549.852 aktive Mitglieder*
2.902 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
CompAir Kompressoren News

CompAir digitale Kompressor Betriebsdaten mit iConn HD in Echzeit

Das intelligente IoT-Analysesystem iConn von CompAir ist ab sofort als Abo-Streaming-Dienst verfügbar. Anlagenbetreiber und Instandhalter haben die Kontrolle über ihre Druckluftprozesse - 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche.

Das iConn HD-Upgrade überträgt kritische Informationen über die Betriebsparameter eines beliebigen Gardner Denver-Kompressors, wie Temperatur, Druck und Betriebszeit, jede Minute an ein webbasiertes Dashboard, das eine Echtzeit-Überwachung und vorausschauende Analyse auf mobilen Geräten ermöglicht.

Die maßgeschneiderte Plug-and-Play-Lösung kann so konfiguriert werden, dass Anlagenbetreiber oder Dienstleister genau die Informationen erhalten, die sie benötigen, wann immer sie sie benötigen - so dass die Verfügbarkeit und Leistung ihrer Installation vollständig geschützt ist.

Die iConn Einstiegslösung, die ebenfalls Kompressoren und Aufbereitungsprodukte anderer Herstellern unterstützt, liefert alle 12 Stunden Daten. Für das Upgrade auf iConn HD für CompAir-Maschinen sind keine zusätzlichen Hardware- oder Plattformfunktionen erforderlich.

Da Industry 4.0 den Bedarf der Benutzer an der gemeinsamen Nutzung und Analyse von Anlagendaten erhöht, verlangen Kunden intelligentere Einblicke in ihre Druckluftleistung, um Risiken zu vermeiden, die Produktivität zu verbessern und den Energieverbrauch zu senken.

iConn wurde unter diesem Gesichtspunkt entwickelt und bietet einen detaillierten Überblick über die Systeme, hilft dem Anwender, wichtige Betriebsdaten zu betrachten und zeigt vorausschauend mögliche Probleme auf, bevor sie zu einem echten Problem werden.

Alarme und Warnungen reduzieren das Risiko von Ausfallzeiten, während entfernte Standorte einfach überwacht und die Leistung des Kompressors optimiert werden kann. Maschinenparameter und Trendanalysen im Zeitablauf werden durch die Speicherung von Daten ermöglicht. All dies kann Vorteile für das Ergebnis eines Unternehmens bringen.

Sowohl iConn als auch iConn HD erfassen nur Maschinendaten und nutzen das 3G/Mobilfunknetz, d.h. es besteht absolut keine Verbindung zum WLAN- oder Computersystem eines Endbenutzers oder Dienstanbieters, und Befehle können nicht an die Steuerung einer Maschine übertragen werden.

Marius Breusers, Aftermarket Product Manager EMEA, sagte: "Mit iConn HD können Betriebsleiter Kosten und Effizienz messen, indem sie die aktuellsten verfügbaren Maschineninformationen nutzen. Durch die Entscheidung für iConn HD können Betreiber im Laufe der Zeit mehr Sicherheit, mehr Kontrolle und verbesserte Kosteneinsparungen genießen. Es gibt zwei-, drei- und sechsjährige Abonnements."

Weitere Informationen zu iConn und iConn HD finden Sie unter: www.compair.de 


Über die Gardner Denver Industrials Group 
Die Gardner Denver Industrials Group liefert das breiteste Sortiment an Kompressoren und Vakuumprodukten in einer Vielzahl von Technologien an Endverbraucher und OEM-Kunden weltweit in den von ihr belieferten Branchen.

Die Gruppe bietet zuverlässige und energieeffiziente Anlagen, die in einer Vielzahl von Fertigungs- und Prozessanwendungen zum Einsatz kommen. Die Produktpalette reicht von vielseitigen Nieder- und Hochdruckkompressoren bis hin zu kundenspezifischen Gebläsen und Vakuumpumpen für die Industrie, einschließlich der allgemeinen Produktion, der Automobil- und Abwasserbehandlung sowie der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der Kunststoffindustrie und der Energieerzeugung. Das globale Angebot der Gruppe umfasst auch eine umfassende Palette von Aftermarket-Dienstleistungen zur Ergänzung ihrer Produkte.

Die Gardner Denver Industrials Group, Teil der Gardner Denver, Inc., hat ihren Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, USA. Gardner Denver wurde 1859 gegründet und beschäftigt heute rund 7.000 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.gardnerdenver.com


Pressekontakt: kirsten.waldmann@gardnerdenver.com 

Firmenanfragen, Produktinformationen Deutschland 
CompAir Drucklufttechnik
Zweigniederlassung der Gardner Denver Deutschland GmbH

Kirsten Waldmann
Argenthaler Str.11
D-55469 Simmern
Tel.:  + 49 +67 61 /83 2 - 0
Kirsten.Waldmann@gardnerdenver.com 
www.compair.de

Firmenanfragen, Produktinformationen Österreich
CompAir GmbH
Im Südpark 207
4030 Linz
Österreich 

Firmenanfragen, Produktinformationen Schweiz 
Gardner Denver Schweiz AG
Zürcherstrasse 254
8406 Winterthur
Schweiz

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: CompAir Kompressoren

Kontakt

CompAir Kompressoren
Argenthaler Str. 11
55469 Simmern
Deutschland
+49 (0) 6761832 308
+49 (0) 6761832 81 308

Routenplaner

Routenplaner