Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
486.240 reg. Mitglieder
486.240 reg. Mitglieder
DMG MORI News

EMO 2017 – DMG MORI demonstriert die Zukunft der Fertigungstechnik live in Halle 2

EMO 2017 – DMG MORI demonstriert die Zukunft der Fertigungstechnik live in Halle 2
 

  • Path of Digitization: Mit DMG MORI gemeinsam zur Digital Factory
  • Fokus Automation: Über 30 Maschinen mit Automatisierungslösungen
  • ADDITIVE MANUFACTURING: Global Player für metallische Werkstoffe für Pulverdüse und Pulverbetttechnologie
  • DMG MORI Technology Excellence Center: Frühzeitige Prozess-Einbindung für maßgeschneiderte technische Komplettlösungen in Aerospace, Automotive, Die & Mold und Medical
  • 8 Weltpremieren: +30% Produktivität und Genauigkeit im Drehen und Fräsen

 

Vom 18. bis 23. September heißt es wieder: „Halle 2, Eingang Nord.“ Auf rund 10.000 m2 präsentiert DMG MORI zur EMO 2017 anhand von rund 80 Hightech-Maschinen aktuelle Innovationen und ganzheitliche Technologielösungen bis hin zur digitalen Fabrik.

 

Path of Digitization

Das zentrale Thema der EMO in Hannover ist der „Path of Digitization“ von DMG MORI, mit dem das Unternehmen seinen Kunden weltweit den Weg in die Zukunft der „Digital Factory“ ebnet. Zu den Säulen des Erfolges zählen hier die APP-basierte Steuerungs- und Bediensystem CELOS®, die DMG MORI Technologiezyklen sowie kundenindividuelle Softwarelösungen für maximale Effizient in der digitalen Produktion. Im Einklang dazu steht auch die Vielfalt der Automatisierungslösungen im neuen unverwechselbaren VERTICO-Design. Rund die Hälfte der ausgestellten Maschinen zeigt DMG MORI mit Automation.

 

Die Zukunft additiver Fertigung

Mit einer umfassend digitalisierten Prozesskette präsentiert DMG MORI zur EMO seine Zukunftstechnologien im Bereich ADDITIVE MANUFACTURING. Mit dem Laserauftragsschweißen mittels Pulverdüse (Laser Metal Deposition) sowie dem selektiven Laserschmelzen im Pulverbett bzw. Selective Laser Melting (SLM) bündelt DMG MORI die wichtigsten generativen Fertigungsverfahren für metallische Werkstoffe unter einem Dach.

 

DMG MORI Technology Excellence Center

Vom „Produkt zum Prozess“ heißt es bei den EMO Branchenlösungen der DMG MORI Technology Excellence Center. Durch eine frühzeitige Einbindung der Kunden in die gemeinsame Prozessentwicklung bietet DMG MORI maßgeschneiderte technische Komplettlösungen in den Bereichen Aerospace, Automotive, Die & Mold und Medical.

 

Acht Weltpremieren

Innovationsstärke demonstriert DMG MORI mit acht Weltpremieren aus den Technologiebereichen Drehen und Fräsen. Das neue Universal-Drehzentrum CTX 2500 | 700 repräsentiert den Auftakt zur fünften Generation der Erfolgsbaureihe, während die CLX 550 das Sortiment der Basisdrehmaschinen vergrößert. Mit der NTX 2500 erweitert DMG MORI sein Angebot in der Dreh-Fräsbearbeitung. Darüber hinaus stehen das Vertikal-Drehzentrum CTV 250 der dritten Generation sowie die Mehrspindel-Drehautomaten MULTISPRINT 25 und MULTISPRINT 36 im Zeichen automatisierter Performance für gesteigerte Effizienz in der Serienfertigung. Die beiden 5-Achs-Universalmaschinen DMU 340 Gantry und DMU 200 Gantry komplettieren die Weltpremieren als Neuzugänge im XXL-Bereich.

 

emo.dmgmori.com

 

Aktuelle Informationen von DMG MORI finden Sie jederzeit auch in unseren Social-Media-Kanälen:

 

Facebook:        facebook.com/dmgmori

LinkedIn:          linkedin.com/company/dmgmori

Twitter:             twitter.com/dmgmorieu

Instagram:        instagram.com/dmgmori

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: DMG MORI Global Marketing GmbH

Kontakt

DMG MORI Global Marketing GmbH
Walter-Gropius-Straße 7
80807 München
Deutschland
+49 (0) 89 / 24 88 359 00
+49 (0) 89 / 24 88 359 02

Routenplaner

Routenplaner