertigung in Augsburg

PRESSEINFORMATION | Seminar und Messe zur Additiven Fertigung in Augsburg
24. – 26.09.2019 – Das Additive Manufacturing Laboratory (AMLab) auf der Experience Additive Manufacturing Augsburg (EAM) 25.09.2019 – Seminar für Additive Fertigung Weiter zur Presseinfo

21.08.2019 Industrialisierung von Digitalem Engineering und Additiver Fertigung (IDEA)

Industrialisierung von Digitalem Engineering und Additiver Fertigung (IDEA)
Bei der additiven Fertigung komplexer Metallbauteile sollen Dauer und Kosten um 50 Prozent sinken – das ist das Ziel des Projekts IDEA. Die Additive Fertigung, auch als 3D-Druck bekannt, bietet viele Vorteile. Nahezu beliebige Geometrien und selbst komplexe Strukturen lassen sich ohne wesentlichen Mehraufwand herstellen. Weiter zur Presseinfo

19.08.2019 Konsortial-Benchmarking „Model Based Systems Engineering“ - MBSE erfolgreich gestalten und umsetzen

Konsortial-Benchmarking „Model Based Systems Engineering“ - MBSE erfolgreich gestalten und umsetzen
Um Unternehmen bei der Implementierung und Anwendung von „Model Based Systems Engineering“ zu unterstützen, führt das WZL der RWTH Aachen gemeinsam mit dem Center for Systems Engineering CSE, dem Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung iMSE und dem Lehrstuhl für Software Engineering SE ab dem 30. September 2019 ein international ausgerichtetes Kon-sortial-Benchmenchmarking durch. Weiter zur Presseinfo

08.07.2019 Projektabschluss des Forschungsprojektes imPROvE

Projektabschluss des Forschungsprojektes imPROvE
In Deutschland verursacht die Industrie etwa 40 % des Primärenergieverbrauchs. Zur Reduktion der Emissionen ist die Optimierung des Gesamtsystems einer Fabrik, bestehend aus Energieversorgung, Gebäude und Produktion, ein wichtiger Ansatzpunkt. Weiter zur Presseinfo

08.07.2019 Hanns-Voith-Stiftung vergibt Stiftungspreis für herausragende Abschlussarbeiten

Hanns-Voith-Stiftung vergibt Stiftungspreis für herausragende Abschlussarbeiten
Oliver Petrovic erhält die Auszeichnung in der Kategorie Digital Ventures für seine Masterarbeit in der Abteilung Automatisierungs- und Steuerungstechnik. Weiter zur Presseinfo

08.07.2019 Big Data Streaming Analytics in einer vernetzten, adaptiven Produktion

Big Data Streaming Analytics in einer vernetzten, adaptiven Produktion
WZL und Dell Technologies verstetigen vorwettbewerbliche Zusammenarbeit. Bereits seit Sommer 2018 arbeiten der Bereich für Digitale Transformation am Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University und Dell Technologies innerhalb eines vorwettbewerblichen Programms, dem Early Adopter Programm EAP2, zusammen. Weiter zur Presseinfo

06.06.2019 Neuer Arbeitskreis am FBK zum Thema sub-zero Kühlschmierstoffe in der Zerspanung

Neuer Arbeitskreis am FBK zum Thema sub-zero Kühlschmierstoffe in der Zerspanung
Neuartige sub-zero Kühlschmierstoffe verbinden die Vorteile von Hochdruck-Kühlkonzepten und der kryogenen Zerspanung. Flüssigkeitsmischungen werden dazu auf bis zu -80 °C temperiert und verbessern die Werkzeugstandzeit, den Spanbruch sowie die Bauteilqualität. Im Rahmen eines neu gegründeten Arbeitskreises werden am FBK verschiedene Aspekte rund um das Thema sub-zero Kühlschmierstoffe diskutiert. Weiter zur Presseinfo

22.05.2019 „Digital in NRW“ mit Experten-Vorträgen und Demonstratoren auf der „all about automation“

„Digital in NRW“ mit Experten-Vorträgen und Demonstratoren auf der „all about automation“
Neueste Entwicklungen im Bereich industrieller Automation und Kommunikation stehen im Mittelpunkt der zweitägigen Fachmesse „all about automation“, die am 5. Juni 2019 in der Halle 1 der Messe Essen mit mehr als 140 Ausstellern startet. Auch „Digital in NRW – Kompetenz für den Mittelstand“ ist auf dem Branchentreff mit innovativen Exponaten (Stand 609) und spannenden Beiträgen vertreten. Weiter zur Presseinfo

15.05.2019 Gießereitechnik München auf der Gifa 2019 in Düsseldorf

Gießereitechnik München auf der Gifa 2019 in Düsseldorf
utg und Fraunhofer IGCV als starke Partner in der Gießereitechnik München zeigen vom 25. bis 29. Juni 2019 in Düsseldorf ihre Forschungshighlights. Weiter zur Presseinfo

06.05.2019 Konferenz »Biointelligente Produkte und Produktion – Die nachhaltige Revolution der Industrie«

Konferenz »Biointelligente Produkte und Produktion – Die nachhaltige Revolution der Industrie«
Lernen Sie Visionen und bahnbrechende Innovationen kennen, die über eine biointelligente Wertschöpfung die Bereiche Gesundheit, Ernährung, Konsum, Energie und Wohnen vollkommen verändern werden. Nehmen Sie teil an unserer Konferenz. Weiter zur Presseinfo

29.04.2019 Kooperation von WZL, RWTH TIM und DFKI in neuem Forschungsprojekt „#SPAICER“ zu Resilienz in der Pr

Kooperation von WZL, RWTH TIM und DFKI in neuem Forschungsprojekt „#SPAICER“ zu Resilienz in der Pr
Die Vision des Forschungsprojektes #SPAICER des Teams des WZL der RWTH Aachen University in Kooperation mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI in Saarbrücken und dem Institut für Tech-nologie und Innovationsma ist es, ein Rahmenmodell für ein KI-basiertes Resilienz-management für produzierende Unternehmen in Wertschöpfungsnetzwerken zu entwickeln. Weiter zur Presseinfo

24.04.2019 Cognitive Manufacturing Lab (CML): WZL und DFKI kooperieren in neuer Forschungsumgebung

Cognitive Manufacturing Lab (CML): WZL und DFKI kooperieren in neuer Forschungsumgebung
Das Cognitive Manufacturing Lab (CML) ist eine vom Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University und des Forschungsbereichs Smart Service Engineering am Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) gemeinsam getragene Forschungsumgebung, in der innovative Konzepte KI-basierter Produktionsumgebungen untersucht werden. Weiter zur Presseinfo

03.04.2019 WZL präsentiert Demonstrator CAMELOT auf der Hannover

WZL präsentiert Demonstrator CAMELOT auf der Hannover
Das WZL präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe Industrie ab dem 1. April auf dem Stand von Amazon Web Services (AWS) in Kooperation mit BCG und dem Halbleiterhersteller NXP Semiconductors den Demonstrator CAMELOT (Cloud Aided Manufacturing enabled Lean Orchestration Technology), der Anwendungsfälle aus der Fabrik der Zukunft darstellt. Weiter zur Presseinfo

07.03.2019 IconPro GmbH als neues Spin-Off des WZL entstanden

IconPro GmbH als neues Spin-Off  des WZL entstanden
Aus dem Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement von Prof. Dr.-Ing Robert H. Schmitt heraus ist ein neues Spin-Off des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen entstanden – die IconPro GmbH. Prof. Schmitt begleitet die Geschicke des neu entstandenen Unternehmens gemein-sam mit seinem geschäftsführenden Oberingenieur, Dr.-Ing. Martin Peterek, als wissenschaftlicher Beirat. Weiter zur Presseinfo

07.03.2019 WZL veranstaltet Forum „A.I. Drives Quality – Künstliche Intelligenz im Qualitätsmanagement“

WZL veranstaltet Forum „A.I. Drives Quality – Künstliche Intelligenz im Qualitätsmanagement“
Am 28. März 2019 veranstaltet das WZL der RWTH Aachen in Kooperation mit Hexagon MI und der IconPro GmbH in Weinheim das Forum „A.I. Drives Quality - Künstliche Intelligenz im Qualitätsmanagement“. Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) mit den Verfahren des Machine Learn-ing oder Deep Learning ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für Unternehmen in der näheren Zukunft. Weiter zur Presseinfo

14.02.2019 Kick-off des „Urban Factory Lab" im Forschungsprojekt „MIA - Made in Aachen"

Kick-off des „Urban Factory Lab
Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojektes arbeiten das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, das Cybernetics Lab IMA & IfU, der Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie und der Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung interdisziplinär mit dem Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa der Stadt Aachen zusammen. Weiter zur Presseinfo

30.01.2019 Gläserne Werkzeugmaschine macht Forschungsergebnisse transparent

Gläserne Werkzeugmaschine macht Forschungsergebnisse transparent
Professur Werkzeugmaschinen und Umformtechnik der TU Chemnitz vereint vom 5. bis 8. Februar 2019 auf der Fachmesse Intec in Leipzig aktuelle Forschungsthemen in Maschinendemonstrator Weiter zur Presseinfo

22.01.2019 WZL veröffentlicht Studie „Industrie 4.0: Implement it!“

WZL veröffentlicht Studie „Industrie 4.0: Implement it!“
Die durch die Abteilung Unternehmensentwicklung konzeptionierte Studie stellt den Leitfaden „Industrie 4.0: Implement it!“ vor, der Impulse sowie Handlungsempfehlungen in diesem Bereich gibt. Diese Empfeh-lungen erfolgen in Form eines Konzepts zur Umsetzung der ganzheitlichen Industrie 4.0-Implementierung. Weiter zur Presseinfo

17.01.2019 Auf dem Weg zur Karlsruher Forschungsfabrik

Auf dem Weg zur Karlsruher Forschungsfabrik
KIT und Fraunhofer errichten Entwicklungs- und Demonstrationszentrum für die Fabrik der Zukunft – Referenzprojekt für KI-Strategie des Bundes Weiter zur Presseinfo

15.01.2019 WZL veranstaltet Expertenforum Produktionsplanung und -steuerung

WZL veranstaltet Expertenforum Produktionsplanung und -steuerung
Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen veranstaltet am 14. Mai 2019 in Frankfurt am Main das Expertenforum Produktionsplanung und –steuerung (PPS). Hierbei steht die PPS der Zukunft und die Frage nach dem Nutzen der Digitalisierung in der Produktion im Vordergrund. Außerdem werden Wege erläutert, wie produzierende Unternehmen ihre Produktion auf zukünftige Anforderungen vorbereiten können. Weiter zur Presseinfo

13.12.2018 13. Workshop für Warmblechumformung war eine gelungene Veranstatlung

13. Workshop für Warmblechumformung war eine gelungene Veranstatlung
Am 22.11.2018 fand die 13. Ausgabe des Erlanger Workshops Warmblech-umformung statt. Bereits zum dritten mal wurde der Workshop in den Tagungsräumen der Neue Materialien Fürth GmbH veranstaltet. Um einen noch intensiveren Wissenaustausch zwischen den Teilnehmern zu fördern, wurde die Tagung erstmals über zwei Ebenen ausgetragen. Weiter zur Presseinfo

30.11.2018 Memorandum of Understanding unterzeichnet von NCKU DLT Lab der National Cheng Kung University

Memorandum of Understanding unterzeichnet von NCKU DLT Lab der National Cheng Kung University
Am 7. November 2018 haben das WZL der RWTH Aachen, vertreten durch Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Daniel Trauth und das NCKU DLT Lab, vertreten durch Prof. Kun-Ta Chuang, ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Weiter zur Presseinfo

27.11.2018 Learning Factories – Concepts, Guidelines, Best-Practice Examples

Learning Factories – Concepts, Guidelines, Best-Practice Examples
This book presents the state of the art of learning factories. It outlines the motivations, historic background, and the didactic foundations of learning factories. Definitions of the term learning factory and a corresponding morphological model are provided as well as a detailed overview of existing learning factory approaches in industry and academia, showing the broad range of different applica Weiter zur Presseinfo

22.11.2018 Innovationspreis 2018 für Garchinger Gießer

Innovationspreis 2018 für Garchinger Gießer
Für ihre herausragende Arbeit zum Thema Verbundstranggießen zeichnete das Deutsche Kupferinstitut die beiden Garchinger TUM-Doktoranden Tim Mittler und Thomas Greß aus, die am Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen forschen. Weiter zur Presseinfo

20.11.2018 Projektsitzung ETA-Transfer: ETA goes Brownfield

Projektsitzung ETA-Transfer: ETA goes Brownfield
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert die Forschung zur Energieeffizienzsteigerung in der Industrie. Gleichsam werden Technologien und Maßnahmen zur Umsetzung innovativer und marktverfügbarer Technologien in der Industrie im Rahmen von Zuschussförderungen unterstützt. Weiter zur Presseinfo

19.11.2018 Zerspanung "Live" im Hörsaal

Zerspanung
Der Aufbau und die Funktionen moderner Werkzeugmaschinen sind ein komplexes Thema. Unter dem Motto „Zerspanung Live erleben“ wurden im Rahmen einer Grundlagenvorlesung zur spanneden Fertigung zwei Miniatur-Werkzeugmaschinen im Audimax aufgebaut Weiter zur Presseinfo

19.11.2018 WZL: Arbeitskreis Feinschneiden (AKF) legt Roadmap bis 2025 fest

WZL: Arbeitskreis Feinschneiden (AKF) legt Roadmap bis 2025 fest
Am 05. und 06. September 2018 trafen sich 54 Mitglieder der Feinschneidbranche zum jährlichen Netzwerktreffen in Aachen. Der internationale Arbeitskreis, bestehend aus 37 Mitgliedern aus Deutschland, Österreich, Schweiz, den Niederlanden, Spanien, Italien und Kanada bildet zusammen mit dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und der WZL Aachen GmbH die erste Forschungs-Community zum Thema „ Weiter zur Presseinfo

19.11.2018 Agile Produktion: Neues interaktives Seminarangebot am WZL

Agile Produktion: Neues interaktives Seminarangebot am WZL
Das neue Seminarangebot „Agile Produktion“ am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen hilft Unternehmen bei der Implementierung von Bausteinen zur Gestaltung einer agilen Produktion. In dem zweitägigen Seminar haben die Teilnehmenden die Möglichkeit an Workshops und Impulsvorträgen teilzu-nehmen sowie die Demonstrationsfabrik Aachen und das Innovation-Lab kennenzulernen. Weiter zur Presseinfo

19.11.2018 Konsortial-Benchmarking "Agile Product Development": Agile Entwicklung physischer Produkte

Konsortial-Benchmarking
Um Unternehmen bei der Implementierung agiler Prinzipien in der Serienentwicklung zu unterstützen, startete das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen zusammen mit der Complexity Management Academy, dem INC Invention Center und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT ein internationales Konsortial-Benchmarking. Weiter zur Presseinfo

16.11.2018 WZL: Forschungsinhalte hautnah: Basisseminare aus der Technologie der Fertigungsverfahren

WZL: Forschungsinhalte hautnah: Basisseminare aus der Technologie der Fertigungsverfahren
Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University ist bekannt für seine exzellenten Forschungsinhalte auf dem Gebiet der Produktionstechnik. In Kooperation mit der WZL Aachen GmbH bietet das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen seit Jahren interessierten Fachleuten aus der Industrie an, tiefer in verschiedene Forschungsthemen einzutauchen. Weiter zur Presseinfo

16.11.2018 Universitäres Know-how aus Aachen nach China

Universitäres Know-how aus Aachen nach China
Projekt zur Entwicklung eines Konzeptes für eine Universität in der Industriestadt Foshan. Expertenteam der RWTH hat Arbeit aufgenommen. Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen wird weltweit für innovatives, grenzüberschreitendes Denken, verantwortliches Handeln und erfolgreiche Entwicklungen geschätzt. Weiter zur Presseinfo

16.11.2018 Programm zum ersten Workshop der Veranstaltungsreihe Digitalisierung in der Fertigung steht.

Programm zum ersten Workshop der Veranstaltungsreihe Digitalisierung in der Fertigung steht.
Die verschiedenen Themenfelder der Digitalisierung eröffnen vielfältige Möglichkeiten zur Qualitätsoptimierung Basisseminar Digitalisierung Grundlagen, Trends und neue Methoden 28.11.2018 Vertiefungsseminar Blockchain Herausforderungen, Potentiale und Anwendungen 16.01.2019 Vertiefungsseminar Künstliche Intelligenz Technologie, Entwicklungen, Einsatz in der Produktion 13.03.2019 Weiter zur Presseinfo

31.10.2018 Forschungsagenda der Initiative MANUFUTURE-DE ist nun online

Forschungsagenda der Initiative MANUFUTURE-DE ist nun online
Im Rahmen der Plattform MANUFUTURE-DE hat das Fraunhofer IPA in den letzten zwei Jahren die Forschungsbedarfe der Produktionstechnik mit Blick auf das Jahr 2030 untersucht. Das PDf der Langfassung steht nun als Download zur Verfügung. Weiter zur Presseinfo

30.10.2018 Neuartiges Chirurgisches Saug- und Spülsystem spart Zeit und Kosten

Neuartiges Chirurgisches Saug- und Spülsystem spart Zeit und Kosten
Professur für Adaptronik und Professur für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik entwickelten mit sächsischen Chirurgen ein ergonomisches und kostensparendes Instrument aus Formgedächtnismaterialien Weiter zur Presseinfo

22.10.2018 Neu am IFF und am Fraunhofer IPA: Professor Marco Huber

Neu am IFF und am Fraunhofer IPA: Professor Marco Huber
Seit dem 1. Oktober 2018 leitet Univ.-Prof. Dr.-Ing. Marco Huber die neue Abteilung für Kognitive Produktionssysteme am Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb IFF der Universität Stuttgart. Gleichzeitig baut er am Fraunhofer IPA das Zentrum für Cyber Cognitive Intelligence (ZCCI) auf, ein weiterer Leuchtturm im Stuttgarter Technologie- und Innovationscampus S-TEC. Weiter zur Presseinfo

15.10.2018 WGP-Assistententreffen

WGP-Assistententreffen
Insgesamt 52 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von 22 WGP-Instituten aus ganz Deutschland trafen sich zum Kennenlernen, Austauschen und Vernetzen Weiter zur Presseinfo

11.10.2018 Willkommen auf dem Holodeck

Willkommen auf dem Holodeck
InnoTeam »Presence« der Technischen Universität Chemnitz entwickelt Technologien und Verfahren zur Steigerung des Präsenzempfindens in virtuellen Umgebungen Weiter zur Presseinfo

05.10.2018 Good vibrations: Mechanische Schwingungen dreidimensional messen

Good vibrations: Mechanische Schwingungen dreidimensional messen
Hochmodernes Messsystem der Professur Adaptronik und Funktionsleichtbau ermöglicht nun Messungen bis in den Nanometerbereich Weiter zur Presseinfo

06.09.2018 Open Source Laser Cutter am OpenLab Hamburg

Open Source Laser Cutter am OpenLab Hamburg
Dr.-Ing. Tobias Redlich, Oberingenieur hat am OpenLab an der Helmut-Schmidt-Universität die Idee kleiner Werkzeugmaschinen des Laboratoriums Fertigungstechnik (LaFT) konsequent weiterentwickelt und in die Tat umgesetzt. Nach einem vierwöchigen Workshop konnten angehende IngenieurInnen der Ecole Nationale d' Ingénieurs de Tunis (ENIT) nun einen Open Source Laser Cutter präsentieren. Weiter zur Presseinfo

05.09.2018 DGLR-Nachwuchspreis für Parth Rawal, M.Sc. der TU Hamburg

DGLR-Nachwuchspreis für Parth Rawal, M.Sc. der TU Hamburg
Parth Rawal, M.Sc. Mechatronics der TU Hamburg erhielt am 04.09.2018 den begehrten Nachwuchspreis der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) für seine Masterarbeit „Sensor Based Online Monitoring System for Detection of Milling Defects on CFRP Structures“. Weiter zur Presseinfo

16.08.2018 Exzellent aus der Hüfte gekommen

Exzellent aus der Hüfte gekommen
Chemnitzer Kooperationsprojekt zum Virtual-Reality-Chirurgie-Training bei Hüft-OPs auf dem European Robotics Forum als Weltneuheit ausgestellt Weiter zur Presseinfo

24.07.2018 Das vorläufige Programm 13. Workshop für Warmblechumformung steht

Das vorläufige Programm 13. Workshop für Warmblechumformung steht
Der diesjährige Workshop für Warmblechumformung hat wieder eine EarlyBird Rate für die Kurzentschlossenen: bis zum 03. August 170,- € pro Person ab dem 04. August 210,- € pro Person Mittagessen, Pausengetränke und Tagungsband sind in der Gebühr enthalten. Weiter zur Presseinfo

11.07.2018 Roboterbasierte Spanntechnologie ermöglicht individuelles Fügen

Roboterbasierte Spanntechnologie ermöglicht individuelles Fügen
Mit der Flexibilisierung der Prozessketten im Karosseriebau den Marktveränderungen positiv entgegenblicken? Das Forschungsprojekt „RoKtoLas - Robotergeführte, scannerbasierte optische Kohärenztomografie für das Remote-Laserstrahlschweißen zur Flexibilisierung von Prozessketten im Karosseriebau“ hat zum Ziel, die Produktion von Automobilkarosserien in Zukunft flexibler zu gestalten. Weiter zur Presseinfo

26.06.2018 Knochen aus dem Drucker

Knochen aus dem Drucker
Sächsische Forscher eint die gemeinsame Vision, das hochkomplexe und leistungsfähige Material „Knochen“ technisch nachzubilden und für medizinische und industrielle Anwendungen zugänglich zu machen Weiter zur Presseinfo

18.06.2018 WGP-Seminar „Prozess-, Werkzeug- und Maschinenanalyse“ am 09./10. Oktober 2018

WGP-Seminar „Prozess-, Werkzeug- und Maschinenanalyse“ am 09./10. Oktober 2018
Im Rahmen des Seminars finden kurze, praxisnahe Vorträge zu aktuellen Messtechniken aus den Bereichen der Prozess-, Werkzeug- und Maschinenanalyse statt. Die fertigungsnahen Beispiele werden dabei direkt im Versuchsfeld des Instituts für Spanende Fertigung (ISF) an modernen CNC-Maschinen interaktiv mit den Teilnehmern erarbeitet und umgesetzt. Weiter zur Presseinfo

06.06.2018 Entwicklungsbedarf für den Wandel im Leichtbau: Neue FOREL-Studie veröffentlicht

Entwicklungsbedarf für den Wandel im Leichtbau: Neue FOREL-Studie veröffentlicht
Mit der zweiten Studie zum Entwicklungsbedarf im Bereich des Leichtbaus und der Elektromobilität zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus des deutschlandweiten Kooperationsprojekts FOREL neue Wege zur Mobilität der Zukunft. Weiter zur Presseinfo

25.05.2018 LaFT auf der ILA 2018

LaFT auf der ILA 2018
Hauptmann Marc Fette und Tobias Meyer aus der Gruppe "Additive Fertigung und Leichtbau" vertraten Ende April auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung das LaFT der HSU Weiter zur Presseinfo

22.05.2018 Stuttgarter Doppel-Konferenz zur Blech- und Hydroumformung wieder ein voller Erfolg

Stuttgarter Doppel-Konferenz zur Blech- und Hydroumformung wieder ein voller Erfolg
Im Zuge der beiden Konferenzen „Neuere Entwicklungen in der Blechumformung“ und „Neuere Entwicklungen in der Hydroumformung“ trafen sich rund 250 Fachleute in der Schwabenlandhalle in Fellbach bei Stuttgart, um gemeinsam über den Stand der Technik und aktuelle Trends in der Blech- und Hydroumformung zu diskutieren. Weiter zur Presseinfo

08.05.2018 Internationale Konferenzen zum Thema Blech- und Hydroumformung

Internationale Konferenzen zum Thema Blech- und Hydroumformung
Die internationalen Konferenzen „Neuere Entwicklungen in der Blechumformung“ NEBU 2018 und „Neuere Entwicklungen in der Hydroumformung“ NEHY 2018 in Fellbach bei Stuttgart bieten dem interessierten Fachpublikum einen aktuellen Überblick über Trends in der Blech- und Hydroumformung. Weiter zur Presseinfo

13.03.2018 Wertschöpfung für alle mit Open-Source-Werkzeugmaschinen

Wertschöpfung für alle mit Open-Source-Werkzeugmaschinen
Stell Dir vor, nebenan steht eine Werkzeugmaschine und Du gehst hin und produzierst damit. Dr.-Ing. Tobias Redlich, Oberingenieur am Laboratorium Fertigungstechnik (LaFT) der Helmut-Schmidt-Universität (HSU) hat hierzu mit der Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA) das Forschungsprojekt Twinning for Innovation abgeschlossen. Weiter zur Presseinfo

28.02.2018 Positive Rückmeldungen zum WGP Seminar „Virtual Machining“

Positive Rückmeldungen zum WGP Seminar „Virtual Machining“
Im Rahmen der Produktionsakademien der wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik (WGP) richtete das Institut für Spanende Fertigung (ISF) in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Software Engineering (LS14) der Fakultät für Informatik an der TU Dortmund am 07. und 08.02.2018 das zweite WGP-Seminar zum Thema „Virtual Machining“ aus. Weiter zur Presseinfo

16.02.2018 Schleifseminar 2018: Programmerweiterung Olympus Deutschland GmbH

Schleifseminar 2018: Programmerweiterung Olympus Deutschland GmbH
Das Institut für Spanende Fertigung der Technischen Universität Dortmund lädt zum 7. Schleifseminar im Rahmen der METAV ein. Bei dem diesjährigen Seminar liegt der Schwerpunkt auf den aktuellen Prozessentwicklungen im Bereich der Zerspanung mit geometrisch unbestimmter Schneide. Weiter zur Presseinfo

22.12.2017 12. Erlanger Workshop Warmblechumformung war wieder ein Erfolg

12. Erlanger Workshop Warmblechumformung war wieder ein Erfolg
Der Erlanger Workshop Warmblechumformung bietet seit 2006 eine ideale Plattform zur Diskussion aktueller Forschungsthemen im Bereich Presshärten. Weiter zur Presseinfo

07.12.2017 Leichtbaufertigung hautnah – WGP Seminar am wbk in Karlsruhe

Leichtbaufertigung hautnah – WGP Seminar am wbk in Karlsruhe
Das wbk – Institut für Produktionstechnik richtete im Rahmen der WGP Produktionsakademie am 08. und 09.11.2017 ein Seminar zum „RTM-Prozess für hybride CFK-Bauteile“ aus. Ziel des Seminars war es, den Teilnehmern ein ganzheitliches Verständnis für hybride Bauteile zu vermitteln und am Beispiel des Resin Transfer Moulding Verfahrens (RTM) Vorteile und Herausforderung zu veranschaulichen. Weiter zur Presseinfo

23.11.2017 Save-the-Date: WGP-Seminar „Prozess-, Werkzeug- und Maschinenanalyse“

Save-the-Date: WGP-Seminar „Prozess-, Werkzeug- und Maschinenanalyse“
Nach der erfolgreichen Durchführung des 2. WGP-Seminars „Prozess-, Werkzeug- und Maschinenanalyse“ steht der Termin für die Durchführung der dritten Auflage fest. Die kommende Veranstaltung wird am 25. und 26. April 2018 in Dortmund stattfinden. Aufgrund des Feedbacks der Teilnehmer der vergangenen Veranstaltung wird an dem bewährtem Programm festgehalten. Weiter zur Presseinfo

07.11.2017 WGP-Seminar Virtual Machining Februar 2018

WGP-Seminar Virtual Machining Februar 2018
Virtuelle Fertigungssysteme ermöglichen eine deutliche Verkürzung der Anlaufphase sowie eine Verbesserung der Produktqualität und dienen der Leistungssteigerung und Prozessabsicherung. Im Bereich der spanenden Fertigungsprozesse sind besonders dynamische und thermische Effekte hervorzuheben, die insbesondere die Oberflächengüte und Formtoleranzen der gefertigten Bauteile beeinflussen. Weiter zur Presseinfo

28.08.2017 Reminder: WGP Seminar Virtual Machining

Reminder: WGP Seminar Virtual Machining
Virtuelle Fertigungssysteme ermöglichen eine deutliche Verkürzung der Anlaufphase sowie eine Verbesserung der Produktqualität und dienen der Leistungssteigerung und Prozessabsicherung. Am 26. und 27.Septmeber werden am Institut für Spanende Fertigung (ISF) im Rahmen des WGP-Seminars "Virtual Machining" Fähigkeiten zur simulativen Analyse von Zerspanprozessen vermittelt. Weiter zur Presseinfo

21.08.2017 Save-the-Date: Fachgespräch zwischen Industrie und Hochschule 2018

Save-the-Date: Fachgespräch zwischen Industrie und Hochschule 2018
Am 20. und 21. März 2018 richtet das Institut für Spanende Fertigung (ISF) erneut die Tagung „Zerspanen im modernen Produktionsprozess“ aus. Traditionell kommen hierbei Anwender aus der industriellen Praxis mit Vertretern der Forschung zusammen, um aktuelle Entwicklungen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Weiter zur Presseinfo

07.08.2017 Save-the-Date: 7. Dortmunder Schleifseminar „Metav-Spezial 2018“

Save-the-Date: 7. Dortmunder Schleifseminar „Metav-Spezial 2018“
Für technologische Weiterentwicklungen ist stets ein intensiver Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Industrie und Forschung erforderlich. Als Rahmen für einen solchen Dialog steht das Dortmunder Schleifseminar ,vom 22. bis 23 Februar 2018 in Düsseldorf, in der Tradition und bietet die Möglichkeit, Fachwissen zu erweitern und Netzwerke auszubauen. Weiter zur Presseinfo

01.06.2017 Ausgebuchtes WGP Seminar sensibilisierte für das Thema Messtechnik

Ausgebuchtes WGP Seminar sensibilisierte für das Thema Messtechnik
Die Relevanz der Analyse komplexer Fertigungsprozesse für Vertreter aus Industrie und Forschung hat sich bei dem am 25. und 26. April 2017 in zweiter Auflage durchgeführten WGP-Seminar „Prozess-, Werkzeug- und Maschinenanalyse“ gezeigt. Weiter zur Presseinfo

23.05.2017 14. Powertrain Manufacturing Conference

14. Powertrain Manufacturing Conference
Die Automobilindustrie befindet sich im Wandel: die zunehmende Digitalisierung der Fertigung, hohe Anforderungen an eine energieeffiziente Produktion und die stetige Elektrifizierung des Antriebs. Wie gehen OEMs und Zulieferer mit diesen Entwicklungen um? Antworten gibt es am 21. und 22. November 2017 in Darmstadt. Weiter zur Presseinfo

27.04.2017 WGP Seminar Virtual Machining

WGP Seminar Virtual Machining
Virtuelle Fertigungssysteme ermöglichen eine deutliche Verkürzung der Anlaufphase sowie eine Verbesserung der Produktqualität und dienen der Leistungssteigerung und Prozessabsicherung. Am 26. und 27.Septmeber werden am Institut für Spanende Fertigung (ISF) im Rahmen des WGP-Seminars "Virtual Machining" Fähigkeiten zur simulativen Analyse von Zerspanprozessen vermittelt. Weiter zur Presseinfo

21.04.2017 Beitragsfreie Schulungen zu Industrie 4.0

Beitragsfreie Schulungen zu Industrie 4.0
Im Rahmen des Förderschwerpunktprogramms „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), ist das Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum als Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“ in Darmstadt entstanden. Weiter zur Presseinfo

27.03.2017 Veranstaltungshinweis:

Veranstaltungshinweis:
Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die neue Industrie 4.0-Technologien zur Serienreife bringen wollen, stehen oftmals vor der Herausforderung eine geeignete Testumgebung zur Erprobung zu finden. Weiter zur Presseinfo

21.03.2017 Der Weg zu Industrie 4.0 in der Produktion | 04. April 2017 | Abschlussveranstaltung

Der Weg zu Industrie 4.0 in der Produktion | 04. April 2017 | Abschlussveranstaltung
Die Tagung richtet sich mit Vorträgen ausgewählter Referenten an Ingenieure, Fachkräfte, Entwickler und Anwender, die an Entwicklungen auf dem Gebiet der intelligenten Vernetzung in der Produktion interessiert sind. Weiter zur Presseinfo

17.03.2017 WGP Seminar Prozess-, Werkzeug- und Maschinenanalyse

WGP Seminar Prozess-, Werkzeug- und Maschinenanalyse
Am 25. und 26. April 2017 findet das WGP-Seminar „Prozess-, Werkzeug- und Maschinenanalyse“ statt, welches vom Institut für Spanende Fertigung (ISF) im Rahmen der Produktionsakademie der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik (WGP) ausgerichtet wird. Während des Seminars werden Ihnen in kurzen, praxisnahen Vorträgen aktuelle Messtechniken vorgestellt und dieses gewonnene Wissen ... Weiter zur Presseinfo

17.01.2017 PTW Newsletter jetzt online!

PTW Newsletter jetzt online!
Informationen zielgerichtet weiterzugeben, ist bei der heutigen Informationsflut gerade für ein Forschungsinstitut wichtig. Wir stellen uns dieser Herausforderung, indem wir Sie in den folgenden Ausgaben der PTWissenswert über unsere Schwerpunkte am PTW gezielt informieren wollen. Weiter zur Presseinfo

01.12.2016 Auftakt des Kopernikus-Projekts SynErgie am 30.11. in Darmstadt

Auftakt des Kopernikus-Projekts SynErgie am 30.11. in Darmstadt
Mit den „Kopernikus-Projekten für die Energiewende“ hat das Bundesforschungsministerium die größte Forschungsinitiative zu dieser gesellschaftspolitischen Herausforderung auf den Weg gebracht, für die bis zum Jahr 2025 bis zu 400 Millionen Euro bereitgestellt werden sollen. Weiter zur Presseinfo

25.11.2016 Buch Neuerscheinung | Dynamic and Seamless Integration of Production, Logistics and Traffic

Buch Neuerscheinung | Dynamic and Seamless Integration of Production, Logistics and Traffic
Dynamic and Seamless Integration of Production, Logistics and Traffic: Fundamentals of Interdisciplinary Decision Support Weiter zur Presseinfo

11.08.2016 „Zerspanen mit Industrierobotern“ - Austausch zwischen Forschung und Industrie

 „Zerspanen mit Industrierobotern“ - Austausch zwischen Forschung und Industrie
Das Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) der Technischen Universität Darmstadt lädt für den 13. Oktober 2016 zum Technologietag „Zerspanen mit Industrierobotern“ ein. Experten aus Industrie und Forschung werden über Trends, neue Technologien und Anwendungsmöglichkeiten für die spanende Bearbeitung mit Robotern berichten... Weiter zur Presseinfo

18.11.2015 6. Dortmunder Schleifseminar „METAV-Spezial 2016“

6. Dortmunder Schleifseminar „METAV-Spezial 2016“
Das „6. Dortmunder Schleifseminar „METAV-Spezial 2016“ findet auf Anregung des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken am 25. und 26. Februar 2016 im Rahmen der METAV 2016, der internationalen Messe für Technologien der Metallbearbeitung, in Düsseldorf statt. Weiter zur Presseinfo