CBN

Aus IndustryArena
Wechseln zu: Navigation, Suche

CBN (Cubisches Bornitrid) ist ein sehr harter Schneidstoff, die Härte liegt knapp unter Diamant für die HSC und Trockenbearbeitung von Guss oder die Bearbeitung von Gehärteten und/oder beschichteten Stählen.

CBN ist ein Hochleistungsschneidstoff aus einer polykristallinen Masse der in einem Hochtemperatur Hochdruck Verfahren hergestellt wird. Die Härte dieses Stoffes wird nur noch von Diamant übertroffen. Das Einsatzgebiet liegt da, wo PKD oder monokristalliner Diamant nichtmehr eingesetzt werden können. Hauptanwendung findet CBN bei gehärteten Eisenwerkstoffen über 45 HRC, Cr-Hartguss und Verschleißlegierungen auf Kobalt,- Nickel,- oder Eisenbasis. Anfallende Zerspanungswärme ist kein Problem bei CBN, da es erst bei 1200° C mit Sauerstoff reagiert. CBN hat somit eine unerreichte Warmhärte. Nur bei sogenannten Superlegierungen mit ausgeprägter austenitischer Phase und hohen Zähigkeiten, die im Flugzeug,- oder Reaktorbau verwendet werden, erreichen CBN Werkzeuge noch ihre Einsatzgrenzen.

Weiterführende Informationen auf IndustryArena.com