E-Mail-Marketing

Aus IndustryArena
Wechseln zu: Navigation, Suche

E-Mail-Marketing ist eine Form des Online-Marketings. Wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, wird dieser Teil des Marketing-Mixes über den Versandt von E-Mails realisiert. Es wird vorrangig eingesetzt, um Neukunden zu gewinnen oder bereits bestehende Kontakte zu binden. Aufgrund des geringen Kostenaufwandes und der schnellen Umsetzung zählt es zu den beliebtesten Werbemitteln, denn durch Smartphones können E-Mails überall und zu jeder Zeit empfangen werden. Beim E-Mail-Marketing wird grundsätzlich zwischen zwei Arten unterschieden:

  • One-to-one-Kommunikation: Bei dieser Art richtet sich das Unternehmen mit dem Versand seiner E-Mail an eine einzelne Person. Dies ermöglicht eine individuelle Kundenansprache.
  • One-to-many-Kommunikation: Das Unternehmen sendet die E-Mail bei dieser Variante an beliebig viele Personen. Artet diese Form des E-Mail-Marketings aus, spricht man vom sogenannten Spam. Bitte beachten Sie: Serienmails werden von Spamfiltern oftmals pauschal als „Werbemüll“ klassifiziert und verfehlen dementsprechend ihr Ziel!

E-Mail-Marketing und Newsletter

Innerhalb des E-Mail-Marketings stehen Unternehmen verschiedene Varianten des Versandes zur Verfügung: E-Mailings und Newsletter. E-Mailings werden in unregelmäßigen Zeitabständen versandt und kommen für gewöhnlich zum Einsatz, wenn ein Unternehmen beispielsweise auf eine aktuelle Aktion oder ein neues Produkt aufmerksam machen möchte. Im Gegensatz dazu wird ein Newsletter in regelmäßigen Abständen gesendet – wöchentlich oder monatlich. Mittels eines Newsletters geben Unternehmen regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten kundenrelevanten Ereignisse, Events, Angebote oder Promotion-Aktionen.

Tipps fürs E-Mail-Marketing

Ziel des Email-Versands ist es, sich regelmäßig in das Gedächtnis der registrierten Abonnenten zu bringen. Wenn einige Faktoren beachtet werden, kann das E-Mail-Marketing zu einem effektiven Instrument der übergeordneten Marketingstrategie werden:

  • Die richtige Zielgruppe ansprechen
  • Aussagekräftige Betreffzeile
  • Mailings und Newsletter sollten immer ausreichende Call-to-Action enthalten, in Form von Hyperlinks im Text oder Teilüberschiften sowie verlinkte Bilder
  • Individualisierte Ansprache
  • Ansprechende grafische Gestaltung im Corporate Design
  • Strukturierte Texte
  • Verständliche An- und Abmeldemodalitäten

Gesetzliche Rahmenbedingungen für das E-Mail-Marketing

Beim E-Mail-Marketing ist es wichtig, auf die rechtlichen Vorgaben zu achten, andernfalls drohen Abmahnungen und Geldstrafen. E-Mails dürfen nur an Kunden versandt werden, wenn sich diese zuvor für diesen Zweck registriert haben.