506.501 aktive Mitglieder
3.360 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
AdeQuate Solutions Forum

AdeQuate4Industry

Frage zum Schraubenförmig bzw. Z-konstante Zustellung

Beitrag 27.01.2017, 15:33 Uhr
X-Treme0815
X-Treme0815
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.01.2017
Beiträge: 5

Hallo zusammen,
ich bin zurzeit im Tal der Ahnungslosigkeit und brauche ein bisschen Hilfe von euch.
Meine Frage ist das Schraubenförmig bzw. Z-konstante Zustellung um ein Profil z.B. Außen Kontur
sinnvoll?
Habe z.B. eine platte zu fräsen soll 200x120 und in Z-22 werden, Material 2379 Werkzeug Messerkopf 32 5xZ der Seitenabtrag 3mm und je schnitt von 2mm. Sonst Ohr Schützer (kleine Maschine DMU50)
Bei normaler –Z Zustellung würde ich jetzt z.B. 100m fahren mit 0,1je zahn. S995 F500 je schnitt 2mm.
Beim Schraubenförmigen bzw. Z-konstante würde ich auch 100m fahren jedoch mehr vorschub F800 und auch 2mm einstellen
.
Was haltet ihr davon gibt es irgendwelche Hersteller oder Berichte über das Schraubenförmig bzw. Z-konstante Zustellung.
Ich bilde mir ein das die Werkzeuge besser halten und die Oberfläche besser ist.

Habe vor zwei Jahr bei einer kleinen Firma gearbeitet die Schraubenförmig bzw. Z-konstante Zustellung genutzt hat.schuppen 2mm und beim schlichte den 4 mm . Jetzt arbeite ich wieder wo anders und da sagt der Werkstattleiter man würde mit der Methode die Werkzeuge kaputt mach selbst bei Helix eintauchen z.B. Kreistasche für Schraubenköpfe usw.

Hoffe Ihr könnte mir helfen.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: