Drahtseil-Herstellungsmaschine

Aus IndustryArena
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Drahtseil ist ein Seil, das aus kaltgezogenen Metalldrähten besteht. Die Einzeldrähte werden zu Litzen und diese zum Seil verdreht (geschlagen). Gleichschlagseile entstehen, wenn die Litzendrähte die gleiche Schlagrichtung haben wie die Litzen selbst, Kreuzschlagseile haben entgegengesetzte Schlagrichtung. Das Schlagen der Seile erfolgt auf der Verseilmaschine. Aus dem drehbaren Verseilkorb mit Drahtablaufhaspeln laufen die Einzeldrähte durch einen Verseilkopf und werden spiralförmig um einen Kerndraht gewunden. Die so entstandene Drahtlitze wird aufgehaspelt. Aus der nächsten Verseilmaschine werden die Litzen abgehaspelt und von einem Verseilkopf um eine Einlage herum zum fertigen Drahtseil geschlagen.

Weiterführende Informationen auf IndustryArena.com