CERMETS

Aus IndustryArena
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei CERMETS handelt es sich um titankarbidhaltige ( TiC, TiCN ) Hartmetalle. Also um Verbindungen aus keramischen Teilchen in einem metallischen Bindemittel. Hiervon leitet sich auch der Name ab: CERamic - METal.

Besondere Eigenschaften

  • verringerte Neigung zur Bildung von Aufbauschneiden
  • verringerte Neigung zu Oxidationsverschleiß
  • hohe Warmhärte
  • hohe Verschleissfestigkeit

Dadurch verfügen sie über lange Standzeiten und erzeugen hervorragende Genauigkeiten und Oberflächengüten. Ihr Haupteinsatzfall ist das Schlichten mit hohen Schnittgeschwindigkeiten, niedrigen Vorschüben; und gleichmäßigen Schnitttiefen. Durch Oberflächenbeschichten kann die Oberflächenhärte und damit der Widerstand gegen Abrieb gesteigert und die Bildung von Aufbauschneiden verringert werden.

Weiterführende Informationen auf IndustryArena.com