499.597 aktive Mitglieder
8.094 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
3M Deutschland News

Mit Präzisionsschleifkorn länger schleifen

Neu: 3M Cubitron II Hookit Purple Multihole Schleifscheibe 737U

Was 1904 mit der Erfindung des ersten Sandpapiers durch 3M begann, findet heute seine Fortsetzung in einem weiteren Meilenstein der Schleifmittelentwicklung. Mit der revolutionären Cubitron II -Technologie ist die Entwicklung von präzisionsgeformten Keramikschleifkörnern gelungen. Im Grobschliffbereich kann so bis zu 30 Prozent schneller und 2 bis 3 Mal länger gearbeitet werden.

Seit den 80er Jahren sind die innovativen Keramikkörner von 3M unter dem Namen Cubitron bekannt. Jetzt steht mit der 3M Cubitron II Hookit Purple Multihole Schleifscheibe 737U ein geometrisch völlig identisches Keramikkorn zur Verfügung. Durch die einzigartige Technologie und die exakte Schleifleistung gelingt ein feineres und gleichmäßigeres Oberflächen-Finish bei höchstem Abtrag.

Revolutionäres Schleifkorn
Die neue Schleifscheibe ist in den Körnungen 80+ und 120+ erhältlich. Das Plus-Symbol in der Körnungsangabe beschreibt die erhöhte Leistung bei Abtragsgeschwindigkeit, Standzeit und Finish. Im Vergleich zu konventionellen Schleifkörnern mit ungleichmäßigen Formen, Kornhöhen und Korngrößen ermöglicht das präzisionsgeformte Schleifkorn gleichmäßige Schneidekanten und eine optimale Schärfe. Dadurch minimiert sich die Hitzeentwicklung und der Schliff ist kühler und schneller.

Schnittstelle zwischen Karosserie und Lackierung
Anwendung finden die neuen Cubitron II Schleifscheiben bei der Vorbereitung im Lackierbereich wie z.B. beim Blankschleifen der Reparaturstelle oder dem Spachtelschliff mit Metallkontakt. Zusätzlich optimieren sie die Schnittstelle zwischen Karosserie und Lackierkabine. Im System mit dem 3M Mobilen Absaugsystem, dem leistungsstarken 8mm Einhand-Exzenterschleifer und der Cubitron II Schleifscheibe ist das Ergebnis gleichmäßiger als mit gängigen Fiberscheiben in
Korn 36 oder 60. Die verbesserte Vorarbeit in der Karosserie und eine reduzierte Nacharbeit im Lackierbereich steigern die Produktivität der Gesamtreparatur.

Schneller Abtrag bei optimaler Staubabsaugung
Durch die Neuentwicklung können die hohen Erwartungen im Karosseriebereich an einen schnellen Abtrag mit den Vorteilen der effizienten Staubabsaugung durch die Multihole Lochung verbunden werden. In Kombination mit einem guten Oberflächenfinish resultiert daraus die ideale Vorbereitung für die nachfolgenden Arbeitsschritte. Weitere Informationen unter www.3M.de/Autoreparatur.

 

 

 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: 3M Deutschland GmbH

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: 3M Deutschland GmbH

Kontakt

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Straße 1
41453 Neuss
Deutschland
+49 2131 14-0
+49 2131 14-2649

Routenplaner

Routenplaner