499.618 aktive Mitglieder
4.852 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Dr. H. Schneider Messtechnik - Banner

Dr. H. Schneider Messtechnik

Produkte

simply precise

Wellenmessmaschine WMM 100 / WMM 200
Wellenmessmaschine WMM 100 / WMM 200
Wellenmessmaschine
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Wellenmessmaschinen
100 / 200 mm
60 mm
WMM 100 and 200 - einfach gemessen!

Die Wellenmessmaschinen WMM 100 / WMM 200 garantieren eine präzise und stabile Messergebnisse im Sekundentakt, dank der 16-Megapixel-CCD-Kamera. Durch ein großes Bildfeld von 100 x 60 mm werden Messzeiten zur Nebensache. Die intuitive Bedieneroberfläche der SAPHIR shaft fokussiert sich auf das Wesentliche der Wellenprogrammierung, basierend auf der bewährten Mess- und Auswertesoftware SAPHIR. Ein schnelles und verlässliches Messergebnis ist für jeden Anwender problemlos realisierbar. Im wahrsten Sinne des Wortes: Einfach gemessen!

Standardausstattung der WMM 100 und 200
• Bildfeld 100 x 60 mm
• 16-Megapixel-CCD-Kamera
• Touchscreen-Panel-PC
• Table-Top-Bauweise

Pluspunkte der WMM 100 und 200
• Einfaches und schnelles Messen in Sekunden
• Intuitive Bedieneroberfläche
• Reproduzierbare Messung
• Kalibrierung nach ISO 10360-7
  • Wellenmessmaschine WMM 100 / WMM 200
Wellenmessmaschine WMM 300 / WMM 450
Wellenmessmaschine WMM 300 / WMM 450
Wellenmessmaschine
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Wellenmessmaschinen
300 / 450 mm
80 / 150 mm
Mit den Maschinen der WMM 300 / 450 steht Ihnen ein präzises System zur schnellen Messung rotationssymmetrischer Objekte bis 450 mm Länge und maximal 150 mm im Durchmesser zur Verfügung. ln einem Arbeitsgang können in der Basisausstattung Längen und Durchmesser, Radien, Winkel, Fasen sowie alle notwendigen Form- und Lagetoleranzen gemessen und ermittelt werden.

Hohe Messgeschwindigkeit, einfache Bedienung und die Mess- und Auswertesoftware SAPHIR präferieren das System für den Werkstatt- und Messraumeinsatz in besonderer Weise. Der wesentliche Vorteil gegenüber vergleichbaren Systemen ist die hohe Messgenauigkeit nicht nur bei Durchmessern sondern auch bei Längen, kleinsten Konturen, Radien und Einstichen an rotationssymmetrischen Messobjekten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der präzisen Auflichtmessung von Grundbohrungen, Nuten und sonstigen, nicht im Durchlicht messbaren Konturen und Elementen. Sollte das noch nicht ausreichen, kann ab der WMM 300 ein vollwertiger, taktiler 6-Wege Messtaster TP200 und ab der WMM 450 ein scannender Messtaster SP25 integriert werden. Dann wird aus der 2D- eine 3D-Wellenmessmaschine.

Die mathematisch integrierte CNC-Drehachse und die Möglichkeit der individuellen Ausleuchtung der Messstelle mit dem schaltbaren Sektorenauflicht gewährleisten eine komplette und konstant präzise Messung. Übrigens, durch die Komplettmessung auf der Wellenmessmaschine benötigen Sie unter Umständen keine zusätzlichen Messgeräte. Sie sparen Zeit und Geld durch den Wegfall von Transport und Handling.
  • Wellenmessmaschine WMM 300
  • Wellenmessmaschine WMM 300 / WMM 450
Wellenmessmaschine WMM 600 bis WMM 2200
Wellenmessmaschine WMM 600 bis WMM 2200
Wellenmessmaschine
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Wellenmessmaschinen
600 bis 1200 mm
200 / 400 mm
Alles in einem - die WMM-Baureihe reduziert Ihre Durchlaufzeiten!

Mit den Maschinen der WMM-Serie steht Ihnen ein präzises System zur schnellen Messung rotationssymmetrischer Objekte bis 2200 mm Länge und maximal 400 mm im Durchmesser zur Verfügung. In einem Arbeitsgang können in der Basisausstattung Längen und Durchmesser, Radien, Winkel, Fasen sowie alle notwendigen Form- und Lagetoleranzen gemessen und ermittelt werden.

Vorteile der WMM-Serie
• Voll integrierte CNC-Drehachse mit Aufnahme für SK 40, SK 50, HSK 63 oder Aufnahme einer kundenspezifischen Schnittstelle
• Sektorenauflicht für Messungen von Bohrungen, Nuten, Ölkanalbohrungen, Sacklöchern und Fräskonturen
• Optional erweiterbar mit einem taktilschaltenden oder scannenden Taster für spezielle Formmessungen, wie z.B. Verzahnungen, nicht zylindersymmetrische Konturen, lmpellerräder, etc.
• Digitalisieren und BestFit für 2D- und 3DMessungen
• Umfangreiche Spannmittel wie feste und mitlaufende Spitzen in Standard- und Sonderbauform, Präzisionsbackenfutter und -spannzangen, Hohlspitzen, etc.

Besonderheiten der WMM-Serie
• Messbereich in der Länge bis 2200 mm und im Durchmesser bis 400 mm
• Ultraschnelle Messtechnik durch getriggerte Messwertaufnahmen mit einer hochauflösenden CCD-Matrix-Kamera im Live-Bild
• Hochpräzise Messung von Längen durch Scharfstellen der Kontur, auch außerhalb der Mittenachse
• „Teach-ln“-Programmierung
• Automatische Generierung eines tabellarischen und grafischen Messprotokolls sowie Erstmusterprüfberichtes nach VDA
• Kundenspezifische Sonderlösungen können zu attraktiven Konditionen angeboten werden
  • Wellenmessmaschine WMM 600 bis WMM 2200
Wellenmessmaschine WMM 65
Wellenmessmaschine WMM 65
Wellenmessmaschine
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Wellenmessmaschinen
Wellenmessmaschine WMM 65
65 x 52 mm
Drehteile sekundenschnell gemessen!

Das optische Messgerät WMM 65 kann modular an die Anforderungen der internen qualitätssicherungsprozesse angepasst werden. Die Integration in eine Produktionslinie sowie an einen manuellen QS-Arbeitsplatz ist problemlos möglich. Dank der frei konfigurierbaren Schnittstelle zur Aufnahme der Werkstücke, als auch der prozesseitigen Softwareanbindung, ist eine optimale Integration in die Fertigungsumgebung möglich. Mit der variablen Anordnung standard- oder kundenspezifischer Schnittstellen, der SAPHIR-Messsoftware, o.ä. – wir passen uns Ihren Prozessen, Maschinen und Wünschen an.

Standardausstattung der WMM 65
• 5 Megapixel-CMOS-s/w-Kamera
• Telezentrisches Objektiv zur präzisen Messung
• 23,6" Multitouch-Panel-PC mit Windows-Betriebssystem
• LAN- und WLAN-Netzwerkverbindung
• Telezentrische LED-Durchlicht-Beleuchtung
• Grünes LED-Licht und Filter zur Reduzierung von Störeinflüssen
• Werkskalibrierschein
• Mess- und Auswertesoftware SAPHIR mit SAPHIR shaft

Optionen der WMM 65
• Kundenspezifische Messbereiche
• Motorisierte und digitalisierte Drehachse
• Spannmittel:
- Magnethalter für Werkstücke
- Manuelle, präzise Zentrierung über Irisblende
- Sechsbackenfutter
• I/O-Modul zur Anbindung von Handhabungssystemen und Handlingsrobotern
  • Wellenmessmaschine WMM 65
WMB 350
WMB 350
Wellenmessmaschine
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Wellenmessmaschinen
WMB 350
Smarte Wellenmessung für die digitalisierte Fabrik von Morgen

Sekundenschnelle Messung von statischen und dynamischen Merkmalen gewährleisten präzise und reproduzierbare Messergebnisse. Für die schnelle Messung und Fertigungssteuerung ist der Einsatz direkt in der Produktion unumgänglich. Genau dafür wurde die WMB-Serie konzipiert. Vollautomatische Messungen von rotationssymmetrischen Werkstücken sind dank der mathematisch integrierten Drehachse auf Knofdruck von jedem Bediener durchführbar.

Standardausstattung der WMB 350
• 5 Megapixel-CMOS-s/w-Kamera
• Telezentrisches Objektiv zur präzisen Messung
• Multitouch-Panel-PC mit Windows-Betriebssystem
• LAN- und WLAN-Netzwerkverbindung
• Telezentrische LED-Durchlicht-Beleuchtung
• Grünes LED-Licht und Filter zur Reduzierung von Störeinflüssen
• Werkskalibrierschein
• Mess- und Auswertesoftware SAPHIR mit SAPHIR shaft

Optionen der WMB 350
• Motorisierte und digitalisierte Drehachse
• Spannmittel:
- Magnethalter für Werkstücke
- Manuelle, präzise Zentrierung über Irisblende
- Sechsbackenfutter
• Anbindung von Handhabungssystemen und Handlingsrobotern
• Workstation 130 als perfekter Unterbau für die WMB 350

Eine nützliche Option: Das 6-Backen Präzisionsfutter
Neben den im Standard enthaltenen Spitzen zur Aufnahme der Wellen ist optional auch ein 6-Backen Präzisionsfutter mit gehärteten, geschnittenen und umkehrbaren Aufsatzbacken zum Spannen von Werkstücken ohne Zentrierbohrungen erhältlich. Durch die Backenanordnung kann auch die Gesamtlänge gemessen werden. Gerne informieren wir Sie über die umfangreichen Spannmöglichkeiten.
  • WMB 350 - Der perfekte Einstieg in die Wellenmesstechnik
  • WMB 350
3D Koordinaten-Messmaschine TMM
3D Koordinaten-Messmaschine TMM
Dreidimensionale Messmaschine
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Dreidimensionale Messmaschinen
3D Koordinaten-Messmaschine TMM
300 x 200 x 300mm
500 x 500 x 500mm
600 x 800 x 600mm
800 x 1200 x 600mm
1000 x 2000 x 800mm
3D-Koordinaten_Messmaschine in Portalform

Zu den Lieblingsdisziplinen der neuen TMM-Serie gehört das Bad in der Menge, direkt im Produktionsumfeld! Denn genau da kann TMM ihre Stärken ausspielen und steuert präzise die Abläufe für eine nachhaltige Produktqualität. Dank des leistungsstarken Softwarepaketes U-SOFT SOLID ultra agiert die TMM als Teamplayer in der Automatisierungskette und kommuniziert mit allen eingebundenen Anlagen für einen reibungslosen Ablauf auf höchstem Qualitätsniveau. Hierfür lässt sich die TMM-Serie über ein umfangreiches Grundpaket und leistungsstarke Optionen optimal an die Aufgabe und das Umfeld anpassen.

Optionen der TMM-Serie
• Scannender Taster SP25 mit Dreh-Schwenkkopf PH10M
• Taktiler Taster TP200
  • 3D Koordinaten-Messmaschine TMM
  • TMM 600
  • TMM 300
3D-Multisensor-Portalmessmaschine PMS
3D-Multisensor-Portalmessmaschine PMS
Dreidimensionale Messmaschine
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Dreidimensionale Messmaschinen
400 x 400 x 300mm
500 x 500 x 300mm
600 x 600 x 300mm
700 x 700 x 300mm
Die Serie PMS ist hochflexibel auf Messvolumen bis 2.000 mm Größe konzipiert.

Die in stabiler Portalbauweise ausgeführte Messmaschine wurde nicht nur für den Messraum, sondern ganz speziell auch für den Einsatz direkt in der Produktionshalle konstruiert. Ein Messen in unmittelbarer Nähe der Fertigung reduziert somit deutlich Ihre Nebenzeiten und spart bares Geld.

Neben einer hochauflösenden CCDKamera gewährleistet der taktile oder scannende Taster und/oder der optional erhältliche Messlaser den universellen Einsatz in vielen Branchen. Ein Dreh-Schwenkkopf schafft hier noch zusätzliche Möglichkeiten in der 3-dimensionalen Messung mit den angebotenen Tastersystemen.

Optionen der PMS-Serie
• Taktiler Taster TP200
• Scannender Taster SP25
• Schaltbares Sektorenauflicht
• 2D- und 3D-Digitalisieren/BestFit
• Konoskopischer Messlaser
• Dreh-Schwenkkopf PH10 motorisch
• Motorzoom mit koaxialem Auflicht
  • PMS-Serie: Unsere High-End-Messmaschine
  • 3D-Multisensor-Portalmessmaschine PMS
3D-Multisensor-Portalmessmaschine PMS LL
3D-Multisensor-Portalmessmaschine PMS LL
Dreidimensionale Messmaschine
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Dreidimensionale Messmaschinen
900 x 900 x 600mm
1200 x 1200 x 600mm
Das High-End-Gerät für hochpräzise Messaufgaben

Mit der Serie PMS LL ist dem Entwicklerteam aus Bad Kreuznach erneut ein Meilenstein der Messtechnik gelungen. Höchste Präzision über alle Sensoren in einem überdurchschnittlichen Messvolumen bei kleinster Bauform. Die PMS LL vereint auf einzigartige Art und Weise höchste Präzision mit Geschwindigkeit und Flexibilität.

Die individuelle Konfigurationsmöglichkeit lässt keine Wünsche offen. Hochauflösende CCD Matrixkamera mit 1,4 MegaPixel, telezentrisches Präzisionsobjektiv mit Festbrennweite, LED Durchlicht-
und LED Sektoren-Auflichtbeleuchtung, Dreh-/Schwenkkopf PH10 mit taktilem 6-Wege Taster TP200 oder scannendem Taster SP25, konoskopischer Messlaser, voll integrierte CNCDrehachse sowie individuelle Softwareoptionen erlauben Ihnen eine kostengünstige und effektive Konfiguration für Ihre Messaufgaben.

Optionen der PMS LL-Serie
• 5-Achsen-CNC-Steuerung
• Taktiler Taster TP200 und SCR200 Wechslergarage
• Scannender Taster SP25 und FCR25 Wechslergarage
• Motorischer Dreh- Schwenkkopf Renishaw PH10
• LED Sektorenauflicht
• Koaxialer scannender Punktlaser
• Aktive Temperaturkompensation von Maschine und Werkstück
• 2D und 3D Digitalisieren/ BestFit
• Vollgranitauflage für Drehachse
  • PMS-Serie: Unsere High-End-Messmaschine
  • 3D-Multisensor-Portalmessmaschine PMS LL
2D optische Messgeräte V-CAD 60 / V-CAD 300
2D optische Messgeräte V-CAD 60 / V-CAD 300
Messgerät, optisch
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Messgeräte, optisch
65,5 x 55mm und 300/400/500 x 200mm
50 und 200mm
Mit den Geräte V-CAD 60 und W-CAD 300 wird das Werkstück frei im Bildfeld positioniert, durch Berühren des Multitouch-Panel-PC-Bildschirms startet der Messvorgang und liefert sekundenschnell ein komplettes Messergebnis mit dem dazugehörenden Reporting. Schnell – unkompliziert – reproduzierbar und in einer Präzision, die in dieser Geräteklasse Maßstäbe setzt.

Standardausstattung der V-CAD 60 und V-CAD 300
• 5-Megapixel-CCD-s/w-Kamera
• Telezentrisches 4-Stufen-Motorzoom
• 4 unterschiedliche Bildfelder zur präzisen Messung
• Telezentrische LED-Durchlicht-Beleuchtung
• LED-Ringlicht-Beleuchtung zur Auflichtmessung
• Multitouch-Panel-PC
• LAN- und WLAN-Netzwerkanbindung
• M3-Messsoftware

Pluspunkte der V-CAD Serie
• Automatische Erkennung der Regelgeometrien ohne vorherige Auswahl
• Kein Ausrichten der Werkstücke im Bildfeld
• 4-Stufen-Motorzoom, um auch kleinste Merkmale präzise zu messen
• Messungen im Sekundentakt
• Mobile Ausführung
  • 2D optisches Messgerät V-CAD 60
  • 2D optische Messgeräte V-CAD 60 / V-CAD 300
2D optische Messgeräte V-CAD 80
2D optische Messgeräte V-CAD 80
Messgerät, optisch
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Messgeräte, optisch
76 x 63,5mm
60 mm
Die V-CAD Serie in den Baugrößen 80 von Dr. Heinrich Schneider Messtechnik wurde zum genauen und schnellen Messen zweidimensionaler Geometrien entwickelt. Insbesondere Profile aus Kunststoff, Aluminium, Holz, Gummi, Gummi-Metall und Metall oder Stanzteile jeder Art, Schablonen, Dichtungen, Layouts und viele andere Teile – auch in der Serienproduktion.

Die hochauflösende Optik aller V-CAD Messgeräte garantiert verzerrungsfreie, kalibrierte Erfassungsbereiche mit einer großen Tiefenschärfe. Somit lassen sich auch problemlos bis zu 60 mm hohe Werkstücke messen.

Besonderheiten der V-CAD Serie
• Große Bildfelder
• Keine Achsbewegung, kein Verschleiß
• Hochauflösende Kamera mit präzisen telezentrischen Objektiven
• Verzerrungsfrei kalibrierter Erfassungsbereich
• Geometrische Auflösung und Erfassungsbereich bestimmt sich aus der Kombination von Kamera und Objektiv (siehe Tabelle).
• LED-Auflicht optional erhältlich

  • 2D optische Messgeräte V-CAD 80
Werkstattmikroskop WM1 manuell
Werkstattmikroskop WM1 manuell
Messmikroskop
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Messmikroskope
Werkstattmikroskop WM1 manuell
200 x 100 x 100mm
300 x 200 x 200mm
400 x 200 x 200mm
500 x 200 x 200mm
High Tech/Low Budget
Passgenaue Lösungen für Ihre Messaufgabe zum Messen von Stanzteilen, Kunststoffteilen, Gummiteilen, Werkzeugen, Dichtungen, Profilen etc.

Ganz gleich, ob Sie sich für eine manuelle oder CNC-gesteuerte Ausführung des WM1 entscheiden, in beiden Fällen stehen Ihnen unsere beiden Messsoftwarepakete SAPHIR und M3 zur Verfügung. In der Einstiegsklasse setzt die M3 Messsoftware Maßstäbe in intuitiver Bedienbarkeit und Funktionalität. Sollten Sie darüber hinaus noch Anforderungen an die Programmier- und Auswertemöglichkeiten haben, so steht Ihnen hier unsere 3D-Messsoftware zur Verfügung. Beide Softwarepakete können in der CNC-Version optional auch zum "kleinen" Multisensor mit einem taktilen Messtaster aufgerüstet werden. Die Baureihe WM1 bietet maßgeschneiderte Lösungen, die flexibel an Ihre Anforderungen angepasst werden können und problemlos in Ihr Budget passen.

MANUELLE AUSFÜHRUNG
• Manuelle Achsbewegung
• M3 oder SAPHIR-Software
• Hochauflösende Matrixkamera
• 1,5-fach Vergrößerung
• Aufl ichtbeleuchtung durch Diodenringlicht, 4 Sektoren und 1 Ring einzeln schaltbar
• Präzisionsmesstisch mit Schnellverstellung in X und Y
• Diodenlaser als Positionierhilfe
• Farb-Tintenstrahldrucker
• TFT-Flachbildschirm
• Optional: manuelles Zoomobjektiv inkl. koaxialer Aufl ichtbeleuchtung

Ihr Nutzen
• Kameragestützte Messdatenerfassung
• Präzise Kantendetektion im Durch- und Auflicht mit Hilfe intelligenter Bildverarbeitungsalgorithmen
• Klein und handlich – groß in der Leistung
• Schnelle Handhabung bei höchster Messpräzision
  • WM1-Serie und WM1 G-Serie: die hochflexiblen Werkstattmikroskope
  • Werkstattmikroskop WM1 manuell
Werkstattmikroskop WM1 CNC
Werkstattmikroskop WM1 CNC
Messmikroskop
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Messmikroskope
Werkstattmikroskop WM1 CNC
200 x 100 x 100mm
300 x 200 x 200mm
400 x 200 x 200mm
500 x 200 x 200mm
High Tech/Low Budget
Passgenaue Lösungen für Ihre Messaufgabe zum Messen von Stanzteilen, Kunststoffteilen, Gummiteilen, Werkzeugen, Dichtungen, Profilen etc.

Ganz gleich, ob Sie sich für eine manuelle oder CNC-gesteuerte Ausführung des WM1 entscheiden, in beiden Fällen stehen Ihnen unsere beiden Messsoftwarepakete SAPHIR und M3 zur Verfügung. In der Einstiegsklasse setzt die M3 Messsoftware Maßstäbe in intuitiver Bedienbarkeit und Funktionalität. Sollten Sie darüber hinaus noch Anforderungen an die Programmier- und Auswertemöglichkeiten haben, so steht Ihnen hier unsere 3D-Messsoftware zur Verfügung. Beide Softwarepakete können in der CNC-Version optional auch zum "kleinen" Multisensor mit einem taktilen Messtaster aufgerüstet werden. Die Baureihe WM1 bietet maßgeschneiderte Lösungen, die flexibel an Ihre Anforderungen angepasst werden können und problemlos in Ihr Budget passen.

CNC AUSFÜHRUNG
• CNC-gesteuerte Achsbewegung
• Mess-/und Auswertesoftware SAPHIR
• 3-Achsen-CNC-Steuerung
• Hochauflösende Matrixkamera
• 1,5-fach Vergrößerung
• Aufl ichtbeleuchtung durch Diodenringlicht, 4 Sektoren und 1 Ring einzeln schaltbar
• Präzisionsmesstisch mit Schnellverstellung in X/Y
• Diodenlaser als Positionierhilfe
• Farb-Tintenstrahldrucker
• Joystick und Trackball zur Achsbewegung mit Schnell/ Langsam-Umschaltung
• TFT-Flachbildschirm
• Optional: taktiler Taster TP200
• Optional: motorisches Zoomobjektiv inkl. koaxialer Auflichtbeleuchtung

Ihr Nutzen
• Kameragestützte Messdatenerfassung
• Präzise Kantendetektion im Durch- und Auflicht mit Hilfe intelligenter Bildverarbeitungsalgorithmen
• Klein und handlich – groß in der Leistung
• Schnelle Handhabung bei höchster Messpräzision
  • WM1-Serie und WM1 G-Serie: die hochflexiblen Werkstattmikroskope
  • Werkstattmikroskop WM1 CNC
Werkstattmikroskop WM1 G
Werkstattmikroskop WM1 G
Messmikroskop
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Messmikroskope
Werkstattmikroskop WM1 G
700 x 700 x 200mm
700 x 1000 x 200mm
700 x 1500 x 200mm
Präzise Hightech-Messmaschine mit integrierter Bildverarbeitung zum Messen von großflächigen:
• Stanzteilen
• Frästeilen
• Kunststoffteilen
• Gummiteilen
• Platinen

Die Baureihe WM1 G bietet maßgeschneiderte Lösungen, die flexibel an Ihre Anforderungen angepasst werden können. Durch die eigensteife Granitkonstruktion in kompakter und ergonomischer Bauform ist sie flexibel konfigurierbar und passend für jedes Budget.

Mit dem WM1 G haben wir unsere erfolgreiche WM1-Serie nach oben abgerundet. Weltweit über 1000 verkaufte Geräte sprechen eine deutliche Sprache. In der Gantry-Version erhalten Sie nun die bewährte Technik der WM1-Serie in einem großflächigen Messgerät. Im Fokus stehen hier natürlich Ihre Bedürfnisse: flexible Anpassung an Ihre individuellen Vorgaben, ergonomische Bauform für eine einfache Bedienung sowie klare Kostenstrukturen für ein bezahlbares Investment. Abgerundet wird das Ganze durch unsere leistungsstarke 3D Mess- und Auswertesoftware SAPHIR, mit der sich komplexe Aufgaben ganz einfach und intuitiv lösen lassen.

Standardausstattung
• Mess- und Auswertesoftware SAPHIR
• 3-Achsen-CNC-Steuerung
• Hochaufl ösende Matrixkamera
• Festobjektiv mit 1,5-facher Vergrößerung (ca. 39-fache Vergrößerung am Bildschirm)
• LED-Ringlicht als Aufl ichtbeleuchtung, 4 Sektoren und 1 Ring, einzeln schaltbar
• Präzisionsmesstisch in Granitausführung
• Diodenlaser als Positionierhilfe
• Joystick mit Achsanwahl und Geschwindigkeitsregelung
• TFT-Flachbildschirm
• Optionen:
- Taktiler Taster TP200
- Motorisches Zoomobjektiv 0,58 x -7 x, 8 Stufen, inkl. koaxialer Aufl ichtbeleuchtung
- 4-Stufen Zoomobjektiv mit Bildfelder bis zu 65 x 55 mm
- Festobjektiv mit großem Bildfeld
  • WM1-Serie und WM1 G-Serie: die hochflexiblen Werkstattmikroskope
  • Werkstattmikroskop WM1 G
Digitaler Projektor DP
Digitaler Projektor DP
Profilprojektor
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Profilprojektoren
Digitaler Projektor DP
200 x 100 x 100
300 x 200 x 200
400 x 200 x 200
500 x 200 x 200
Digitaler Projektor DP
Zum schnellen und einfachen Messen sowie Vergleichen von 2D Werkstückkonturen

Die Verwaltung von Schablonen und Overlays kostet Zeit und Geld. Der neue Digitalprojektor von Schneider Messtechnik vereint die Vorzüge des bekannten Projektors mit der digitalen Bildverarbeitung. Laden Sie einfach Ihre DXF-Datei auf den Schirm und legen diese passgenau über Ihr Werkstück. Einmal am Werkstück ausgerichtet, verschiebt sich die Zeichnung synchron zur Tischbewegung, so dass Sie immer den passenden Zeichnungsausschnitt zur Verfügung haben. Aber auch am Gerät zu definierende Kreise, Linien, Winkel und vieles mehr ermöglichen ein schnelles Arbeiten am Gerät. Natürlich haben wir auch entsprechende Hilfsmittel integriert, die Sie bei der eindeutigen Kantenerkennung unterstützen.

Ihr Nutzen
• Integrierte Overlays, z.B. Fadenkreuz und konzentrische Kreise
• Einstellbare Elemente wie Radien, Kreise, Fasen, Winkel
• Einlesen von DXF-Dateien im Maßstab 1:1
• Einblenden von unterschiedlichen Zeichnungslayern
• Sekundenschnelles Vergleichen
• Intuitive Bedieneroberfläche
• Portable Ausführung
• Verschiedene Festobjektive
• LED-Auflicht
• Keine Schulung notwendig

Besonderheiten
• DP-Software mit CCD-Kamera und Touchscreen-Panel-PC
• Digital-Maßstäbe in allen Fahrachsen
• 4 T-Nuten im oberen Kreuzschlitten
• Table-Top-Bauweise
• Stabile Granitbauweise
• Präziser, rostfreier Messtisch
  • Digitaler Projektor DP
Horizontaler Messprojektor ST
Horizontaler Messprojektor ST
Profilprojektor
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Profilprojektoren
Horizontaler Messprojektor ST
350 x 300 / 450 x 300 / 650 x 300 / 750 x 300
200
Horizontale Messprojektoren ST 600 H / ST 750 H / ST 1000 H

Die Messprojektoren mit horizontalem Strahlengang der Serie ST haben einen Kreuztisch mit sehr hoher Steifigkeit. Bei einer Tischbeladung von bis zu 200 kg wird mit der gleichen Präzision gemessen wie bei leichten Werkstücken. Aufnahmen wie Spitzenbockpaar oder Drehachsen, manuell, motorisch angetrieben oder CNC-gesteuert, können ohne Probleme auf dem Tisch montiert werden. .

Basisausstattung der Messprojektoren
• 600 – 1000 mm Projektionsschirm mit Fadenkreuz je nach Ausführung
• Schablonenhalterung
• Winkelmesser 360° drehbar, Nonius 1’
• 3-fach-Revolver für unterschiedliche Objektive
• Messbereich: 350 x 300 mm bis 750 x 300 mm je nach Ausführung
• Tischfl äche: 750 x 200 mm bis 1200 x 200 mm je nach Ausführung
• Schwenkbarer Messtisch von ± 20 °, Nonius 10’ bei den Tischgrößen R350 und R450
• Nadellagergeführte X-, Y- und Z-Achse
• Maßstäbe mit einer Aufl ösung von 0,1 μm
• Motorisierung aller drei Achsen und Bedienung über Joystick
• Durchlicht- und Aufl ichtbeleuchtung
• Fokussierbare Aufl ichtbeleuchtung
• M2-Messsoftware mit im Strahlengang integriertem Kantensensor
  • Horizontaler Messprojektor ST
Profilprojektoren PV 300 / PV 360
Profilprojektoren PV 300 / PV 360
Profilprojektor
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Profilprojektoren
200 x 100
Vertikaler Profilprojektoren PV 300 / PV 360
zur präzisen Messung von Kunststoffteilen, Dichtungen, Matrizen, Profilen etc.

Basisausstattung des PV 300 / PV 360
• 300-360 mm Projektionsschirm mit Fadenkreuz
• LED-Durchlichtbeleuchtung

Optionale Ausstattung des PV 300 / PV 360
• 3-fach Objektivrevolver
• Digitale Winkelanzeige
• 360 mm Projektionsschirm
• Messtische mit größerem Arbeitsbereich
• Schnellverstellung für X und Y
  • Profilprojektoren PV 300 / PV 360
Vertikaler Messprojektor MV 360
Vertikaler Messprojektor MV 360
Messprojektor
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Profilprojektoren
Vertikaler Messprojektor MV 360
200x100mm - 300x200mm - 400x200mm - 500x200mm
Zur präzisen Messung von Kunststoffteilen, Dichtungen, Matrizen, Profilen etc.

Moderne Messprojektoren von Dr. Heinrich Schneider Messtechnik nehmen eine herausragende Stellung ein und setzen Standards in Bezug auf Präzision, Genauigkeit und Langlebigkeit. Die durchdachte, steife Konstruktion des Gesamtsystems, die serienmäßig enthaltene M2-Messsoftware auf einem Tablet-PC und nicht zuletzt der hochpräzise Kantensensor bilden eine ideale Kombination für den schnellen und präzisen Einsatz in der Produktion und im Messraum. Durch die einfache, intuitiv erlernbare Bedienung bietet sich hier für einen großen Benutzerkreis ein präzises Messgerät mit klaren Vorteilen durch das Messen in unmittelbarer Nähe der Fertigung. Sie reduzieren deutlich Ihre Nebenzeiten und sparen bares Geld. auf einem Tablet-PC und nicht zuletzt der hochpräzise Kantensensor bilden eine ideale Kombination für den schnellen und präzisen Einsatz in der Produktion und im Messraum. Durch die einfache, intuitiv erlernbare Bedienung bietet sich hier für einen großen Benutzerkreis ein präzises Messgerät mit klaren Vorteilen durch das Messen in unmittelbarer Nähe der Fertigung. Sie reduzieren deutlich Ihre Nebenzeiten und sparen bares Geld.

Basisausstattung des MV 360
• Schnellverstellung des Messtisches
• Messbereich 300 x 200 mm
• 360 mm Projektionsschirm mit Fadenkreuz
• Im Strahlengang integrierter Kantensensor
• LED-Durchlichtbeleuchtung
• 3-fach Objektivrevolver zum schnellen Objektivwechsel

Optionale Ausstattung des MV 360
• Helix-Schwenkung durch Aufsatztischplatte
• LED-Auflichtbeleuchtung, dimmbar
• M3-Messsoftware mit Multitouch Panel-PC und Bildverarbeitung
• Digitale Winkelanzeige für die Verdreheinrichtung des Projektionsschirms
• Weitere Optionen sind auf Anfrage erhältlich
  • Vertikaler Messprojektor MV 360
Vertikaler Messprojektor MV 600 in Pultform
Vertikaler Messprojektor MV 600 in Pultform
Profilprojektor
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Profilprojektoren
250 x 125mm
Vertikaler Messprojektor MV 600 in Pultform
zur präzisen Messung von Stanzteilen, Profi len, Stempeln, Matrizen, Werkzeugen etc.

Basisausstattung des MV 600
• Großfl ächige Darstellung des Werkstücks
• Schnellverstellung des Messtisches
• 3-fach Revolver für unterschiedliche Objektive
• 600 mm Projektionsschirm mit graviertem Fadenkreuz
• LED-Durchlichtbeleuchtung

Optionale Ausstattung des MV 600
• M3-Messsoftware mit Multitouch Panel-PC und Bildverarbeitung
• LED-Aufl ichtbeleuchtung, dimmbar
• Digitale Winkelanzeige für die Verdreheinrichtung des Projektionsschirms
• Seitlich versetzte Säule und manuelle Drehachse SK50 zur Messung von Werkzeugen mit großen Durchmessern
• Telezentrische Objektive von 5-fach bis 100-fach
• Weitere Optionen sind auf Anfrage erhältlich
  • Vertikaler Messprojektor MV 600 in Pultform
Vertikaler Messprojektor ST
Vertikaler Messprojektor ST
Profilprojektor
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Profilprojektoren
Vertikaler Messprojektor ST
300 x 200 / 400 x 200 / 400 x 300 / 500 x 200
200
Vertikale Messprojektoren ST 600 V / ST 750 V / ST 1000 V

Die Messprojektoren mit vertikalem Strahlenverlauf haben einen Kreuztisch mit sehr hoher Steifigkeit. Durch eine Spezial-Glasplatte können Tischbeladungen bis zu 20 kg direkt auf der Glasplatte vorgenommen werden. Aufnahmen wie Spitzenbockpaare oder Drehachsen, manuell, motorisch angetrieben oder CNC-gesteuert, können ohne Probleme auf dem Tisch montiert werden.

Basisausstattung
• 600 – 1000 mm Projektionsschirm mit Fadenkreuz je nach Ausführung
• Schablonenhalterung
• Winkelmesser 360° drehbar, Nonius 1’
• 3-fach-Revolver für unterschiedliche Objektive
• Messbereich: 300 x 200 mm bis 500 x 200 mm je nach Ausführung
• Tischfläche: 600 x 440 mm bis 800 x 440 mm je nach Ausführung
• Nadellagergeführte X-, Y- und Z-Achse
• Maßstäbe mit einer Aufl ösung von 0,1 μm
• Motorisierung aller drei Achsen und Bedienung über Joystick
• Durchlicht- und Aufl ichtbeleuchtung
• Fokussierbare Aufl ichtbeleuchtung
• M2-Messsoftware mit im Strahlengang integriertem Kantensensor
  • Vertikaler Messprojektor ST
M2 Messsoftware
M2 Messsoftware
Auswerte- und Analysesoftware
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Auswerte- und Analysesoftware
M2 Messsoftware
Intuitive Multi-Touch-Anwendung für Profil- oder Messprojektoren

Mit der M2-Messsoftware eröffnet Dr. Heinrich Schneider Messtechnik neue Wege bezüglich Handhabung und Messgenauigkeit bei der präzisen, manuellen Messung geometrischer Elemente mit einem Profil- oder Messprojektor.

Inspiriert von Smartphone- und Tablet-Anwendungen wurde eine intuitive Multi-Touch-Anwendung entwickelt, welche in kürzester Zeit erlernbar ist. Die Software besticht mit übersichtlicher Bedieneroberfläche – ohne versteckte Untermenüs. Gemessene Elemente werden maßstabsgetreu in der Teileansicht dargestellt. Konstruktionen und Relationen erstellt man durch einfaches Antippen der gemessenen Elemente in der Grafik. Umfassende Toleranzprüfungen der Elemente nach DIN/ISO sowie klar strukturierte Datenprotokolle sind ebenfalls integriert.

Natürlich unterstützt die M2-Messsoftware auch einen optional erhältlichen Kantensensor, um genauere Messergebnisse zu erreichen, oder die Verwendung eines Fußschalters (optional) zur Messpunktaufnahme bzw. als Eingabetaste zum Berechnen eines Elements.
Erstellung der Messprogramme

Der Messablauf wird automatisch in einem Programm gespeichert. Dadurch muss für Wiederholmessungen einfach auf den Button "Programmablauf" getippt werden, und schon geht es los. Eine grafische Unterstützung führt den Bediener mit Richtungspfeilen zu den gespeicherten Messpunkten.
  • M2 Messsoftware
M3 Messsoftware mit Bildverarbeitung
M3 Messsoftware mit Bildverarbeitung
Auswerte- und Analysesoftware
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Auswerte- und Analysesoftware
Präzise, manuelle Messung geometrischer Elemente mittels intuitiver Multi-Touch-Anwendung

• klar strukturierte Bedieneroberfläche
• keine versteckten Untermenüs
• innovativer Kantenalgorithmus

Einfach berühren und messen

Mit der M3-Messsoftware eröffnet Dr. Heinrich Schneider Messtechnik neue Wege bezüglich Handhabung und Messgenauigkeit bei der präzisen, manuellen Messung geometrischer Elemente mittels kameragestützter Messgeräte in der Einstiegsklasse.

Inspiriert von Smartphone- und Tablet-Anwendungen wurde eine intuitive Multi-Touch-Anwendung entwickelt, welche in kürzester Zeit erlernbar ist. Die Software besticht mit übersichtlicher Bedieneroberfläche – ohne versteckte Untermenüs – und einem innovativen Kantenalgorithmus zur schnellen und reproduzierbaren Messpunkterfassung.

Einfachste Bemaßung der gemessenen Merkmale sowie deren Protokollierung – grafisch und tabellarisch – sind Standardfunktionen. Umfassende Toleranzprüfungen der gemessenen Elemente nach DIN/ISO sind selbstverständlich integriert.
Messsoftware M3 – die intuitive Multi-Touch-Anwendung für videogestützte Messtechnik

Sanft berühren und schon gemessen. Die leicht erlernbare und übersichtliche Bedieneroberfläche überzeugt durch ihre Einfachheit. Keine verschachtelten Menüs, keine lästige Mausführung. Einfach nur messen und bewerten.
  • M3 Messsoftware mit Bildverarbeitung
SAPHIR 3D Messsoftware
SAPHIR 3D Messsoftware
Auswerte- und Analysesoftware
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Auswerte- und Analysesoftware
SAPHIR 3D Messsoftware
Die Schaltzentrale für Ihre Qualitätssicherung - Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine

Diese Sichtweise ist oberste Priorität bei der Entwicklung der 3D-Mess- und Auswertesoftware SAPHIR. Die Einsetzbarkeit in der kompletten Palette von Multisensor-Messmaschinen, Werkstatt-Mikroskopen, optischen Messgeräten sowie Mess- und Profilprojektoren und die vollkommene Integration in bestehende Umfelder zeugen von der hohen Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der SAPHIR. Seit 1983 wird die Software kontinuierlich durch unser Entwicklungsteam im Hinblick auf neue Anforderungen des Marktes weiterentwickelt und es werden mit großem Weitblick neue Funktionalitäten integriert. SAPHIR zählt heute zu den weltweit renommiertesten Erzeugnissen für diesen Einsatzbereich. Die von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) zertifizierte Messsoftware besticht durch ihren klaren Aufbau und einfache Bedienung. Sie ist, dank ihrer Struktur im Bereich der Steuerung, der Sensorik und des Datenaustausches, multisensorfähig und universell einsetzbar.
Kostenreduzierung dank Multisensor

Das Detail bestimmt die Präzision des Ganzen – um das Detail jedoch rationell zu messen, ist die Auswahl des richtigen Messsensors das A und O. Die 3D-Mess- und Auswertesoftware SAPHIR wurde von Beginn an für dieses Einsatzgebiet konzipiert und ermöglicht auf einzigartige Art und Weise den Einsatz unterschiedlichster Sensoren in einem Softwarepaket. Ganz gleich, ob Sie grob- oder feintolerierte, matte oder glänzende, helle oder dunkle Werkstücke zu messen haben, der passende Sensor steht immer zur Verfügung. Schwarz/Weiß- oder Farbkamera für Auf- und Durchlichtmessung, programmierbare LED-Sektorenauflichtbeleuchtung, taktiler oder scannender Taster (alternativ mit Schwenkkopfsystem) oder ein hochgenauer Messlaser sind die elementaren Voraussetzungen für einen zielgerichteten und kostenoptimierten Einsatz der Messmaschine. Während des Messablaufs können alle Sensoren automatisch gewechselt und eingesetzt werden, ohne dabei das Messprogramm zu stoppen oder zu wechseln. Eine Software für alle Sensoren – effizient und bedienerfreundlich für volle Konzentration des Anwenders auf die Messaufgabe.
Passgenau!

Hinten zu kurz, vorne zu lang – mit 2D- und 3D-BestFit machen Sie immer eine gute Figur. Optimales Einpassen der gemessenen Istdaten in die durch DXF vorgegebenen 2D-Solldaten. Somit erhalten Sie die bestmögliche Toleranzausnutzung. Optional können auch 3D-Formate wie CATIA, AutoCAD (DWG), 3DStudio (.3ds), Lightwave (.lwo), Step (.stp, .step), RawTriangles (.raw), STL (.stl), VDA (.vda), VRML (.vrml, .wrl), Wavefront (.obj), PDF (.pdf, .ai, .eps) und TXT(.txt) verarbeitet werden. Sowohl mit den daraus gewonnenen 2D-Modellschnitten als auch mit zusammengefassten Regelgeometrien und 3D-Freiformflächen ist ein BestFit möglich.
Die papierlose Qualitätssicherung

Vielerorts bereits davon gehört, aber in Realität gesehen? Automatisiertes Berichtswesen sorgt bei jedem Messvorgang für eine dokumentierte Qualität – und das ganz ohne Papier! Die Ergebnisse können gleich über Netzwerk auf die vordefinierten Serverplätze als PDF-Dateien abgelegt und weiterverarbeitet werden. Unter anderem sind dies:

- Erstmusterprüfbericht
- Grafisches Protokoll
- Prüfprotokoll

Schnelles Erlernen der Messsoftware SAPHIR dank werkstattorientiertem Messen

- In wenigen Schritten kommt man zum Ergebnis
- Die intuitive Bedienerführung erleichtert das Lernen
- Automatisches Messen von unbekannten Konturen möglich
- Kreise und Geraden werden automatisch erkannt
- Klar strukturierte Benutzeroberfläche vereinfacht das Messen
- Schnelles Erstellen von automatisch ablaufenden Messprogrammen
- Keine Programmierkenntnisse für das Erstellen der Programme erforderlich
- Messprogramme werden als Baumstruktur im Klartext dargestellt
- Makros, Unterprogramme sowie Schleifenprogrammierung vereinfachen die Programmerstellung für kontinuierliche Messaufgaben
- Grafische Darstellung aller gemessenen Elemente sowie daraus Konstruktion neuer Elemente und Ermittlung der Messwerte
  • SAPHIR 3D Messsoftware
SAPHIR QD Messsoftware
SAPHIR QD Messsoftware
Auswerte- und Analysesoftware
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Auswerte- und Analysesoftware
SAPHIR QD Messsoftware
Revolution einer Innovation

Eine Innovation sollte nicht erst mit dem Ergebnis beginnen – sondern mit dem ersten Handgriff. Darum ist die SAPHIR QD Mess- und Auswertesoftware intuitiv bedienbar und liefert mit nur wenigen Klicks Messergebnisse in Perfektion. Einfach Messgerät einschalten, Objekt auch ohne Ausrichtung oder sogar spiegelverkehrt auflegen und schon laufen Erkennung und Messung. Der Bericht wird als Overlay auf dem Livebild samt grafischem Protokoll dargestellt.

Multiple Messungen – für alle, die alles auf einmal wollen

Ob mehrere identische Teile oder mehrere verschiedene Teile: Mit der Multiplen Messung identisch, bzw. differierend haben die Entwickler von Schneider Messtechnik auch die Option der Mehr-Teile-Messung in die SAPHIR QD integriert. Und das Beste: Die Software denkt mit. Darum können die Messelemente ohne zusätzliches Eingreifen variieren, die Software erkennt alle im Messbereich befindlichen Teile automatisch. Wird ein Teil ohne bislang vorhandenes Programm aufgelegt, macht sich die Software trotzdem ans Werk: Kontur erkennen, CAD-Zeichnung erstellen, Ausrichtung machen – messen. Kurz: SAPHIR QD erfasst sämtliche messbaren Elemente und integriert diese per Klick ins Messprogramm. So schnell kann Messtechnik sein!

Besonderheiten der SAPHIR QD
• Bauteile können sogar spiegelverkehrt aufgelegt werden. Das Teil wird dennoch erkannt und die Messung durchgeführt.
• Ein-Teile-Messungen, aber auch Mehr-Teile-Messungen für mehrere identische Teile auf einmal (MMi = Multiple Messung identisch), als auch für mehrere verschiedene Teile auf einmal (MMd = Multiple Messung differierend), sind problemlos möglich.
• Die Software erfasst alle Werkstücke im Messbereich. Der Steuerung muss vorab keine Anzahl vorgegeben werden.
• Die Kontur wird sofort erkannt, selbst wenn ein Teil aufgelegt wird, für das es noch kein Programm gibt.
• Die Software richtet das Werkstück automatisch aus und speichert das Bild der Messkamera zur Teileerkennung.
• Das Messprogramm wird automatisch erstellt, sobald die Maßpfeile an den relevanten Stellen der DXF-Dateil gesetzt werden.
• Alternativ erfasst die Software mit der Autobemaßung auch alle messbaren Elemente selbständig und integriert diese automatisch ins Messprogramm.
  • SAPHIR QD Messsoftware
U-SOFT SOLID ultra
U-SOFT SOLID ultra
Auswerte- und Analysesoftware
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH
Auswerte- und Analysesoftware
U-SOFT SOLID ultra
U-SOFT SOLID ultra. Genau gemessen. Einfacher. Schneller.
Schnelle Einzelteilmessung: 40-60% weniger Eingabeaufwand, halbe Messzeit

Eine Anwender-Software in der Messtechnik muss immer integrativer Bestandteil des Fertigungsprozesses sein. Sie muss Anwender und Messgerät, Werkstück und Fertigungsprozess, Mathematik und Technik einbinden und zu einem Werkzeug vereinen. Uneingeschränktes, durchgängiges Messen von Geometrieelementen, Freiformflächen, Kurven, Verknüpfungen – das Konzept von U-SOFT SOLID ultra ist so perfekt, dass für alle Messaufgaben nur eine einzige Software benötigt wird. Alles kann unter einer Oberfläche gemessen werden – einfach, werkstattgerecht und unter High-End-Anforderungen. Dank der integrierten Philosophie und der überlegenen, modularen Struktur von U-SOFT SOLID ultra können Sie Ihren Prüfling in seiner ganzen Komplexität durchgängig messen und genau abbilden – ohne Einschränkungen und unabhängig von seiner Kontur, Form und Oberfläche.

Externe Teileprogramm-Erstellung:
CAD-Offline, nach Datensatz, (Standardformate inkl.: DXF, IGES, VDA-FS, STEP)

Merkmalorientierte Prüfprotokolle:
verständlich, einfach, komfortabel, umfassend und grafisch – von der Messung bis zur Ergebnisdarstellung, im Hintergrund erzeugt und ad hoc zur Verfügung.

Kontrolle:
Sie wählen aus den Varianten der Prüfprotokolle die, die Sie für Ihre aktuelle Aufgabe benötigen: Soll-Ist-Vergleich, Ist-Maße, Ist-Maße plus Zeichnung, Maße in der Zeichnung, Erstmusterprüfbericht nach VDA, Excel-Tabelle usw.

Profitieren Sie von diesen Funktionen und Merkmalen:
• Voreinstellen von Werkstücken oder Elektroden von Bearbeitungsmaschinen
• Lernprogramm-Erstellung am Prüfling
• 3D-Bestfit
• CNC-Messlauf
• Grafik-Anwenderführung
• Freiformfläche gegen Datensatz
• Schleifenbildung
• Toleranztabellen: z.B. H7, J6 usw. sowie Kunststofftoleranzen, usw.
• Palettenmessung
• Form- und Lagetoleranzen DIN/ISO 1101
• Parameterprogramm-Erstellung
• Formelinterpreter
• Kurvenmessung
• Statistik, SPC, Q-DAS
• Speziallösungen auf Anfrage
  • U-SOFT SOLID ultra
Wird geladen ...